Film & Serien Talk

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe ja schon lange keine "Reality" Shows oder so was mehr geschaut, einfach weil das meiste ja bekanntlich einfach nur Trash ist. Obwohl ich früher wirklich gern Big Brother geschaut hab xD
      Aber ich oute mich jetzt mal, ich habe seit Jahresbeginn einfach mal alle 4 verfügaren Staffeln (etwa 155 Folgen) von Terrace House auf Netflix gesuchtet. Das ist eine japanische Dating Reality Serie :D

      So, nun dürft ihr mich gern piesacken, aber ich bin süchtig danach, einfach toll :saint:
    • Netflix hat zum einen bekannt gegeben, dass The Witcher die meistgesehene erste Staffel einer Serie in ihrer Geschichte sei, und zum anderen einen Witcher Animationsfilm angekündigt, der noch vor der zweiten Staffel erscheinen soll.

      Auf den Animationsfilm freu ich mich, wird auch von einem richtig guten Studio animiert. Bin gespannt :thumbup:
    • Eigentlich bin ich ja ein großer Freund von Actionkino aller Art, aber mit der Fast & Furious Serie wurde ich nie wirklich warm (auch nicht mit den thematisch natürlich gänzlich anderen Erstlingen). Außerdem ist mir das mittlerweile zu viel CGI und Co. ....
    • Gestern Nacht hat Hollywood zum 92. Mal die Oscars vergeben und der große Gewinner war der südkoreanische Film Parasite, von Regisseur Bong Joon-Ho, der als bester Film, bester internationaler Film, bester Regisseur und bestes original Drehbuch ausgezeichnet wurde. Hat mich sehr grefreut, der Film war wirklich absolut spitzenklasse. Hatte dieses Mal 7/9 der nominierten Filme gesehen, und von denen war das absolut mein Favorit.
      Bei der Verleihung haben so ziemlich alle Filme was abbekommen, ob nun Once Upon a Time in Hollywood, Joker, 1917, oder Ford v Ferrari. Einzig Irishman ist ziemlich leer ausgegangen. Vielleicht ein kleiner Seitenhieb in Richtung Netflix.
      Generell hat mir die Verleihung dieses Jahr echt gefallen, auch wenn ich immer noch einen vernünftigen Host vermisse. Mit Eminems Überraschungsauftritt hat auch keiner gerechnet, echt nice.
    • Avengers bleibt trotzdem Popcorn Kino.
      Parasite war ein fantastischer Film, hat es absolut verdient. War letztes Jahr bei kaum einen anderen Film so gebannt. Und ich muss sagen, ich finde es klasse dass man endlich auch mal über den Tellerrand sieht. So vielen Leuten entgehen so viele tolle Filme (oder auch Serien), weil sie keine Lust auf eine andere Sprache und Untertitel haben. Es gibt dort draußen weitaus mehr Gutes, als das, was die paar großen Hollywoodstudios einem verkaufen wollen :P
    • Richtig, einfach mal Scheuklappen ablegen und offen für neues sein! ^^ Kann ich nur immer und immer wieder wiederholen.

      Bill Goldberg wrote:

      Parasite war ein fantastischer Film, hat es absolut verdient. War letztes Jahr bei kaum einen anderen Film so gebannt. (...) Es gibt dort draußen weitaus mehr Gutes, als das, was die paar großen Hollywoodstudios einem verkaufen wollen :P
      Und gerade deshalb ist es absolut fantastisch, dass ein paar Oscars in das "Hinterland Südkorea" ( :S ) gewandert sind. Hollywood ist nun auch nicht der heilige Gral der Filmkunst. Jeder Künstler sollte für ein herausragendes Werk belohnt werden, unabhängig davon, woher er kommt, wo er produziert oder veröffentlicht.
      Parasite werde ich mir mal zum Besten gegen müssen. Und wenn @Bill Goldberg davon schon so überzeugt ist, dann muss es gut sein. :thumbsup:
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“