Wir schließen die Pforten!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wir schließen die Pforten!

      Schon länger spiele ich mit dem Gedanken, EWBattleground.de zu schließen. Wrestling in Deutschland ist mehr oder weniger tot, das Themengebiet ist von zwei, drei großen Boards im deutschsprachigen Raum so ziemlich abgedeckt.

      Parallel zur sinkenden Popularität ist natürlich auch das Interesse am Ultra-Nischen-Hobby "Wrestling Diaries" extrem abgeflacht, neue User haben sich hier nur noch im Abstand von Monaten eingefunden - und sind dann auch wieder rasch verschwunden. Wenn sich jemand kreativ mit dem Thema Wrestling auseinandersetzen will, geht er mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem der großen Foren und simuliert mit dem WWE Universe Modus der Videogames. Mit einem weißen Blatt Papier fangen die wenigstens noch an - vor allem, da das hobbymäßige Schreiben generell in Zeiten von Social Media und Co. immer weiter an Bedeutung verliert.

      Da wir hier kein kostenfreies 0815-Board mit geteilter Adresse einsetzen, sondern eine kostenpflichtige, vernünftige Forensoftware mit Top-Level-Domain, bedeutet das natürlich auch laufende Kosten. Und mittlerweile kann man sagen, dass sich die Kosten gemessen an der Aktivität und Useranzahl einfach nicht mehr rechnen. Gedeckt wurden Board und Hosting übrigens - falls nicht bekannt - zu 99% durch Spenden von @Mr. McMahon und meiner Wenigkeit.

      Beschleunigt wurde meine Entscheidung durch die Tatsache, dass ein Upgrade unseres Forums notwendig ist, wir also auf eine höhere Version gehen müssen. Das ist ein weiterer, einmaliger Kostenpunkt von ca. 100€ + Freizeit für die Migration. Und Migrationen laufen bekanntlich selten glatt.

      Zudem kann ich meine Funktion als Admin nicht mehr zufriedenstellend ausfüllen, gefühlt bin ich hier ja gar nicht mehr online. Der Grund ist schlussendlich der, dass ich Wrestling überhaupt nicht mehr verfolge und es mich kaum noch interessiert. Die Entwicklung hin zum Indy-Style und Spot-Wrestling hat mir nie gefallen, aber das zieht sich jetzt quasi durch alle relevanten Ligen. Von daher denke ich nicht, dass das Feuer auf einmal wieder entfacht wird. Aber in Teilen lebt ein kleines Forum von der Aktivität des Admins, der es vorleben muss.

      Stichtag ist der 09. August 2021. Ihr habt also noch genügend Vorlaufzeit, um eure Diaries zu sichern und natürlich weiterhin Diskussionen zu führen. Vielleicht tut sich irgendwann einmal ein neues Forum auf, wer weiß. Es würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Vor allem würde es mich sehr freuen, wenn ihr eure ganzen Diaries und Projekte sichert, denn es ärgert mich bis heute, dass unsere Vorgänger-Boards von heute auf morgen verschwunden sind und die geschriebene Geschichte nicht für die Nachwelt gesichert wurde.

      In diesem Sinne bedanke ich mich schon einmal verfrüht bei all den Usern, die durch die Aufopferung ihrer Freizeit dazu beigetragen haben, dass wir hier sehr viele unterhaltsame Diaries und Diskussionen lesen konnten. Es war nicht immer einfach hier, überhaupt nicht, und auf viele Ereignisse hätte ich verzichten können. Aber missen möchte ich sie auch nicht. ;)
    • Es war eine schöne Zeit. Aber man musste auch leider mit ansehen, wie das Interesse dieses außergewöhnliche Hobby sank. Ich weiß gar nicht, wie lange ich das verfolgt und mitgewirkt habe. Ich denke ich habe über 15 Jahre, wenn nicht sogar noch länger, mit Leidenschaft Diaries geschrieben und gelesen. Es ist wirklich schade, dass es nie wirklich zu einer neuen Generation von Schreibern zu gewinnen war. Doch man darf nicht vergessen, dass so ein Hobby auch oft zeitraubend ist.

      Man hat schon alle Punkte genannt, die für eine Schließung sprechen.
    • Schade. Aber ich kann die Gründe voll und ganz verstehen. Ich hatte mich vor ein paar Wochen nochmal aufgerafft, aber das hielt leider nicht lange. Ich bedanke mich bei euch für die zahlreichen Dairies. Mein Kosmos hat sich durch euch definitiv erweitert. Es hat mir viel Spaß gemacht.

      Man sieht sich. :)
    • Es ist schon sehr schade, aber ich stehe zu 100% hinter der Entscheidung von @pokusa
      Vielleicht findet ja jemand ein Board, wo es ein Subforum gibt, wo man dem Hobby nachgehen kann.
      Gerade die ersten Jahre hier waren so richtig cool und haben riesigen Spass gemacht.
      Ich denke wir haben dem Diaryschreiben einen würdigen Abgang bereitet.
      Es ist ein zeitintensives Hobby, das mir sehr viel Spass bereitet hat, weil man die Show immer vor seinem imaginären Auge gesehen hat.
      Wrestling ist eben nicht mehr cool und meistens bleibt da nur die Flucht in die Vergangenheit.
      Es war auf jeden Fall eine spannende Zeit.
      Danke auch vor allem an Pokusa und dessen Einsatz und Zeitaufwand für das Projekt hier.
      Wir können aber stolz sein. Das Projekt endet nicht wegen Eitelkeiten, sondern mit Anstand.
    • Mr. McMahon wrote:

      Es ist schon sehr schade, aber ich stehe zu 100% hinter der Entscheidung von @pokusa
      Vielleicht findet ja jemand ein Board, wo es ein Subforum gibt, wo man dem Hobby nachgehen kann.
      Gerade die ersten Jahre hier waren so richtig cool und haben riesigen Spass gemacht.
      Ich denke wir haben dem Diaryschreiben einen würdigen Abgang bereitet.
      Es ist ein zeitintensives Hobby, das mir sehr viel Spass bereitet hat, weil man die Show immer vor seinem imaginären Auge gesehen hat.
      Wrestling ist eben nicht mehr cool und meistens bleibt da nur die Flucht in die Vergangenheit.
      Es war auf jeden Fall eine spannende Zeit.
      Danke auch vor allem an Pokusa und dessen Einsatz und Zeitaufwand für das Projekt hier.
      Wir können aber stolz sein. Das Projekt endet nicht wegen Eitelkeiten, sondern mit Anstand.
      Ich glaub dieser Satz ist eine punktgenaue Aussage. Dadurch Wrestling sich so globalisierte und die Qualität abnahm, hatte man als Diaryschreiber kaum noch Optionen gehabt. Man war gezwungen die Uhr rückwärts zu drehen, um mit einem guten Produkt arbeiten zu können. Nicht das dies keinen Spaß gemacht hätte, aber man würde auch mal gerne mit anderen Gesichtern arbeiten. Und das war schwer bis nie möglich, besonders was die WWE angeht.
    • Also englischsprachige Foren gibt es in der Tat, deutsche allerdings wohl nicht mehr. Ich glaub wir sind und waren das einzige Diaryforum, was in deutscher Sprache geführt wurde. Es gibt aber hier und da Wrestling-Newsseiten, die ein kleines Unterforum haben und dort Diaries anbieten. Allerdings bekommt man da nicht so die Aufmerksamkeit wie einst hier.
    • Um dein Projekt ist es natürlich besonders schade, es ist wohl das Aushängeschild des Forums, das nicht mal annähernd die Aufmerksamkeit bekommen hat, die es verdient.

      Schlussendlich muss man aber auch so ehrlich sein und sagen, dass, wenn man einen Doppelstrich zieht, es sich einfach nicht mehr lohnt, diese Plattform zu betreiben. Die Kosten habe ich ja bereits in einem anderen Ankündigungspost genannt, das sind ca. 10€ im Monat + sporadische Foren-Upgrades für 50€ bis 100€. Man könnte das alles natürlich so weiterlaufen lassen, aber ich bin eher jemand, der Sicherheitslücken so schnell wie möglich gestopft sehen will - und das geht eben nur über neuere Versionen der Board-Software.
    • Ich finde es noch immer sehr schade.
      Es gibt aber auch keine wirkliche Alternative.
      Wenn man hier ohne Upgrades weiterarbeiten würde, würde uns wohl früher oder später jemand hacken. Das Risiko will natürlich niemand tragen.
      Wir hatten hier schon Glück, dass Pokusa so ein hochwertiges Board hatte. Leider wuchsen wir nie dementsprechend an Usern.
      Natürlich gibt es hier schon auch noch immer Leute wie mich, die Lust auf ein Projekt haben. Aber der finanzielle Aufwand spricht nicht dafür. Am besten wäre eben die Lösung auf einem fremden Board gewesen, aber wir leben nicht mehr in 2008, wo es irgendwie 20 verschiedene Foren gab. Auch an Wrestlingforen ist das Angebot total niedrig geworden.
    • Wie zum Geier ist denn der Thread an mir vorbei gegangen.... ;(

      Sehr, sehr schade! Hab mich hier immer gern aufgehalten, auch wenn es in letzter Zeit tatsächlich weniger geworden ist, so wie auch mit dem Verfolgen von Wrestling Allgemein.
      Nichtsdestotrotz hatte ich eine gute Zeit im Board, auch wenn ich keine Beteiligung im Diary-Bereicht hatte :P
      Auch die, manchmal auch hitzigen, Diskussionen werd ich irgendwie vermissen :D

      Vielleicht sieht und schreibt man sich danach dann ja mal irgendwo anders in den tiefen Weiten des Internetzes :thumbup:
    • Habe jetzt erst diesen Thread bemerkt. Ich finde es echt schade, dass das Forum schließt. Leider konnte ich nicht mehr so viel zur Aktivität beitragen, da es bei mir immer wieder mal an der Zeit hapert. Aber wenn, dann habe ich immer gerne vorbeigeschaut.

      Aber an den aufgezählten Punkten ist schon was Wahres dran. Man kann es so ein bisschen mit dem Fantasy Wrestling vergleichen, wo das Interesse mit den Jahren auch immer mehr abgeflacht hat und es immer weniger Ligen gibt.
    • Als kostenlose Blogging-Plattform kann ich dir wordpress.com ans Herz legen, das sieht etwas zeitgemäßer aus als Blogspot. Ansonsten ist das natürlich eine super Sache, um den Content weiter rauszubringen. :thumbup: Die Frage ist halt, wie man Leser auf die Seite bekommt, das Problem hatten wir ja auch immer hier. :D