Down Under Wrestling Alliance(DUWA) - Multiple Wrestling Style

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Down Under Wrestling Alliance(DUWA) - Multiple Wrestling Style

    ewbattleground.de/index.php?at…318261102e6406be5ffff7b4c




    Andrew Collard( 25.11.1975 in Perth,Australien), von Beruf ,,Economist" und Inhaber der ACIO (Eisenerz Gewinnung und Vetrieb) möchte das Wrestling im südlichen Erdteil Revolutionieren. Er entschließt sich, seinen Beruf teilweise @acta zu legen und eine Wrestling Promotion zu Gründen.

    The post was edited 3 times, last by 4CB ().

  • Vorgeschichte

    Alles fing am 06.10.2018 an. Als die WWE ihren Super ShowDown in Melbourne Australien abhielt. Unter den Zuschauern(Andrew Collard). Bereits seit seinem 12.Lebensjahr ist er Wrestling Fan, besuchte hin und wieder Regionale Territorien. Der Super ShowDown war seine erste Veranstaltung, die er von der WWE Live gesehen hat. Begeistert vom Auftreten der Superstars (u.a. auch Kindheitshelden) verbrachte Collard noch intensiver damit, sich dem Wrestling zu widmen. Immer wieder kamen ihm dazu eigene Gedanken, wie würde er weiter vorgehen. Auch Wochen später fesselten ihn, die Gedanken so sehr, dass er beschloss, kleinere in Australien ansässige Promoter zu kontaktieren. Diese dachten zunächst an einen kleinen Scherz und so bekam Collard negative bis keine Reaktionen auf sein Vorhaben. Doch am 04.02.2019 beschloss er ein Projekt zu starten. Das Projekt trägt den Namen ,,Project 300". In den folgenden 300 Tagen, verbrachte Collard damit, den einzelnen Promotion sein Anliegen in Meetings persönlich näher zu bringen. Viele Promotions bemerkten nun, dass Collard es ernst meinen würde und kamen ins Grübeln. Untereinander tauschten sich die Promoter aus (ua. Wrestle Rampage Australia, PWA Black Label,All Star Wrestling Australia). Von den Ideen seitens Collard und den eigenen Ansprüchen kamen mehrere Promoter zum Entschluss, sich zusammen zu tun. Durch immer wieder abgehaltene Sitzungen, kam es dazu, dass sich Mitte November 2019 verschiedene Promoter mit Collard zu einem Meeting trafen und beschlossen, eine Alliance unter der Leitung des von Collard geführten Unternehmen (ACIO) zu Gründen.Von da an, war die Zukunft des Australischen Wrestling, in eine neue Richtung gelenkt worden.

    The post was edited 3 times, last by 4CB ().

  • Down Under Wrestling Alliance(DUWA)

    Down Under Wrestling Alliance(DUWA) ist eine Australische Wrestling Promotion, die aus einem Bündnis Beschluss mehrerer Wrestling-Promotion (mit Sitz in Australien) und Andrew Collard hervorging. Das Unternehmen mit Sitz in Canberra, New South Wales wurde am 01.12.2019 von Andrew Collard + 10 weiteren Stimmberechtigten gegründet. Die Promotion legte folgendes Motto für sich fest: Strong-Hard-Intensive-Fast-Entertainment Wrestling (SHIFEW)


    Rechtliches

    Rechtsform: Propriety Limited (Pty. ltd.)

    Branche: Wrestling



    Leitung

    Inhaber: Andrew Collard Iron Ore (ACIO Pty.ltd.)

    CEO: Andrew Collard

    COO:

    CBO:

    Executive Vice President´s:

    Geschäftsjahr: 01.12.altes Jahr – 30.11.folgendes Jahr


    DUWA(seit 01.12.2019)

    Logo der Promotion



    Wöchentliche Show

    -

    Liste der Veranstaltungen (PPV´s)

    -

    TV Ausrichtung: Die Shows sind mit dem Prädikat „Mature“ versehen. (Ab 15+. Eltern sollten vorher mehr über den Inhalt wissen und können selbst entscheiden, ob ein jüngeres Kind, dies schauen kann oder nicht.)[/i]

    The post was edited 2 times, last by 4CB ().

  • Bekanntmachung der neuen Promotion

    04.12.2019
    Via Social Media wurden erste Details zu DUWA bekannt. Im Statement heißt es: ,,Wir freuen uns, euch eine neue Ära des Australischen Wrestling zu präsentieren. Es wird sich einiges Bewegen. Durch unsere geschaffene Alliance, wollen wir auch Medial mehr Aufmerksamkeit generieren." Wie PWA auf dem YouTube Channel bekannt gab, wurden alle Gelder, der zusammengeschlossenen Promotions, in einen Topf gepackt. Zudem ist das Unternehmen (ACIO) auch in Finanziellen Angelegenheiten beteiligt. Mit den aktuellen Wrestlern, wird gesprochen, wie und mit wem es weitergeht. Laut Collard, möchte man mit jedem im guten aus einem Gespräch gehen. ,,Die Zeit wird zeigen, wer für uns relevant ist und wer nicht". Auch kamen Infos zur Veranstaltungen hevor. So soll am 29.02.2020(Ort ist nicht bekannt) der erste Event unter den Namen ,,Baptism of Fire"(Tickets sollen Mitte Januar zu erwerben sein) lauten. (Im Netz hagelt es dafür einiges an Kritik, aufgrund der aktuell anhaltenden Buschbrände, da das Wort ,,Fire" ungünstig gewählt zu sein scheint). Man ist aktuell in Verhandlungen, TV-Sendern und Streaminganbietern, dieses Produkt schmackhaft zu machen. Weiter erwähnte man, dass es auf den Tag genau, in einem Jahr, die erste Ausgabe einer Weekly geben wird. (Den Namen konnte man nicht verraten, auch wo die Show laufen wird, ließ man zunächst offen.) Bis zur ersten Weekly soll das Roster ordentlich bestückt sein. Es sollen einschließlich (Baptism of Fire) 5 Shows im Jahr 2020 abgehalten um somit die wöchentliche Show aufzubauen.

    Auf seinem Twitter Account, lies Collard verlauten, das er in den nächsten Wochen einige Interviews führen würde. Zudem wird es am 06.01.2020 und 31.01.2020 zu Pressekonferenzen kommen. Indem es einerseits um die neue Promotion geht und andererseits um den ersten Event.