WWE Weekly Shows Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Joa, diese Woche haben sie irgendwie getauscht. Letzte Woche RAW etwas frischer / SD immer noch lame; diese Woche dann genau andersherum xD
      Bischoff fängt ja erst nach Extreme Rules an. Und naja, generell sollte man denen auch ein paar Wochen Zeit geben. Bin auch sehr aufs neue Set gespannt, von dem man so einiges gutes hört.

      Ich war ja schon überrascht endlich mal wieder Balor und vorallem Shinsuke bei SD zu sehen :D
      Und ich fall noch vom Glauben ab wenn sie Nakamura tatsächlich mal wieder pushen sollten. Ist sicher nur wieder typisches WWE 50/50 Booking,

      Auf Extreme Rules muss ich aber sagen hab ich etwa so viel Bock wie zum Arzt zu gehen.... Das kann von mir aus auch wegen Regen ausfallen X/
    • Bei der kommenden RAW Ausgabe gibt es ein Fatal 4 Way Match der Damen, wo die Gewinnerin auf Becky Lynch am SummerSlam treffen wird. Alexa Bliss trifft auf Carmella, Natalya & Naomi.

      Desweiteren gibt es eine Battle Royal, die den Gegner von Brock Lesnar ermitteln soll. Mit dabei: Roman Reigns, Seth Rollins, Braun Strowman, Rey Mysterio, Daniel Bryan, Baron Corbin, Cesaro, Big E, Randy Orton & Bobby Lashley

      Und RAW wird zum Legendentreffen! Ric Flair, Hulk Hogan, The Undertaker, Triple H, Scott Hall, Ted DiBiase etc. sind mit dabei.
    • Daniel Bryan wurde bereits durch Sami Zayn ersetzt in der Battle Royal.
      Das ist leider mal wieder eine typische WWE-Bullshit Matchansetzung die zeugt das Heyman entweder nur wenig Kontrolle hat oder auch inkompetent geworden ist...
      Brands mal wieder ignoriert + lauter Leute drin die ihre PPV Matches verloren haben. Macht 0 Sinn.
    • Die RAW ReUnion Show folgt noch, gestern hat man alle Themen zusammen geschmissen und ich hatte mich schon gewundert..

      Ja, wie war RAW? Wyatt debütiert für mich solide, habe nach dem Aufbau mehr erwartet. Demon vs.Demon am Slam finde ich gewagt. Dann besiegt Cedric Alexander auch noch McIntyre clean, also kann man da kein großes Match für den Slam erwarten. Erneut folgte ein 2 Out 3 Falls Match, mit einem Match der Frauen die total ausgebuht wurden.
    • Tjo, Raw hatte paar gute und auch schlechte Momente :rolleyes:

      Brays Redebut war wirklich toll umgesetzt. Hoffentlich wird er der erste sein, der den Demon bezwingt :D
      Was man mit McIntyre vorhat erschließt sich mir noch nicht ganz, außer er zerlegt nächste Woche Cedric bis auf seine Einzelteile.
      Mike Kanellis tut einem auch irgendwie nur noch leid...
      Die Frauen haben die "This is Aweful" Chants abbekommen. Alexa Bliss hat sich bei Twitter ja bereits wegen der Respektlosigkeit beschwert, ich sehe aber nix respektloses daran zu äußern dass das, was man da vor sich sieht, einfach schlecht ist... Und das war es.
      Main Event war ganz unterhaltsam, aber leider auch völlig vorhersehbar. Das hat dem Ganzen ein wenig den Wind aus den Segeln genommen.

      Mal sehen wie SD Live sich heute so zeigt,
    • Kanellis sind es selber schuld. Für mich sind das 2 Betrüger. Bei der ersten Einstellung hat Kanellis nicht von seinem Depressions & Drogenproblem gesprochen. Und bei erst einen Tag nach der Vertragsverlängerung gibt man bekannt, dass man erneut Schwanger ist. Also als Arbeitgeber wäre ich da auch sauer, von daher. Sie wollten doch unbedingt bei WWE bleiben, kommt davon und die Strafe ist gerecht.
    • Eric Bischoff hatte auch diese Woche noch keinen Einfluss auf SD Live wie es ausschaut. Er hat seine Familie erst die letzten Tage nach Stamford verfrachtet und ist wohl noch im Umzug X/


    • Das Foto des Abends :D
      Rollins war wohl nicht eingeladen zum Group Hug xD

      Ansonsten war Raw Reunion ok, weil halt Nostalgiefaktor. Aber passiert ist ja nicht wirklich was. Wenn man bedenkt dass es nur noch 2 RAW Ausgaben vor dem Summerslam gibt... ist der Aufbau mal wieder jämmerlich.
      Die ganzen 24/7 Segmente fand ich ganz witzig.
      Außerdem endlich mal ein würdiges Backstage Segment für die Street Profits.
      Mick Foley und Bray Wyatt waren definitiv das Highlight der Show.
    • RAW hat durch die Reunion einen 25%igen Zuschauerzuwachs gehabt diese Woche. Nur leider hat man nicht viel dafür getan dass die nächste Woche auch wieder einschalten...^^

      Smackdown hat mir hingegen wesentlich besser gefallen. Man hat viele Storylines für den Summerslam in die Wege geleitet und fortgeführt. Das fühlte sich alles wesentlich kompetenter und zielführender an. Shinsuke kriegt als IC Champ einen Push und darf sogar Matches gewinnen! Man darf noch Wunder erleben, vielleicht schaffen sie es tatsächlich mal die Midcard Titel wieder etwas bedeutsamer zu machen.
      Eric Bischoff soll diese Woche auch zum ersten Mal, zumindest minimal, Teil der Produktion gewesen sein. Man soll aber gesagt haben dass er sich langsam einarbeiten wird und sein Einfluss erst über die kommenden Wochen und Monate bis zum start auf FOX zu bemerken sein wird.
    • Raw war diese Woche recht unterhaltsam, mit dem Gauntlet Match, dem Tag Team Titelwechsel, dem Lesnar beatdown (der schon beim hinsehen wehtat :D ) und dem massenbrawl am Ende der mehrere Storylines miteinander verschmelzen lies. Hat mir gefallen :thumbup:
      Einzig die Raw womens Division find ich momentan echt zum gähnen.
    • Ali verliert in einem IC Titelmatch beim Smackville Special gegen Nakamura, nur um ein paar Tage später in einem 2 1/2 Minuten langem Non-Title Match gegen ihn zu gewinnen... Lasst mich raten, das führt dann zum Sumemrslam Match.
      Verdammtes 50:50 Booking, das kommt davon wenn Vince McMahon SmackDown noch 2x umschreibt nur wenige Stunden vorher X/

      Das war sowieso ein Witz, was die für Matches gestern für SD angekündigt haben auf Social Media und wie viel sich davon bis zur Show wieder verändert hatte :D
    • Bill Goldberg wrote:

      Das war sowieso ein Witz, was die für Matches gestern für SD angekündigt haben auf Social Media und wie viel sich davon bis zur Show wieder verändert hatte


      Das ist für mich auch sehr erstaunlich. Das ist ja mittlerweile fast jede Woche so und wirkt sehr unprofessionell. Bei vielen anderen Unternehmen wäre da ja schon ein Shitstorm in der Öffentlichkeit ausgebrochen. Stellt euch mal vor, eine Sportliga bookt ein Spiel, am Tag des Geschehens findet aber was anderes statt. :D
    • Das ist aber aktuell nichts Neues. Wie oft hat man PPV Matches angekündigt und dann einfach wieder von der Card gestrichen, ohne große Ankündigung. WWE dreht aktuell die Dinge, wie sie es braucht. Egal ob sie dabei dumm aussehen.

      Die Wild Card Rule soll angeblich nach dem SummerSlam ihr Ende finden.
    • Ich finde so ein plötzliches und sinnfreien Umbooken irgendwie sehr dumm.
      Früher wäre das auch undenkbar gewesen, aber da lebte das Rasslin' auch noch von Storylines und Unterhaltung. Da dienten aber Matches auch noch der Story und nicht umgekehrt.