Pro Wrestling X

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.




    • Male Roster:



      Female Roster:



      Valets / Managers:
      - Amber (Valet of "The Untouchables")
      - Scott Hall (Manager of Cody Hall)

      Factions:
      - The Untouchables (Damian Slater & Marcius Pitt)

      Staff Members:
      - Joey Styles (Commentator & Spokesperson)
      - James Keenan (Co-Commentator)

      The post was edited 7 times, last by Konzik Wensen ().





    • Fast unbemerkt baut sich in New York eine neue Wrestling Promotion zusammen. Nun hat die PWX (Pro Wrestling X) das erste mal etwas Aufmerksamkeit bekommen. Auf ihrem YouTube-Kanal sieht man im ersten hoch geladenen Video wie der WWE Hall of Famer Scott Hall seinen Sohn bis zur Weißglut bringt. Das alles führt dazu, dass Cody Hall sich darauf mit seinem Vater anlegt. Dieser legt ihm jedoch ans Herz, alles aus ihm herausholen zu wollen um auch erfolgreich in den USA zu sein. Bisher konnte Cody Hall nur einigermaßen erfolgreich in Japan sein. Durch seinen Vater will und soll er nun seinen Durchbruch in den USA schaffen.



      The post was edited 5 times, last by Konzik Wensen ().





    • Kurz nachdem das erste Video auf der YouTube-Plattform veröffentlicht wurde, rufen die Verantwortlichen der PWX zur Pressekonferenz. Dort erwarten sie weitere Informationen rund um den Aufbau der Wrestling Promotion. Als erste Überraschung betritt Joey Styles die Bühne und gibt bekannt, dass er durch den Abend führen wird. Er wird auch fortan als Kommentator die Shows begleiten. Und eine weitere Aufgabe wird auf ihn warten. In der PWX wird es keine Autorität im klassischen Stil geben. Die Entscheidungen der Verantwortlichen werden entweder per soziale Medien verbreitet oder aber in den Shows über einen Instant Messenger an Joey Styles weitergeben. Dieser hat dann die Aufgabe, die Entscheidungen an Fans und Wrestler weiterzugeben.

      Aber um eine gute Wrestling Promotion auf die Beine zu stellen, bringen die besten Ideen nichts, wenn die Talente nicht da sind. Und deshalb kommt es nun zu den ersten "Verpflichtungen" für die PWX.

      Men: Austin Gunn, Chris Bey, Cody Hall, Davey Richards, John Silver, und Mike Taverna

      Women: Jordynne Grace, Lena Kross, Priscilla Kelly und Rebel Kel.







    • Die Kontroverse rund um James Keenan (fka Corey Graves) und Mauro Ranallo hat die ganze Wrestling Welt in den letzten Tagen unterhalten. Nachdem sich Keenan halbherzig über Twitter entschuldigte, zogen die Verantwortlichen beim Marktführer nun die unausweichlichen Konsequenzen. Das James Keenan wohl kurz darauf einen neuen Arbeitgeber präsentieren würde, hat man wohl auch in Stamford nicht gedacht. So präsentierte sich Keenan in einem offiziellen PWX Video und präsentierte sich selbst als "The Voice" und bestätigte damit, dass er zukünftig neben Joey Styles im Kommentatoren-Tisch Platz nehmen wird. Nebenbei wurden auch weitere Talente für die PWX verpflichtet. Dabei handelt es sich um: Chelsea Diamond, Damian Slater, Marcius Pitt und Amber. Mehr zu den relativ unbekannten Akteuren) gibt es in Kürze.