AEW Weekly Show Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • AEW Weekly Show Diskussionsthread

      So, da es ja bald los geht, dachte ich es wäre mal Zeit für diesen Thread :thumbup:

      AEW hat auch die Bracket für das Tag Team Championship Tournamet veröffentlicht, welches ab dem 9. Oktober los gehen wird:
    • Die Zeit ist also gekommen, AEW ist an den Start gegangen!
      Und ich fand die Premiere war absolut gelungen. Vom Feeling her hatte ich da sehr starke 90s WCW Vibes, aber nicht so viel dass man es Abklatsch nennen müsste. Hat mir sehr gefallen!
      Die Matches konnten sich allesamt sehen lassen, auch wenn ich das Womens Match verglichen mit den 2 NXT Womens Matches etwas schwächer fand. Aber trotzdem gut! Bin wirklich sehr überrascht, dass sich Riho den Titel sichern konnte. Hatte ich nicht mit gerechnet. Der Titel an sich wirkt aber irgendwie etwas klein und zierlich (passend zu Riho? xD), im Vergleich zum Championship der Männer.

      Das Main Event fand ich stark gebookt und man hat eine Menge Vorarbeit für Fehden der kommenden Wochen geleistet.
      Jack Hagers AEW Debüt war eindrucksvoll und ich hoffe er hat dort mehr Erfolg als in der WWE.

      Da darf man sich auf die nächsten Shows freuen! Wednesday Nights will never be the same again! 8)
    • Das Match der Frauen war absolut schlecht. Extrem viele Botches, vorallem von Rose. Also da muss man echt aufpassen. Man kann froh sein, dass die Stimmung der Fans sich gehalten hat. Glaub in der WWE wäre das nicht gut angekommen. Generell lebte die Show eher von der guten Stimmung, ansonsten muss man abwarten. Es war die erste Show, einiges muss verbessert werden. Mit dem Kameratimimg besonders, muss einem da doch auch mal auffallen.

      Warum gab es im Main Event kein DQ? Moxley hat doch eingegriffen, oder ist das wie bei WWE wo man plötzlich die Regel “vergisst”? Generell war schon im Main Event etwas die Luft für mich raus. Doch dann kam das Ende mit dem Brawl und Hager, für mich wieder was positives.

      Es muss sich einfach noch entwickeln, einfach schwer die erste Show zu bewerten.
    • According to the Wrestling Observer, the early ratings for the debut of AEW Dynamite on TNT indicate between 1.5-1.7 million viewers for the live show, with an additional 650,000 who watched the replay right after. It does say in the report that the live show number could potentially be lower due to an unusual numbers spike in the Charlotte market, but if true this would exceed expectations for AEW’s first television outing.

      Quelle: lordsofpain.net
    • Die erste AEW Dark Episode ist nun auch auf Youtube zu finden und wird dann wöchentlich die Matches zeigen, die nicht im TV zu sehen waren:



      Hat mir gut gefallen. Gute Möglichkeit um mehr Talents zu zeigen und ihnen die Chance zu geben sich zu beweisen.
    • Hab eben alle gesehen, finde ich auch ganz stark gemacht mit Tony als Host. Erinnert an die alten WWE Ausgaben mit Hayes, oder Okerlund. So kann man eine Dark Show entsprechend gestalten.

      Die Matches selbst waren jetzt nicht so besonders, mit einigen Charakteren werde ich nicht warm.
    • Was ist dabei? Das macht es doch interessant :D
      Vorallem zieht es tolle Reaktionen, hehe.

      Dynamite hat mir diese Woche wieder ganz gut gefallen, auch wenn ich noch etwas Zeit brauchen werde um mit den ganzen neuen Charakteren warm zu werden.
      Chris Jericho mit einer richtig guten Promo und der Vorstellung seines neuen Stables. Der Name "The Inner Circle" haut einen jetzt zwar nicht von den Socken, aber schlecht ist er auch nicht.

      Edit:

      Übrigens fiel auf dass auf der Kameraseite viele freie Plätze waren. Ist halt doch nicht ganz so einfach die großen Arenen zu füllen ;)
      Aber Philly nächste Woche soll ja wieder ausverkauft sein.

      The post was edited 1 time, last by Bill Goldberg ().

    • Wow, es ist immer das Selbe. WWE sagt was, sofort wird mit dem Finger drauf gezeigt. Macht man es in einer anderen Liga, wird das gefeiert. Es ist doch eher traurig, dass eine frische Liga die Aufmerksamkeit der WWE braucht um Promos zu halten.
    • Also ich finds auch cool wenn die WWE das macht^^
      Ab und an machen sie es ja auch subtil.
      Außerdem ist es das recht des kleineren den größeren herauszufordern und ab und an mal zu verspotten :D
      Besser als anders herum.

      Freu dich doch über die Competition :thumbup:
      Und wenn Jericho es macht, hat es ja auch Bedeutung. Und es passt zu seinem Heel Charakter.
    • Sehe ich genauso wie uns' Bill. Das hat meines Erachtens gar nichts damit zu tun, dass AEW die Aufmerksamkeit der WWE braucht (im Sinne von sie müssen von der WWE wahrgenommen werden - für was auch?), sondern es geht darum, dass der Up-and-Comer den Platzhirsch herausfordert. Da werden mal ein paar Sticheleien ausgetauscht. :D

      Und wie schon gesagt wurde: Freuen wir uns dich einfach mal über die Competition bzw. darüber, dass es überhaupt eine gibt und derzeit so viel qualitative Auswahl vorhanden ist, wie selten zuvor. Nicht immer alles so negativ sehen, offen für neues sein! :thumbup:
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“

      The post was edited 1 time, last by ScandinavianFlick ().

    • New

      All Elite Wrestling: Dynamite
      16. Oktober 2019
      Philadelphia, PA - The Liacouras Center

      AEW World Tag Team Championship Tournament - Round 1
      The Lucha Brothers (Pentagón Jr. & Rey Fénix) vs. Jurassic Express (Luchasaurus & Jungle Boy)

      AEW World Tag Team Championship Tournament - Round 1
      SCU (Christopher Daniels & Frankie Kazarian) vs. Best Friends (Chuck Taylor & Trent)

      Tag Team Match

      Kenny Omega & Adam Page vs. PAC & Jon Moxley

      AEW Women's World Championship
      Riho (c) vs. Britt Baker

      AEW World Championship - Philadelphia Street Fight
      Chris Jericho (c) vs. Darby Allin
    • New

      Deren Dark Matches sind interessanter, als mancher WWE PPV. Ich finde es gut, dass sie trotzdem Qualität in diese Show bringen. Die Wrestler können etwas Zeigen und die Fans bekommen gute Matches, anstatt diese 2 Minuten Squashes. Dazu hat man noch die Topstars, in der WWE würde nie ein Cena etc. in einer Dark Show auftreten.

      Sie nutzen etwas, was die WWE nicht tut, finde ich gut.
    • New

      Gute AEW Weekly, hab nicht sehr viel zu meckern:

      - Marko Stunt hätte durch den Luchasaurus ersetzt werden sollen, da Stunt einfach nur ein Comedy Sidekick ist
      - Mit LAX und Darby Allin kann ich überhaupt nichts anfangen
      - Main Event war ganz okay, dass Finish war nicht gerade berauschend und zog es etwas runter
    • New

      Luchasaurus wurde ja erst durch Marco Stunt ersetzt, weil er verletzt ist. Da kann er ja nicht Stunt gleich wieder ersetzen :D
      Und ja, Stunt ist zwar mehr ein Comedy Charakter, aber er hat das super gemacht. Am Ende des Matches war die Crowd richtig Hot und voll dabei. Da kann man sich echt nicht beschweren ^^

      The post was edited 1 time, last by Bill Goldberg ().

    • New

      Im Kampf zwischen AEW und WWE konnte All Elite Wrestling auch in der dritten Woche einen klaren Sieg gegen World Wrestling Entertainment verbuchen. Etwa 1,014 Millionen TV-Zuschauer verfolgten am Mittwochabend die Live Ausgabe von AEW Dynamite auf dem US-TV Sender TNT und etwa 711.000 Zuschauer (Vorwoche: 790.000 Zuschauer) sahen zeitgleich WWE NXT auf USA Network.

      In der vergangenen Woche wurde AEW Dynamite gleich auf zwei US-TV Sendern ausgestrahlt. Die Show wurde auf TNT von 1,018 Millionen und auf truTV von 0,122 Millionen TV-Zuschauern verfolgt.