NJPW Dominion 2019 OSAKA - Ergebnisse Online

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • NJPW Dominion 2019 OSAKA - Ergebnisse Online

      NJPW Dominion 6.9 in OSAKA-JO HALL
      09. Juni 2019
      Osaka-Jo Hall, Osaka - 11901 Zuschauer


      Jon Moxley besiegt Shota Umino via Pin nach dem Death Rider (3:52)

      Shingo Takagi besiegt Satoshi Kojima via Pin nach dem Last of the Dragon (11:14)

      YOSHI-HASHI/Jyushin Thunder Liger besiegen Suzuki-Gun (Zack Sabre Jr./Minoru Suzuki) via Pin von YOSHI-HASHI an Sabre Jr. im Kinkoji (9:39)

      Taguchi Japan (Ryusuke Taguchi/Juice Robinson)/Hiroshi Tanahashi besiegen THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori/Chase Owens/Jay White) via Pin von Tanahashi an Owens nach einer Modified Sling Blade (9:48)

      NEVER Openweight Championship Match
      Tomohiro Ishii besiegt Taichi (c) via Pin nach dem Vertical drop brain-buster - Titelwechsel! (11:16)

      IWGP Tag Team Championship Match
      THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga/Tanga Loa) besiegen Los Ingobernables de Japon (EVIL/SANADA) via Pin von Tonga an EVIL nach einem unsauberen Einroller (16:38)

      IGWP Jr. Heavyweight Championship Match
      Will Ospreay besiegt Dragon Lee (c) via Pin nach dem Storm Breaker - Titelwechsel! (20:07)

      IWGP Intercontinetal Championship Match
      Tetsuya Naito besiegt Kota Ibushi (c) via Pin nach dem Destino - Titelwechsel! (22:06)

      IWGP Heavyweight Championship Match
      Kazuchika Okada (c) besiegt Chris Jericho via Pin nach einem Einroller (25:43)

      The post was edited 1 time, last by Bill Goldberg ().

    • - After his win at Dominion Jon Moxley announced that he will take part of the G1 Climax tournament later this year. Later he confirmed his comments about wanting to enter this year's G1 Climax. After defeating Shota Umino (the wrestler he helped backstage after their match) in the opening bout of last night's Dominion, Moxley got on the microphone and said he wanted to be involved in NJPW's biggest tournament of the year, the G1 Climax.


      - After Kazuchika Okada retained the IWGP Heavyweight Championship, Chris Jericho viciously attacked Okada after the match. Jericho looked to finish him off with a powerbomb through a table, but Hiroshi Tanahashi (who was on commentary) jumped the barricade to stop Jericho. After grabbing a mic, Jericho taunted Tanahashi a bit, hinting towards a match down the road. This indicates that we might see those two legends go up against each other in the future.


      - Katsuyori Shibata appeared at today's NJPW Dominion to introduce Kenta (fka WWE's Hideo Itami). Kenta showed up in a Takeover shirt and said he wants to show fans "Kenta's professional wrestling" and then entered the G1 Climax tournament. Kenta was released by WWE in February.
    • Kenta zurück in Japan, wohl eine richtige Entscheidung gewesen. Ich vermute mal das Nakamura auch zurück nach Japan gehen wird, wenn der Vertrag dieses Jahr ausläuft. Solche Leute können einfach nicht in einer WWE, oder in einer andere Promotion überleben. Ich sehe auch irgendwann Asuka gehen und Kushida erweist sich auch schon als Flopp bei NXT.

      Ich hoffe in Zukunft lässt die WWE die Finger von japanischen Stars.

      BTW: Der Main Event von dem Event soll nicht so dolle gewesen sein, besonders was das Finish angeht.
    • Ach also in NXT sind die Japaner eigentlich alle super und werden auch super eingesetzt xD Ich find auch Kushida bisher super.
      Kenta hatte da halt hauptsächlich wegen seiner vielen Verletzungen Probleme :/
      Und naja, Main Roster ist dann eh meist kacke wenn jemand hochkommt... Japaner oder Nicht-Japaner ||

      Dominion selbst war ein guter Event.
      Vorallem Naito und Ibushi haben es sich heftigst gegeben, Mann oh Mann. Einige scary Bumps.
      Ja das Main Event war jetzt kein 5-Star Match, aber trotzdem ganz in Ordnung. Das Finish war im ersten Moment etwas seltsam, mit dem Rollup, aber andererseits ist es auch mal ganz nett was anderes in New Japan am Ende zu sehen als Finisher - False Finish - Finisher - False Finish - etc etc. :D

      Sehr erfreulich das Moxley und Kenta beide im G1 sein werden. Und Jericho dürfte man da womöglich auch sehen. Ziemlich cool.
    • KENTA war bei NXT ne Pflaume (selbst vor der Verletzung), Nakamura hatte Glück den Hype aus Japan zu haben und bei Asuka baute man die Streak auf. Kushida wird es wie KENTA ergehen, er bekommt jetzt schon kaum noch Reaktionen.

      AEW lässt die Zusammenarbeit mit Japan zu, dass wird neue Paarungen erschaffen und man kann sich auf diese Art und Weise "Ausbreiten". Das gehört zu den guten Angeboten, die AEW erlaubt und die WWE nicht geben kann.