WWE SHUTDOWN

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WWE gibt ShutDown bekannt!

      Es ist die Meldung des 24.03.2020, die das ganze Wrestling Universum in Atem hält. Die WWE gibt auf ihrer Homepage bekannt, dass man mit Wrestlemania 36, noch einmal einen PPV liefern würde, ehe man sich, in einen gut zwei Monatigen ShutDown begeben wird. Von 06.04.2020 bis einschließlich 31.05.2020, wird es weder Live Shows/ Weekly´s noch aktuell getapte wöchentliche Shows auf dem USA Network und Fox geben. Klar ist auch, dass mit NXT UK Takeover Dublin (26.04.2020) und dem Money in the Bank (10.05.2020) gleich 2 PPV´s entfallen werden. Wie die WWE den Rückstand im PPV Kalender einholen möchte, ließ man offen. Laut einigen Quellen, sei dieser Schritt nötig gewesen, um allen WWE Superstars eine sichere Umgebung in dieser schweren Zeit zu gewährleisten. Noch bis zum Wochenende wird man im Performence Center der WWE, Aufzeichnungen von Wrestlemania 36 sowie den Ausgaben von Raw(30.03) und SmackDown(27.03/03.04) abhalten. Wrestlemania 36 wird am Samstag den 04.04.2020 und Sonntag 05.04.2020 jeweils um 1 Uhr auf dem Network ausgestrahlt. (Erwähnenswert: Das WWE Network ist seit 23.03 auch für nicht Abonnenten teilweise verfügbar. Darunter fallen alle Shows der Big 4, sowie Dokumentation uvm.) Weiter geht es dann am Montag den 01.06.2020 mit Monday Night Raw.


      Nachfolgend die offizielle Stellungsnahme.

      #Shutdown.#WWEofficial

      Liebes WWE Universum,

      wir im gesamten Team der WWE haben uns in dieser schweren Zeit, dazu entschlossen nach der Wrestlemania 36 einen ShutDown bis zum 31.05.2020 durchzuführen. Uns liegt die Gesundheit der WWE Superstars am Herzen, deshalb haben wir uns zu diesem drastischen Schritt entschieden. Auch das Fehlen der Zuschauer, nimmt den Charme vom Wrestling. Ein weiterführen über Wrestlemania 36 hinaus, ist undenkbar gewesen. Wir werden alles tun um stärker aus der Krise zurückzukommen. Wrestling auf den TV Sendern (USA Network/Fox) wird es dennoch geben. Die beiden Sender haben gewisses Content aus unserer Bibliothek erhalten. So werden in dieser Zeit, abgespeckte Versionen, der beiden Main Shows mit Highlights stattfinden. Leider betrifft der ShutDown die gesamte WWE, sodass auch der in Dublin stattfindende NXT UK TakeOver abgesagt wird. Auch Money in the Bank, wird in dieser Zeit entfallen. Der „Drive Up“ ist für Montag den 01.06.2020 geplant. Bis dahin macht es gut und bleibt Gesund. #stay@home#

      Freundlichst,

      V.K. McMahon



      Anmerkung: Laut Insider, soll der angegebene Zeitraum des ShutDowns, größtenteils nur für das ON-AIR Personal bestimmt sein. So wird berichtet, dass sich Vince immer wieder mit Verantwortlichen treffen bzw. mit ihnen in Kontakt treten möchte, um über das Produkt „WWE“ zu sprechen. Unklar ist derweil, ob die Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Stamford, mit dem Auftrag ,,Homeoffice“ belegt wurden.
    • Interessante Sache.
      Wenn jemand vor 3 Monaten so ein Szenario beschrieben hätte, hätte man ihn in die Anstalt verwiesen.
      Nun wäre so ein Shutdown durchaus möglich und es wäre wohl auch endlich die Chance für die WWE sich ein neues Gesicht zu verpassen.
      Insgeheim stecken wir doch innerhalb der WWE auf einer Sinneskrise, die eigentlich aus der Attitude Era resultiert. Das Unternehmen hat sich nie neu erfunden und nie verstanden wie man sich neu bündelt.
      Vielleicht gelingt es dir ja wirklich wieder der WWE neues Leben einzuhauchen. Eine Firmenphilosphie zu erschaffen, die einfach einen neuen WWE Weg skizziert.
      Ich bleibe dran.
    • WWE



      A Week away from Wrestlemania 36 (Kurzfassung Stichpunktartig)


      Smackdown 27.03.2020

      Mit dem Intro beginnt SmackDown!

      Zu Beginn sieht man Morrison und Miz. Diese machen sich Backstage erneut über die möglichen Wrestlemania Gegner lustig. Sie möchten eine vernünftige Aufgabe für diesen Tag. Danach schaltet die Kamera ab.


      Nach einer Rückblende der Vertragsunterschrift für das Universal Titel Match, wird noch einmal der Titelgewinn von Goldberg gezeigt.


      1.Match: Tag Team Championship Contender Match: New Day vs Usos. Sieger: Double Count Out(14:21). Im Laufe des Matches kommt es zu einem Brawl, indem Kofi und Jimmy Uso als erstes sicher herauskommen. Beide wollen wieder in den Ring, doch da gesellen sich die aktuellen Tag Team Champions via Bildschirm zu und lenken die beiden ab. Dies hat zur Folge, dass beide ausgezählt werden. Miz und Morrison sehen sichtlich, erfreut zu.


      Backstage sieht man nun Tucker, dieser wird von Ziggler und Roode brutal attackiert. Ziggler flüstert noch, bei WM ist dein Partner dran.


      Es folgt Bayley vs Charlotte Flair, Nia Jax, and Sasha Banks von Wrestlemania 34.


      WWE bestätigt Match von Ziggler vs Otis. Dann geht es in die Pause.


      Nach der Pause, gibt Michael Cole bekannt, dass es bei Wrestlemania zur eine harten Aufgabe für die SD Tag Team Champions geht. Denn dort müssen sie ihren Titel gegen New Day und die Usos in einem Triple Threat Match verteidigen.


      Es folgt das FireFly FunHouse. Dort gibt Bray Wyatt bekannt, dass es für John Cena nicht so wird wie 2014. Denn dies war der alte Bray. Und nun habe er auch nicht den Backround und das Match würde im Yard des Fiend stattfinden. Bray gibt Cena den Rat, sich nicht zu warm anzuziehen. Denn es wird heiß auf der FireFarm. Nach großen Gelächter geht es in eine letzte Pause.


      Aus der Pause zurück, gibt Michael Cole bekannt, dass das Match zwischen Cena und The Fiend nicht im Performence Center stattfinden wird.


      Der Main Event des Abends: Drew Gulak vs Shinsuke Nakamura (Gewinnt Drew Gulak erhält Daniel Bryan ein Match um den Intercontinental Championship bei Wrsestlemania gg Sami Zayn. Sieger: Drew Gulak durch Einroller.(6:25). Während des Matches kommen Zayn und Cesaro dem Ring näher, doch plötzlich erscheint Braun Strowman und schlägt die beiden in die Flucht. Nakamura entsetzt und abgelenkt. Dies nutzt Gulak zum Einroller.

      Damit ist es offiziell. Sami Zayn setzt seinen Titel gegen Daniel Bryan aufs Spiel.


      Das war es für heute und SmackDown geht off-air.



      28.03.2020. Auf Twitter gibt die WWE bekannt, dass man bei Raw und SD, jeweils Highlights, der letzten Wrestlemania und der diesjährigen Road to Wrestlemania zeigen. Damit ist klar, dass es keine Segmente mehr vor Wrestlemania geben wird.



      31.03.2020 Auf Twitter bestätigt die WWE, dass die Kabuki Warriors ihre Titel gegen Alexa Bliss und Nikki Cross verteidigen müssen.
    • 02.04.2020 WWE gibt Zeitplan für Wrestlemania bekannt.

      Guest Host of both Nights: Rob Gronkowski(Gronk)!

      Samstag 04.04.2020Sonntag 05.04.2020
      WWE Championship
      Brock Lesnar vs Drew McIntyre

      Raw Women´s Championship
      Becky Lynch vs Shayna Baszler

      Boneyard Match
      Aj Styles vs Undertaker

      SmackDown Women´s Championship
      Bayley vs Naomi vs Lacey Evans vs Tamina vs Sasha Banks

      Raw Tag Team Championship
      Street Profits vs Andrade/Angel Garza

      Intercontinental Championship
      Sami Zayn vs Daniel Bryan

      Single Matches
      Aleister Black vs Bobby Lashley
      Otis vs Dolph Ziggler
      Universal Championship
      Goldberg vs Roman Reigns

      NXT Championship
      Rhea Ripley vs Charlotte

      Last Man Standing
      Randy Orton vs Edge

      Fire Farm
      John Cena vs The Fiend

      SmackDown Tag Team Championship
      Triple Threat Match
      Miz/Morrison vs New Day vs Usos

      Womens Tag Team Championship
      Kabuki Warrios vs Alex Bliss/Nikki Cross

      Single Matches
      Seth Rollins vs Kevin Owens
      Elias vs King Corbin

      The post was edited 1 time, last by 4CB ().

    • Ich habe die Zeit kurzgehalten, weil es wirklich schwierig war, da vor WM noch was zu machen. Und deshalb nur Highlights in den Shows vor WM. Der WM Post, wird dann intensiver.

      @Mr.McMahon
      Ja ich versuche es zumindest, der WWE Glanz zu geben. Bin gespannt, wie meine Ideen ankommen. :D
    • New










      Wrestlemania 36 Samstag 04.04.2020

      Nach dem WWE Slogan, sieht man Vince McMahon im Ring stehen. Er begrüßt die Zuschauer vor dem Bildschirm und dankt ihnen, dass sie eingeschalten haben. Er entschuldigt sich, dass viele nicht dabei sein können. Aber sie brauchen nicht traurig sein. Denn alle WWE Superstars, werden heute und morgen 2 großartige Shows performen, denn es sei ja: To BIG for ONE Night!


      Noch vor Beginn, wird ein Video einer Kameraaufzeichnung, vom Außengelände des PC gezeigt. Dort tummeln sich einige WWE Offiziellen um Brock Lesnar. Dieser liegt regungslos am Boden. Paul Heyman sieht geschockt, den Maßnahmen zu.


      Man sieht nun das Hype-Intro zu Wrestlemania. Nach dem Intro, gibt es kleine Lichteffekte und „Blinding Lights“ wird abgespielt bis die noch schockierten Michael Cole und Corey Graves die Zuschauer begrüßen. Noch wisse man nicht, was passiert ist. Man hoffe aber, dass sich das schnell klärt. Cole sagt dennoch: The Show must go On!

      Die Musik von Elias erklingt, dieser begibt sich auf die Stage und gibt ,,The Star-Spangled Banner“ zum Besten.



      Match 1: Five-Pack Challenge. WWE SmackDown Women´s Championship: Bayley© vs Naomi vs Lacey Evans vs Tamina vs Sasha Banks (Sieger: Tamina 11:41 TITELWECHSEL)

      Das Match wurde sehr intensiv geführt. Es war ein hin und her. Zum Ende hin, wurde Lacey Evans durch Banks von der Ringecke auf den Hallenboden gestoßen. Banks feiert, ehe sie von Naomi mit ihrem Po, vom Apron zu Boden gestreckt wird. Hinterrücks attackiert Bayley nun Naomi und verpasst ihr den Rose Plant. Tamina kommt hinzu und befördert Bayley gegen den Ringpfosten. Tamina steigt auf das oberste Seil, führt den Superfly Splash an Naomi aus und pinnt diese. Tamina kann ihr Glück kaum glauben. Weinend und lächelnd verlässt sie die Halle.


      Erneut wird Backstage geschaltet. Ein wütender dennoch geschockter Paul Heyman, ist zusammen mit Rob Gronkowski zu sehen. Paul gibt an, dass sein Klient nicht antreten kann, er wurde mit dem Auto angefahren und ist nun auf dem Weg zum Krankenhaus. Paul Heyman, gibt Drew McIntyre die Schuld. Und will, dass dieser dafür bezahlt. Die Parteien müssen nun überlegen, wie es weitergeht. Es wird in einen Werbespot geschaltet und dann geht die Action weiter.





      2.Match: Aleister Black vs Bobby Lashley (Sieger: Aleister Black via CountOut (7:33)

      Von Beginn an ein zähes Match. Jeder beiden hat seine Momente und kann Aktionen am jeweils anderen ausführen. Das entscheidende Finish resultiert daraus, dass Bobby Lashley einen German Suplex an Aleister ansetzt. Dieser hält sich aber am Ringseil fest. Lana möchte den Halt lösen, wird aber durch Black vom Apron gestürzt. Lashley lässt ab von Black und kümmert sich um Lana. Der Referee zählt dabei. Als Bobby bei 7 feststellt, dass er rein muss, bewegt dieser sich zum Ring. Doch Black nutzt noch vorher den Shining Wizard und befördert Lashley zurück auf den Hallenboden. Der Referee zählt den Count bis 10 und das Match ist beendet.



      3. Match: Raw Tag Team Championship: Street Profits© vs Angel Garza/Andrade (Sieger: Street Profits (16:23)

      Beide Teams zeigen von Beginn an, dass sie gewinnen wollen. Die jeweiligen Teams zeigen, sehr viel Technik in Kombination mit viel Härte. Es ist ein stetiges auf und ab, sowie ein hin und her. Garza wird im Laufes des Matches, von Dawkins nach draußen befördert und knallt unglücklich gegen den Kommentatoren Pult. Zelina Vega kümmert sich um ihn und augenscheinlich, scheinen sich die beiden sehr nahe zu kommen. Dies wiederrum bekommt Andrade mit. Dieser ist sichtlich verunsichert und damit abgelenkt. Als Andrade sich ins Match zurückmelden will, wird er von Dawkins mit einem Spear zu Boden gebracht. Ein Tag mit Ford erfolgt. Dieser zeigt den Frogsplash. Dawkins fliegt mit einem Suicide Dive auf Garza. Der Referee zählt den Count bis 3 und das Match ist zu Ende. Die Street Profits verteidigen und jubeln. Die Kamera zeigt nun auf das Verlierer Team, die beiden Cousins schauen sich entsetzt aber auch wütend an. Doch Zelina Vega, kann beide auseinanderhalten und fordert beide auf, die Halle zu verlassen.


      Die Kamera geht nun zu Cole und Graves, die das Match einmal Review passieren lassen.

      Man schaltet in den Locker Room. Diesmal ist neben Paul Heyman und Gronkowski auch Drew McIntyre zu sehen. Diese beteuert seine Unschuld. Er wäre nicht so feige und würde Brock von Angesicht zu Angesicht stehen. Paul Heyman wiederspricht ihm und macht klar, dass er damit seine Chance auf den Titel verspielt hat. Gronkowski möchte die Situation schlichten. Er erwähnt, dass er abwarten möchte, wie schlimm es mit Brock ist und ob dieser nicht doch später noch antreten kann. Mit einem Staredown zwischen Drew und Paul geht es in die Werbung.



      Es folgt ein Promo-Video zum nächsten Match.

      4. Match: Otis vs Dolph Ziggler (Sieger: Otis (08:09)

      Vor dem Entrance sieht man, wie Otis von einem angeschlagenen Tucker motiviert wird. Dann begibt sich Otis zum Ring. Er wird hinterrücks von Dolph Ziggler attackiert. Vor dem Match, entsteht ein kleiner Brawl, wo einige Stühle zum Einsatz gegen Otis kommen. Dolph befördert nun Otis in den Ring. Das Match startet, doch Dolph ist sich sicher und schnappt sich ein Mikrofon und macht sich über Otis verlorene Liebe lustig. Dabei spricht er über Mandy und wie toll sie sei und das er schon alles das gesehen habe, was sich Otis nur erträumen kann. Er geht weiter und meint, dass Otis niemals so eine Chance bekommt. Dolph holt zur Flying Clotheline aus, doch Otis bleibt standhaft. Dolph probiert es ein zweites Mal, prallt dennoch nur an Otis ab. Dieser sichtlich erholt und On Fire, schnappt sich Dolph und wirbelt ihn durch den Ring. Dolph kann noch einmal kurz Kontern, doch wird dann von Otis via Clothesline und Running Power Slam zu Boden gestreckt. Otis wärmt sich zum Caterpillar Elbow Drop auf und führt diesen aus. Otis setzt zum Pin an. Dieser geht bis Drei durch. Nach dem Match möchte Otis noch mal auf Dolph losgehen, doch dieser wird von Robert Roode aus dem Ring gezogen. Ein erzürnter Otis bleibt im Ring zurück und die Kamera wechselt in die Werbung.



      Nach einer Werbeunterbrechung soll es im Ring weitergehen, doch die Kamera wird wieder Backstage geschaltet, da man neue Infos zu Brock Lesnar habe. Man hört wie Paul die Information bekommt, dass Brock nicht kämpfen kann. Sein Knie ist stark beschädigt und er würde bis zu 6 Wochen ausfallen. Paul legt wütend auf und attackiert Drew, er mache ihn erneut klar, dass er nun keine Chance mehr habe. Wieder ist es Gronkowski der die beiden auseinander hält. Gronk bestätigt Paul, dass das geplante Match abgesagt wird und somit auch, dass Drew keine Titelchance erhält. Drew verlässt verärgert den Raum. Paul lacht und möchte gehen. Doch Gronkowski hält ihn ab. Er erinnert Paul Heyman, an eine Klausel, die er noch kennt und wieder einberuft. Wer in 30 Tagen, gesundheitlich nicht in der Lage sei, seinen Titel zu verteidigen, verliert den Titel. Paul ist entsetzt und antwortet: „WHAT! IS! WRONG! WITH!YOUUUUUUUUUUUU“. Und er solle sich nicht so aufspielen. Gronk gibt zu verstehen, dass er der Host sei und entscheiden kann, was passiert. Paul Heyman möchte auf Gronk losgehen. Doch Mojo Rawley kommt hinzu und kann Paul davon abhalten. Wiederwillig gibt Paul den Titel ab. Er verlässt den Raum und schreit in Richtung Gronk, dass dies ein Nachspiel haben wird.


      Zurück in der Halle bestätigt Cole, dass es kein WWE Titelmatch geben wird und der Titel vakant sei. Doch eine Besonderheit erreicht uns noch. Das Main Event des Abends wird folglich Becky vs Shayna sein. Dies bekommt als Stipulation den Zusatz: Submission! Es folgt das nächste Match.


      5. Match: Intercontinental Championship: Sami Zayn© vs Daniel Bryan (Sieger: Sami Zayn (15:32)

      Während der Entrance möchten auch Shinsuke Nakamura und Cesaro mit zum Ring. Dies aber werden, von Braun Strowman vor der Tür abgehalten. Dieser wurde von Drew Gulak beauftragt um keine Störungen zuzulassen.

      Das Match an sich, wurde Technisch sehr anspruchsvoll. Doch Daniel Bryan tut sich schwer in der leeren Halle, seine YES! Moves bringen bis dato kein Effekt. So übernimmt Sami Zayn einige Zeit das Zepter und zeigt unter anderem ein paar Monsault´s und den Arabian Move. Doch Bryan kommt zurück, als Drew Gulak in die Halle kommt um ihn zu Motivieren. Bryan wird gepuscht. Mit einem Missile Dropkick befördert er Zayn in die Ringecke. Dort zeigt er eine Hurricanara. Beim Ansatz vom Flying Goat, kommen Nakamura und Cesaro zum Ring angerannt und wollen ins Match eingreifen. Der Referee ist abgelenkt. Diese nutzt Gulak um Bryan zu hintergehen und wirft Bryan vom obersten Seil. Samy erwartet ihn und führt den Koji Clutch aus. Der Referee zählt den Pin 1-2-3. Ende.

      Sami verzieht sich mit Nakamura und Cesaro triumphierend aus der Halle. Drew Gulak geht auf Bryan zu und schleudert ihn in die Ecke. Er gibt ihm noch etwas mit auf dem Weg, was die Kamera nicht aufzeichnen kann. Verbittert verlässt Drew die Halle und lässt einen geschockten Daniel Bryan zurück.



      Nachdem Match gibt es eine Pause. Man lässt noch einmal Review passieren, was um Brock Lesnar geschehen ist. Es wird eine Aufnahme gezeigt, die belegt, dass Brock Lesnar tatsächlich, nach seinem Eintreffen am PC (1 Std. vor Showbeginn) angefahren wurde! Den Täter konnte man aber nicht erkennen.

      Nun wird noch einmal Backstage geschaltet, dort sieht man ein randalierenden Drew McIntyre. Dieser ist regelrecht wütend und zerstört alles. Bis dieser von den Offiziellen des Performence Center verwiesen wird.


      Es folgt ein kleines Hype-Video zum bevorstehenden Boneyard Match. Wieder angekommen in der Halle gibt Michael Cole zu verstehen, dass beim kommenden Match, kein offizieller Referee dabei sein wird. Das Match beginnt, wenn beide Kontrahenten sich auf dem Boneyard befinden. Das Ziel in diesem Match ist es, den Gegner in einen Sarg zu stecken und diesen in ein gegrabenes Loch zu befördern. Erst wenn es einem der beiden gelingt, dies zu vollziehen ist das Match zu Ende. Cole erwähnt, dass dieses Match nicht im PC stattfinden wird und gibt die Kamera ab.


      6.Match: Boneyard Match, The Undertaker vs AJ Styles. (Ergebnis nach dem dem Matchbericht)

      Man wird weitergeleitet in das Auto von AJ Styles, dieser begibt sich mit Gallows und Anderson zum Ort, wo das Match stattfinden wird. Dabei hören sie noch Musik ua. Rise Up Dead Man. Dabei machen sie noch Witze über den Undertaker. Am Ort angekommen, zieht Nebel auf. Aj ist verwundert, denn er denke, dass der Taker noch nicht da sein könnte. Da man in seinem Vertrag ja eine andere Uhrzeit eingetragen hätte um sich besser vorzubereiten. Die Drei steigen aus dem Wagen und begeben sich auf den Hof. In einer Lagerhalle brennt Licht, wo sich Gallows und Anderson hineinbegeben. Aj wartet vorsichtig vor der Tür, bis im Lagerraum die Tür zufällt und das Licht erdunkelt. Auch auf dem Hof ist alles Rabenschwarz. Die Stimme des Undertakers erklingt und gibt AJ zu verstehen, dass dem Tod niemand entkommen kann und dieser auch nicht ausgetrickst werden könnte. Die Lichter hellen wieder auf und der Taker hält Aj im Chockeslam. Aj kann sich befreien, denn in seiner Hand, besaß er einen Schlagring, mit dem er dem Undertaker in den Magen schlägt. Beide lieferten sich danach einen heftigen Brawl. Dabei wurden herumliegende Gegenstände wie Schaufeln etc, ebenfalls verwendet. Mit der Zeit liegen beide erschöpft an der Grabungsstelle mit dem Sarg. Die Kamera schwenkt und zeigt wie sich AJ´s Komparnen befreien können. Sie attackieren den Undertaker. Aj kann sich erholen und verlangt von Gallows und Anderson, den Sarg in die Grube zu transportieren. Die beiden leisten der Anweisung folge. Währenddesen geht Aj auf den Taker los, bis seine Komparnen fertig sind. Nun möchte Aj den Taker auf seinen Schultern. Und dabei den Taker Angesicht zu Angesicht sein. Gallows und Anderson heben den Taker auf Aj. Aj schaut in die Augen des Takers und erwähnt, er solle seinen letzten Ritt genießen und befördert den Taker via Last Ride in den Sarg in der Grube. Anderon schließt den Sarg und das Match ist zu Ende! (Sieger AJ Styles (24:23)


      Die Drei begeben sich erfreut zurück zum Auto. Aj schaut in die Kamera und erwähnt, dass der Deadman nun tot sei! Er schlägt die Kamera zur Seite und man wird in die Halle ins PC geleitet.

      Cole und Graves sprechen noch über das gesehene und können es nicht glauben. Was ist mit dem Undertaker?! Mit der offenen Frage, gibt es ein Video zum Main Event das jetzt an der Reihe ist.





      7. Match: WWE Raw Women´s Championship Submission Match: Becky Lynch© vs Shayna Baszler (Sieger: Shayna Baszler TITELWECHSEL (13:12)

      Beide gehen nach dem Läuten der Glocken aufeinander los. Und attackieren sich brutal. Shayna versucht erneut zu beißen, doch Becky kann kontern. Sie setzt zu einem DDT an und möchte dann einen Monnsault zeigen, doch Baszler weicht aus und verpasst ihr einen Knee Strike. Jetzt nimmt sie Becky in den Kinfuda Clutch, doch Becky kommt heraus und wandelt es in einen Armbar um. Dies wiederrum kontert Shayna nachdem Aufstehen mit einem Suplex und dem erneuten Ansetzen des Kinfuda Clutch. Becky kann sich nicht mehr befreien und klopft nach einem harten aber zähen Kampf ab. Damit ist ihre 1 jährige Regentschaft zu Ende und Baszler die Neue Championesse.


      Mit der triumphierenden Siegerin, wird Tag 1 der Wrestlemania beendet. Zum Abschluss, kommt noch eine Danksagung, sowie eine Erinnerung zum Vorschein. Thank you for Watch this Night. But, don´t forgot, tomorrow comes the second Night. (To BIG for ONE Night). Damit geht Wrestlemania Night One, nach 3 Stunden und 13 Minuten Off Air!
    • New

      Das Szenario empfinde ich sehr interessant, da es zur heutigen Situation passt und es wikrlich passieren könnte. WIe bereits @Mr. McMahon treffend formuliert hat, hat es die WWE nach der Attitude Era verpasst das Produkt so zu verändern, dass du die Liebhaber der Attitude Era, wie mich, bei der Stange hältst. Die Promotion könnte durch einen Shutdown und mit frischen Ideen wirklich was bewegen.

      So zum Samstag erstmal:

      Intro vom alten Vince kann man machen. Viel spannender ist die Frage wer Brock Lesnar umgeknüpelt hat? Finde eh das er in RL viel zu stark dargestellt wird. Erzeugt schon mal etwas Hype, was mich schon jetzt in zukünftige Shows reinlesen lässt. Da kannst du stolz sein, da ich eher der Indy-Typ bin!

      Tamina ist jetzt nicht so mein Fall. Mittlerweile bin ich ein richtiger Lacey Evans Fan geworden, nicht nur wegen der Optik. Mal sehen wie sich das Ganze mit ihr als Championesse entwickeln wird. Ich bin gespannt, da ich die Dame für überschätzt halte. Aber ich finde, dass eine gute Fehdengegnerin sie auch pushen könnte. Also weitermachen!

      Rob Gronkowski bei WWE feier ich, da ich als Footballspieler gerne ehemalige NFL-Spieler, außer Steve McMIchael und Bill Goldberg (ich hasse den Kerl :D ), im Ring sehe. Es heizt weiterhin die GEschichte mit Drew und Brock weiter ein. Kann natürlich auch ein völlig anderer Typ gewesen sein. Ich bin gespannt.

      Das Match an sich ist vollkommen okay, aber mir gefällt das Ende nicht. Ein cleaner Sieg würde Aleister Black gut zu Gesicht stehen. Für mich ist der ehemalige Tommy End sowieso die Zukunft der WWE. Der Look, das Moveset ist ein Traum. Lediglich Micwork muss er dran arbeiten.

      Gutes Match und die richtigen SIeger. Die Street Profits sind gut und gefallen mir als Champions richtig gut. Gefällt mir!

      Drew kommt auch zu Wort und beteuert natürlich seine Unschuld,

      Ich mag weder Otis, noch Dolph, noch Bobby, noch Tucker. Also schnell weiter!

      Das mit dem Titel ist schon gut gebookt, aber es nimmt langsam Überhand. Du hast den Fokus bisher auf lediglich eine Story gerichtet und die anderen Geschichten gehen dadurch unter, weil nur die Matches stattfinden. Das wird langsam zu viel...

      Sehr gutes Match udn ein gut gebooktes Ende. Drew Gulak hintergeht Daniel, was mir gefällt. Ich mag Drew Gulak und wäre echt froh mehr von ihm in deinen Diary zu lesen.

      Die Stipulation ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Match und das Ende sind echt gut. Da kann ruhig noch mehr zwischen AJ und dem Undertaker stattfinden!

      Gutes Match und gutes Match. Shayna als Championesse ist richtig gut! Das gefällt mir...

      Fazit: Der Fokus lag ganz klar auf Brock und das Anfahren, was am Ende etwas zu viel wurde. Ansonsten aber gute-sehr gute Matches und gute Titelwechsel. Ich bin gespannt wie Tag 2 weitergeht! Ich würde dir in Schulnoten eine 3 geben, da dort definitiv Luft nach oben ist, aber für die erste Show schon recht ordentlich gemacht war. Die erste Show ist halt immer die Schwerste :thumbup:
    • New

      @BEN

      Vielen Dank für deín Review. Und auch Danke für die gegebene Note. Ja es ist noch Luft nach oben. Aber wie du schon erwähntest, der Anfang ist immer der schwierigste. Aber schön, dass ich etwas Hype aufbauen konnte.

      Ja das um Brock habe ich mit Absicht so lang gezogen, weil es an diesem Abend ja auch evtl der Main Event sein hätte können. Und ich es nicht grandios finde, dass alles binnen von paar Minuten geklärt ist.

      Ja Tamina ist für viele wohl die Überraschung. Denke aber im weiteren Verlauf, wird man wissen, wieso es so kommen ist.

      Bei Aleister dachte ich auch erst an einem Clean Sieg, dennoch habe ich noch was um Bobby vor und da würde etwas in der Zukunft nicht passen. Aber Black wird noch kommen. :D

      Mit dem Otis Sieg, ist das Ding auch durch!
      Ja Drew Gulak wird man bei mir wohl finden.

      Ja hatte viel Wert auf eine Story gelegt. weil vieles zu Ende erzählt werden sollte. Und andere Dinge, erst einmal angeschnitten werden und Fragen offen stehen lassen.


      Edit: Show 2 kommt. Hätte vorgehabt, die am WE schon fertig zu haben. Leider kam mir was dazwischen. Und jetzt kommt sie Montag oder Dienstag. Auch an diesem Tag, sollen einige Storys beendet werden und neue Fragen geschaffen werden. Und zumal möchte ich so ganz ohne Zuschauer auch nicht zu viele Storys erzählen. Ist halt der Effekt.
    • New

      Via Twitter gibt die WWE bekannt, dass Roman Reigns und The Miz bei Wrestlemania nicht anwesend sind. Während man noch nicht weiß, wie man das Tag Team Titel Match umändert, wurde für das Universal Titel Match, eine Open Challange ausgesprochen. Die ersten 3 Wrestler die sich bei R.Gronkowski melden, würden ins Titelmatch kommen!