WWE Hell In A Cell 2019 - Ergebnisse Online

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WWE Hell In A Cell 2019 - Ergebnisse Online


      WWE Hell In A Cell 2019

      RAW & SmackDown Pay-Per-View
      06.10.2019
      Sacramento, California - Golden 1 Center

      WWE Universal Championship - Hell In A Cell Match
      "The Fiend" Bray Wyatt vs. Seth Rollins ©

      WWE RAW Women´s Championship - Hell In A Cell Match
      Becky Lynch © vs. Sasha Banks

      Tag Team Match
      Daniel Bryan & Roman Reigns vs. Erick Rowan & Luke Harper

      WWE SmackDown Women's Championship - Singles Match
      Bayley © vs. Charlotte Flair

      The post was edited 8 times, last by Nature Boy ().

    • Auf Twitter wurde das erste Match für "WWE Hell In A Cell 2019" festgelegt. Bray Wyatt fordert Braun Strowman oder Seth Rollins zu einem Match im Käfig heraus. Ob es dabei um den Titel geht, wird nicht erwähnt. Das Match gilt Seitens der WWE auch als offiziell.

    • Irgendwie komisch.. Ich hoffe das wird kein Titelmatch, ich will nicht das Rollins oder Strowman gegen Wyatt verliert. Dazu kommt noch, mit dem Gimmick braucht Wyatt absolut keinen Titel.

      Bei Wyatt braucht man mehr Tiefe und Erklärung zum Gimmick, WWE ist mir hier wieder viel zu schnell.
    • Es wäre eine Lose-Lose Situation in meinen Augen.
      Rollins hat den Titel grade erst wieder zurück gewonnen und sollte ihn so schnell nicht wieder verlieren, weder gegen Strowman noch gegen Wyatt. Auf der anderen Seite kannste Wyatt nach dem ewig langem und erfolgreichem Aufbau nicht nach zwei Monaten schon verlieren lassen.
    • Die WWE möchte Bray Wyatt zukünftig als festen Main Eventer einsetzen. Laut Gerüchten soll er auf Seth Rollins treffen, im Hell In A Cell Match um die WWE Universal Championship. Da man aktuell stark auf Wyatt setzt, könnte es sein das Rollins seinen Titel an ihn verlieren wird.

      Als zweites Hell In A Cell Match wird ein Match zwischen Randy Orton und Kofi Kingston spekuliert, auch da soll es wieder um die WWE Championship gehen.
    • Momentan siehts wohl eher so aus, dass Sasha Banks und Becky Lynch das zweite Cell Match bekommen werden, neben Seth und den Fiend.
      Fänd ich auch besser als Orton vs. Kofi. Deren Fehde sollte nun eigentlich beendet sein nach Clash of Champions, aber irgendwie bezweifle ich das...^^
    • Die ersten zwei Matches für den Hell in a Cell PPV wurden nun offiziell bestätigt:

      Hell In a Cell for the WWE Universal Title
      "The Fiend" Bray Wyatt vs. Seth Rollins (c)

      Hell In a Cell for the RAW Women's Title
      Sasha Banks vs. Becky Lynch (c)
    • Ich finde es sehr amüsant, dass die ganze "Wer hat versucht Roman umzubringen" Storyline schlussendlich einen Faceturn von Bryan zur Folge hatte xD
      Ich bezweifle doch sehr stark, dass das so von Anfang geplant war, haha.
    • Wow, mir fällt gerade auf das in 5 Tagen Hell in a Cell ist und nur DREI Matches bestätigt sind? Was ist denn da los :D
      Und da wundern sie sich, wenn sich keine Tickets verkaufen. Am Ende wird die Hälfte per Social Media am Wochenende verkündet...
    • Intern soll wohl bereits eine volle Card stehen, man will sie aber nicht öffentlich machen, um die Fans zu überraschen.
      Ich muss zugeben, irgendwie sogar ganz cool (sofern am Ende was bei rauskommt xD), ich kann mich jedenfalls an keinen WWE PPV erinnern, wo ich mir gewünscht hätte, es würden mehr Matches angekündigt/gezeigt werden :D
    • Card Update:

      WWE Women's Tag Team Championship
      Alexa Bliss & Nikki Cross © vs. The Kabuki Warriors

      Singles Match
      Baron Corbin vs. Chad Gable

      6-Man Tag Team Match
      The Vikings Raiders & ??? vs. The OC

      Kickoff Match
      Lacey Evans vs. Natalya
    • WWE Hell in a Cell 2019

      RAW & SmackDown Pay-Per-View
      06.10.2019
      Golden 1 Center - Sacramento, California, USA
      Expertenpanel: Jonathan Coachman, Charly Caruso, Booker T & Sam Roberts
      Kommentatoren: Corey Graves, Dio Maddin, Jerry Lawler, Michael Cole & Vic Joseph

      Kickoff Show

      Die WWE Hell in a Cell 2019 Kickoff Show beginnt mit einem Blick auf die Zuschauer vor und im Golden 1 Center. In der Halle begrüßt das Expertenpanel bestehend aus Jonathan Coachman, Booker T, Charly Caruso und Sam Roberts die Zuschauer zur WWE Hell in a Cell 2019 Kickoff Show und gehen dann die heutige Matchcard durch. Danach folgt ein Videobericht zum WWE RAW Women's Championship Match von Becky Lynch gegen Sasha Banks. Nach dem Videobericht spricht der Expertenpanel kurz über dieses Match und erwähnt, dass es die Main Show eröffnen wird. Der Fokus verlagert sich dann auf das spät angekündigte WWE Women's Tag Team Championship Match zwischen Alexa Bliss und Nikki Cross gegen The Kabuki Warriors. Charly Caruso führt ein Split Screen Interview mit Alexa und Nikki, und befragt beide zu ihrem heutigen Match. Alexa sagt, dass sie überrascht gewesen sind, als das Match angekündigt wurde. Sie wüssten nicht, was The Kabuki Warriors getan haben, um sich ein Titelmatch zu verdienen, außer das Kairi Sane wie ein Pirat herumläuft. Wie dem auch sei, The Kabuki Warriors werden wie die anderen auch keine große Chance haben. Booker T mischt sich ein und sagt, dass er da anderer Meinung ist, denn sowohl Asuka als auch Kairi haben eine so gute Vita, die es ihnen jeder Zeit erlaubt, ein Titelmatch zu bekommen. Alexa sagt, dass dies aber nur individuelle Leistungen waren. Sie selbst ist ein fünffacher WWE Womens Champion, doch was haben The Kabuki Warriors als Team erreicht? Nikki sagt, dass alle gedacht haben, dass Alexa und sie als Tag Team versagen würden, doch alle haben sich geirrt. Heute Abend werden sie auch The Kabuki Warriors besiegen und weiter ungeschlagen bleiben. Als Nächstes spricht der Expertenpanel kurz über das WWE SmackDown Women's Championship Match von Bayley gegen Charlotte Flair, ehe in den Backstagebereich geschaltet wird. Dort führt Kayla Braxton ein Interview mit Charlotte und befragt sie zu ihrem heutigen Match gegen Bayley. Charlotte sagt, dass sie beim WWE Clash of Champions 2019 PPV einen Rückschlag erhalten hat, aber das ist Vergangenheit. Sie zieht es jetzt lieber vor, über das FOX Debüt von Friday Night SmackDown zu sprechen, und über den Zahn, den sie dort Bayley gezogen hat, da sie Bayley dazu bringen konnte, sich vor ihr zu verbeugen. Bayleys harter Girl Act ist genau das, ein Act. Aber sie ist die Queen aller Zeiten und nach heute Abend wird sie ein zehnfacher WWE Womens Champion sein. Woo! Nach diesem Interview wird für das einzige Kickoff Match des Abends zum Ring und zu den Kommentatoren geschaltet.

      Singles Match
      Natalya besiegt Lacey Evans via Aufgabe im Sharpshooter. - [09:27]
      Nach dem Match bekommt Lacey noch die Women’s Right von Natalya verpasst.

      Zurück beim Expertenpanel wird kurz über das Friday Night SmackDown Debüt auf FOX gesprochen, ehe dann ein Videobericht mit allen Highlights dazu folgt. Danach wird in den Backstagebereich geschaltet und dort führt Sarah Schreiber ein Interview mit Ali und befragt ihn zu seiner aktuellen Situation. Ali sagt, dass er sich von seinen Rückschlägen erholen wird. Jedes Mal wenn er ein Schritt vorwärts machen will, geht es dann zwei Schritte zurück, und dies ist mehr als frustrierend. Seine verpassten Gelegenheiten schlagen ihn etwas nieder, aber er wird nicht aufgeben oder unten bleiben. Nächste Woche hilft ihm der WWE Draft, neu anzufangen. Plötzlich kommt Randy Orton dazu und sagt, dass Ali mal so etwas wie Momentum hatte, jedoch nur solange, bis er dieses Momentum zerstört hat. Ali erinnert sich daran und fordert daraufhin Orton zu einem Match heraus, welches Orton akzeptiert. Wieder beim Expertenpanel sprechen diese kurz über das Match von Ali gegen Orton, ehe dann ein Videobericht zum Tornado Tag Team Match von Daniel Bryan und Roman Reigns gegen Erick Rowan und Luke Harper eingespielt wird. Danach wird in den Backstagebereich geschaltet und dort führt Kayla Braxton ein Interview mit Rowan und befragt ihn zum Tag Team Match. Rowan sagt, dass die Rivalität zwischen ihm und Reigns sich nur verschärft hat. Er ist noch nicht fertig, und das Lumberjack Match war nur eine Schlacht, aber dies ist ein Krieg. Bryan und Reigns denken, dass sie hart sind, aber sie werden im Tornado Tag Match lernen, was es heißt, hart zu sein. Ohne Regeln, die sie schützen, werden alle endlich ihn und Harper respektieren. Wieder beim Expertenpanel sprechen diese kurz über das Match, ehe dann die ein Videorückblick der Konfrontation von Braun Strowman mit Tyson Fury folgt. Der Expertenpanel erwähnt darauf, dass Fury sich morgen Abend bei Monday Night RAW dazu äußern wird. Als Nächstes wird ein Videobericht zum WWE Championship Match von Seth Rollins gegen Bray Wyatt eingespielt. Nach dem Videobericht spricht der Expertenpanel etwas über dieses Match. Damit endet die WWE Hell in a Cell 2019 Kickoff Show.

      Main Show

      Nach einem längeren Eröffnungsvideo zum WWE Hell in a Cell 2019 PPV und einem Feuerwerk begrüßen die Kommentatoren die Zuschauer und das erste Match der Main Show kann starten.

      WWE RAW Women's Championship - Hell in a Cell Match
      Becky Lynch © besiegt Sasha Banks via Aufgabe im Disarm-Her. - [23:44]

      Ein Videobericht stimmt auf das kommende Tornado Tag Team Match ein.

      Tornado Tag Team Match
      Daniel Bryan & Roman Reigns besiegen Erick Rowan & Luke Harper via Pinfall von Reigns an Harper nach dem Spear. - [17:02]
      Nach dem Match möchte Bryan einen Handshake von Reigns. Als dieser darauf eingehen will, zieht Bryan seine Hand zurück und fordert stattdessen unter Yes rufen der Zuschauer eine Umarmung. Reigns überlegt kurz und beide umarmen sich dann.

      Backstage führt Charly Caruso ein Interview mit WWE Universal Champion Seth Rollins und befragt ihn zu seinem heutigen Match und wie er sich darauf vorbereitet hat? Rollins sagt, dass er sich diese Frage in den letzten Stunden selbst gestellt hat. Er habt schon mit Monster, Bestien und Könige allerhand Gegner im Laufe seiner Karriere besiegen können, doch er stand noch nie einer Person wie The Fiend gegenüber. Dessen Psychospielchen wird die größte Bewährungsprobe sein. Aber er hat keine andere Wahl, als bereit zu sein, zu kämpfen, zu überleben und alles niederzubrennen.

      Singles Match
      Randy Orton besiegt Ali via Pinfall nach dem RKO. - [12:14]

      Die Kommentatoren schauen auf das WWE Hell in a Cell 2019 Kickoff Match von Lacey Evans gegen Natalya zurück. Danach folgt ein Video zum kommenden WWE Crown Jewel 2019 PPV, welcher am 31.10.2019 im King Fahd International Stadium, Riyadh, Saudi Arabia stattfinden wird.

      WWE Women's Tag Team Championship Match
      The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) besiegen Alexa Bliss & Nikki Cross © via Pinfall von Asuka an Nikki nach dem Green Mist und anschließendem Busszaw Kick. - TITELWECHSEL - [10:38]

      Es folgt ein Videobericht mit allen Highlights vom Friday Night SmackDown Debüt auf FOX.

      Six Man Tag Team Match
      Braun Strowman & The Viking Raiders (Ivar & Erik) besiegen The OC (AJ Styles, Luke Gallows & Karl Anderson) via Disqualifikation. - [08:13]
      Während des Matches gehen trotz Ermahnung vom Referee alle von The OC auf Strowman los, was zur Disqualifikation führt. Nach den Match geht es einfach weiter, bis The Viking Raiders den Save machen. Nach einem kurzen Brawl kann Strowman dann Styles mit einem Faustschlag KO hauen. Dieser ist dann völlig benommen und kann nur noch durch die Hilfe des Referees und seinen The OC Kumpels die Halle verlassen.

      Backstage sorgen The Street Profits wie immer für Stimmung und hypen den PPV und den kommenden WWE Draft, bis auf einmal R-Truth in die beiden rein rennt und zu Boden geht. WWE 24/7 Champion Carmella ist ebenfalls dabei und wird plötzlich hinterrücks von Tamina erfolgreich eingerollt. TITELWECHSEL. Tamina schnappt sich den WWE 24/7 Championship und möchte gehen, doch ihr stellt sich Tyler Breeze in den Weg. Tamina kann ihn allerdings mit einem Faustschlag ausknocken und verschwindet dann. R-Truth steht wieder auf und fragt, was mit Carmella und dem WWE 24/7 Championship passiert ist? Diese erklärt, dass Tamina ihn hat und R-Truth fragt, wohin sie ist? The Street Profits zeigen in zwei verschiedene Richtungen, worauf Carmella in die eine und R-Truth in die andere verschwinden.

      Ein Videobericht fasst die Rivalität zwischen Chad Gable und King Corbin zusammen. Vor dem kommenden Match hält King Corbin noch eine Promo und sagt, dass er Respekt von den Zuschauern fordert. Egal wie schlecht es einem geht, einem Gable geht es immer noch schlechter. Zudem ist er enttäuscht, dass er schon wieder gegen Gable antreten muss, besonders nachdem er es gerade The Rock bei Friday Night Smackdown zu tun hatte. Er möchte Gable zwar nicht kleinreden, aber die Wahrheit ist, Gable ist klein. Alle seine Gegner sind ohnehin nie groß genug, um ernst genommen zu werden. Als König kann er kann ganz offiziell Gable als Shorty Gable bezeichnen. Während dieser Promo kam es kurz zu STD rufen für King Corbin.

      Singles Match
      Chad Gable besiegt King Corbin via Pinfall nach einem Roll-Up. - [12:38]
      Nach dem Match wird Gable vom Ringansager Shorty Gable als Gewinner des Matches angekündigt.

      Man sieht, wie WWE 24/7 Champion Tamina sich in der Zuschauermenge befindet und vor Carmella und R-Truth davon läuft. Tamina greift sich Funaki und verwendet diesen als Schutzschild. Funaki bereitet sich auf einen Kampf gegen R-Truth vor und wird dann von Tamina gegen R-Truth geschubst. Auf einmal lässt sich Carmella blicken und befördert Tamina mit einem Superkick zu Boden. Auf Anweisung von Carmella pinnt R-Truth dann Tamina erfolgreich. TITELWECHSEL. Danach flüchten Carmella und R-Truth aus der Halle.

      WWE SmackDown Women's Championship Match
      Charlotte Flair besiegt Bayley © via Aufgabe im Figure Eight. - TITELWECHSEL - [10:11]
      Nach dem Match ist Bayley stinksauer und tieftraurig. Sie lässt ihre Wut an der Ringtreppe aus, schimpft über Charlotte und schubst einen Referee beiseite, der ihr helfen will.

      Backstage führt Kayla Braxton ein Interview mit Chad Gable und nennt ihn versehentlich Shorty. Gable sagt, dass es nicht schlimm ist. Jetzt würde er gerne von King Corbin erfahren, wie es ist, wenn man kurz vor dem Ziel scheitert? Sein heutiger Sieg über King Corbin gehört zu den größten Erfolgen seiner Karriere und er hat auch bewiesen, wer der größere Mann ist. Plötzlich wird Gable hinterrücks von King Corbin attackiert und abgefertigt.

      Ein Videobericht stimmt auf das kommende WWE Universal Championship Match ein.

      WWE Universal Championship - Hell in a Cell Match
      “The Fiend” Bray Wyatt besiegt Seth Rollins © via Disqualifikation. - [17:22]
      Während des Matches war die ganze Zeit ein rotes Licht in der Halle an. Rollins zeigt einige Curb Stomps und nach dem The Fiend am Boden liegt, haut Rollins mit Stühlen, Leitern und einem Werkzeugkoffer immer wieder auf den Kopf von The Fiend. Rollins stapelt alles auf The Fiend und holt sich dann einen Sledgehammer. Der Referee ermahnt Rollins diesen nicht einzusetzen, da es den Anschein hat, dass The Fiend bewusstlos ist. Doch Rollins schlägt dann nach kurzem Zögern mit dem auf The Fiend ein, was zur Disqualifikation führt. Nach dem Match wird die Zelle hochgezogen und sofort kümmern sich einige Referees und das medizinische Personal um The Fiend. Rollins geht auch hin, um zu schauen, was los ist. Auf einmal erwacht The Fiend wieder, als wäre nichts gewesen und setzt die Mandible Claw bei Rollins an. Danach fertigt er Rollins ab und zeigt die Sister Abigail auf dem Hallenboden, ehe er wieder die Mandible Claw ansetzt, bei der Rollins sogar dann Blut spuckt. Die wird Halle dann kurz Dunkel und hört man das größenwahnsinnige Lachen von The Fiend. Als das Flackerlicht angeht, steht The Fiend auf der Stage und blickt auf Rollins zurück. Die Halle wird wieder Dunkel und das größenwahnsinnige Lachen von The Fiend ertönt. Mit diesen Bildern endet der WWE Hell in a Cell 2019 PPV.
    • Allmächtiger... 10 Curb Stomps und 1 Pedigree, da macht Wyatt den One Count. Und dazu noch ein No DQ im Hell in a Cell Match, weil ein Vorschlaghammer benutzt wurde? Wer hat das gebookt, zur Ironie auch noch Triple H?

      Nach dem PPV müssen die Fans durchgedreht sein, im negativen Sinne. Außerdem war das Licht im Main Event fast schon so dunkel, dass einige Fans nichts mehr erkennen konnten.

      EDIT: Auf Social Media bekam dieses Match bereits 20 Million Dislikes.

      The post was edited 2 times, last by Nature Boy ().

    • Ich habe die verrückte Theorie, dass da jemand den 7 Sekunden Main Event von Friday Night SmackDown vergessen machen wollte!! phatgrin

      Ja du meine Güte, was war denn das bitte? Ich bin ja grundsetzlich offen für verrückt gebookte Matches und auch mal kontroverse Finishes, aber hier haben sie dem Fass doch wirklich den Boden ausgeschlagen...
      The Fiend ist ja noch härter im nehmen als Kane, The Undertaker und Andre the Giant zusammengenommen in ihrer Prime :D
      Das wird schlimme folgen haben für die WWE. Aallein der Fan Backlash, der noch viel größer war als bei jedem kontroversen Brock Lesnar Finish und Seth Rollins darf sich nicht wundern, wenn die Fans ihn Montag aus der Halle buhen. Und er kann nicht mal was dafür...

      Gut war zumindest das Womens HiaC Match. Das hat richtig Spaß gemacht und sie waren sehr innovativ.
      Ebenfalls freu ich mich sehr für die Kabuki Warriors.
      Kleines Highlight war für mich auch wie AJ Styles den Knockout Punch gesellt hat nach dem Match :thumbup: