Year 6 - Road to WCW MAYHEM

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • NITRO 288 (2/6)

      *Doug Williams bes. Charlie Haas
      *The native American bes. Kip James
      *World Cruiserweight Titel Match: Indian Storm (C) bes. Chris Sabin und T-Duxx nach der Hindu Press gegen Sabin

      Vorschau auf das heutige NITRO:
      - Die Entscheidung: Wie geht es weiter mit dem vakanten WCW World Titel?!?
      - US Titel Match: Frankie Kazarian (C) vs. The Road Dogg
      - Former Tag Team Partners collide: Too Cold Scorpio
      - Ladies Action: Velvet Sky vs. Sarita

      Vorwochen-Rückblick: Too Cold Scorpio & Paul London verloren ein Tag Team Titel Match, als London seinen Partner im Stich ließ. Der wollte Backstage Versöhnung, doch London beleidigte ihn lieber, was zum Match für heute führte. Judas Messias war mal wieder siegreich und ging dann weiter auf The native American los und begrub ihn unter einer schwarzen Totendecke. Das Licht ging aus und danach stand Sting mystisch unter genau dieser Decke auf und schaltete seinen Rivalen aus, wenn auch nur kurz. GM Gilberti vakantierte den World Titel, doch RHINO kam nur in den Ring und wollte den Belt nicht heraus geben. Raven, Sabu, Sid, Steiner und Rückkehrer Monty Brown unterbrachen nacheinander, um in großen Worten ihr Vorrecht auf das Gold zu fordern, was im großen Brawl endete, wobei Gilberti doch noch an den Gürtel kam. Und im Main Event drückte sich Jarrett erneut vor einer fairen Entscheidung gegen AJ, wonach Kurt Angle den Save machte, der heute Nacht seinen WCW-Vertrag unterzeichnen soll!

      Backstage verkündete GM Glen Gilberti, dass alle Welt darauf warte zu erfahren, wie er mit der schwierigen Situation des vakanten World Titels umgehe. Und daher verkündete er ohne Umschweife, dass er nach langer Überlegung entschieden hätte, dass es nur einen würdigen Weg gäbe, um den Besten der Besten zu finden: Ein gigantisches 16 Man World Titel Tournement, welches heute Nacht starten wird! Doch die Leute verdienen keine langen Reden, sondern Action, daher werde er jetzt das erste Turniermatch aus dem Lostopf ziehen, welches dann jetzt gleich starten wird. Er zog Raven und anschließend Sabu, ein sehr harter Turnierstart für die zwei Männer, die vor gut 2 Wochen schon eine Hand am Titel hatten … Raven vs. Sabu startete auch direkt nach Vorspann und Feuerwerk im Ring …

      - World Titel Tournement – First Round Match:
      Raven bes. Sabu per Evenflow-DDT [8 Min]

      GM Glen Gilberti hatte das Match an einem Monitor verfolgt und verkündete dann, dass das zweite Turnier Match der heutige Main Event sei. Er zog wieder ein los, wobei man den Namen PCO lesen konnte. Er zog ein zweites Los: Sting!
      *Tonight: Sting vs. PCO in der ersten Runde des großen Titelturniers!

      LethalDrive (C) (Elix Skipper & Jay Lethal) hielten Backstage eine Promo darüber, dass sie in der letzten Woche bewiesen haben, was die „Perfektion von Tag Team Wrestling“ bedeutet. Sie seien der Prototyp eines modernen Tag Teams, innovativ, schnell und unaufhaltsam. Team 3D kamen ins Bild und fragten sich grinsend wie schnell die beiden wohl noch seien, nachdem sie mit Powerbombs und 3D durch ein paar verdammte Tische geworfen wurden. Auf jeden Fall sei es an der Zeit das rauszufinden, und zwar auf die harte Tour. Erst als Team 3D aus dem Bild waren antworteten die zuvor stillen Tag Team Champion „mutig“, da niemand mehr da war, um ihre Worte zu hören.

      Der ehemalige US Champion Doug Williams kam heraus, um sich für das folgende Titelmatch an das Kommentatorenpult zu setzen …

      - US Titel Match:
      Frankie Kazarian (C) bes. The Road Dogg nach einem Flatliner, um weiterhin ungeschlagen zu bleiben [5 Min]
      *Mr. Shane Helms unterbrach den Jubel des US-Champions und sagte diese Titelverteidigung war ein Witz und stellte daraufhin selbst eine Herausforderung, die Kazarian sofort annahm, so dass es direkt zu noch einem Titelmatch kam …

      - US Titel Match:
      Frankie Kazarian (C) bes. Mr. Shane Helms via Pedigree [4 Min]
      *Gast-Kommentator in beiden Matches war der ehemalige US Champion Doug Williams, der ankündigte sich schon nächste Woche den US Titel zurück zu holen, um diesem endlich wieder etwas Prestige zu geben.
      *Next week: Frankie Kazarian (C) vs. Doug Williams!

      Backstage kam KURT ANGLE in der Halle an und erfüllte ein paar Autogrammwünsche. Gleich erleben wir seinen ersten offiziellen WCW-Auftritt!

      In einer Backstage-Promo verkündete RHINO, dass er 15 Jahre darauf gewartet habe den größten Preis in diesem Business in seinen Händen zu halten. Er hatte den Belt verdient und wurde vom „Sesselfurtzer“ Gilberti in ein ungewinnbares Match gesteckt und um diesen betrogen. Dies mache ihn verdammt wütend, und niemand könne eine wütende Kriegsmaschine überleben. Es sei ihm ganz egal, wen er alles aus dem Weg räumen müsse, am Ende des Turniers werde er SEIN Gold zurückbekommen und danach die schlimmste Rache über, die man sich vorstellen kann!

      Es folgte ein Rückblick darauf wie Paul London letzte Woche Too Cold Scorpio im Stich ließ und diesen dann Backstage übel beleidigte, was zum folgenden Match führte …

      - Former Tag Team Partners collide:
      Paul London bes. Too Cold Scorpio nach ungesehenem Eselstritt und Dirty Roleup [9 Min]
      *London sagte er scheiße darauf, dass die Fans buhen, er habe gewonnen und von nun an werde er sich von niemandem mehr unten halten lassen!

      KURT ANGLE-Contractsigning: GM Glen Gilberti hypte Angle, bis der genug gehört hatte und das Micro an sich nahm. Er äußerte Respekt gegenüber der großartigen Company, aber er sei nicht hier um zu reden, sondern um zu unterschreiben, damit er endlich dort kämpfen kann „where the big boys play“. In Stamfort erreichte er alles was es zu erreichen gab, doch nun sei es an der Zeit hier Ärsche zu treten. Er wollte unterzeichnen, als die Musik von Jeff Jarrett ertönte, der mit Matt Morgan raus kam. Er erklärte keinen Ärger zu wollen, denn sich zu bekriegen wäre ein Fehler. Angle war der größte Athlet in der anderen Company und er sei der größte Athelet in dieser Company, deshalb nimmt er ihm die Aktion aus der letzten Woche nicht übel, im Kampf gegeneinander können sie nur verlieren. Doch in einer Allianz seien sie mächtiger als alles was jemals da war, einem Stable „PLANET JARRETT-ANGLE“! Angle dachte mit positiven Worten darüber nach, was beide wohl gemeinsam für Erfolge haben würden, nur um dann festzustellen, dass der Chosen One dazu auserwählt sei einen Tritt in den Hintern zu bekommen!
      Jarrett mag verdammt gut sein, doch er war immer ein nWo-Guy, der Leute wie RHINO, Kazarian, London oder Styles unten hielt, und genau solche Leute könne er gar nicht leiden. Morgan mischte sich ein und erinnerte daran, dass Angle sich letzte Woche mit dem Typ, der ihm den Kopf abtreten kann anlegte, was dieser besser niemals wieder tun sollte. Angle unterzeichnete grinsend der Vertrag, um dann zu verkünden, dass er jetzt in der WCW sei, und zwar um zu kämpfen. Daher forderte er Morgan für sofort heraus. Er zog sein Hemd aus und warf den Tisch aus dem Ring, um sich kampfbereit zu machen. Morgan wollte anscheinend auch, doch nach kurzem Flüstern von Double J verließ Morgan den Ring und Jarrett erinnerte daran, dass dies sein Haus sei und Kurt Angle niemals die Regeln festlegen wird, denn Third Generation Superstar schlägt seinen „kleinen Olympiasieg“ und Angle sei hier nichts als ein Rookie. Der lachte kurz, doch Angle schickte ihn per Clothesline aus dem Ring und forderte dann augenscheinlich von Gilberti bald sein Debut gegen die richtigen Leute zu buchen.

      - Ladies Action:
      Sarita bes. Velvet Sky nach einem Spinebuster [6 Min]
      *Als Velvet Sky ihre Offensive hatte kam Scott Steiner raus und lenkte sie ab mit Sprüchen während er Fitnessübungen machte. Nach der Niederlage kam BPP lachend in den Ring, doch Frankie Kazarian (C) rannte raus und Velvet Sky ging raus hinter ihn, der Steiner böse anblickte, der im Ring sich total unschuldig gab.

      Indian Storm (C) konfrontierte Backstage Paul London und versuchte diesem ins Gewissen zu reden, das Richtige zu tun. Der lachte den „Möchtegern-Superheld“ arrogant aus und ließ den erstaunten Cruiserweight Champion alleine zurück.

      Der Turnierbaum für das World Titel Tournement wurde nun vollständig vorgestellt, das große Finale findet bei MAYHEM statt:

      Raven vs. Sabu -> Sieger: Raven
      Sting vs. PCO -> TONIGHT!
      DDP vs. Sid Vicious
      Monty Brown vs. Mr. Shane Helms
      The native American vs. RHINO
      Paul Burchill vs. Kip James
      D`lo Brown vs. TBA
      AJ Styles vs. Scott Steiner


      Rückkehrer „The Alpa Male“ Monty Brown wurde im Backstage-Interview gefragt, wie es sich anfühle zurück zu sein, was er in seiner unvergleichen Art und Weise unterhaltsam beantwortete, die Serengethi werde nie mehr die Selbe sein. Auf den heutigen Main Event angesprochen erinnerte er an seine großen Schlachten mit Sting, der unglaublich gut sei, aber hob hervor was für eine unberechenbare Power PCO habe, für den es heute um alles oder nichts gehe. Aber eigentlich sei der heutige Main Event egal, denn eines sei ganz klar: In den nächsten 4 Wochen würden wir viermal den POOOOUNCE, POOOOUNCE, POOOOOUNCE, POOOOOOOOOUNCE erleben, denn er wolle endlich wieder nach ganz oben. Nur er werde bei MAYHEM 2006 neuer World Champion werden!

      - World Titel Tournement – First Round Match:
      Sting bes. PCO nach einem intensiven Main Event per Aufgabe im Scorpion Deathlock [10 Min]
      *Das Licht ging nur Sekunden nach dem Abläuten des Matches aus, wonach Judas Messias mit verrücktem Blick bereit stand und Sting per Straight to Hell ausschaltete! Er chokte Sting brutal, während Kunstblut aus seinem Mund auf den Face tropfte. Danach warf er Sting nach draußen und gegen die Ringtreppe. Er kletterte mit diesem auf das Kommentatorenpult und zeigte einen Piledriver gegen Sting hindurch! Mit einem triumpfierenden Judas Messias ging NITRO off-air.

      ---

      next week:

      - World Titel Tournement: AJ Styles vs. Scott Steiner
      - World Titel Tournement: Monty Brown vs. Mr. Shane Helms
      - World Titel Tournement: Sid Vicious vs. DDP
      - US Titel Match: Frankie Kazarian (C) vs. Doug Williams
    • New

      NITRO 289 (3/6)

      Shockwave-Tapings:
      *Chris Sabin bes. Too Cold Scorpio
      *Paul Burchill bes. Charlie Haas
      *Matt Morgan (mit Jeff Jarrett) bes. Sabu mit dem F5, um weiter ungeschlagen zu bleiben

      Vorschau auf das heutige NITRO:
      - World Titel Tournement: AJ Styles vs. Scott Steiner
      - World Titel Tournement: Monty Brown vs. Mr. Shane Helms
      - World Titel Tournement: Sid Vicious vs. DDP
      - US Titel Match: Frankie Kazarian (C) vs. Doug Williams

      Vorwochen-Rückblick: GM Gilberti kündigte ein 16 Mann Turnier um den vakanten Titel an. Im ersten Turniermatch ging es direkt mal hart zur Sachen, denn Raven kam gegen Sabu weiter. Der ungeschlagene Kazarian verteidigte seinen Titel zweimal (gegen Road Dogg und Shane Helms), während jedoch mit Doug Williams ein ganz anderes Kaliber sein Rematch für heute ankündigte. Das Kurt Angle-Contract Signing wurde von Jeff Jarrett unterbrochen, der diesem eine Partnerschaft schmackhaft machte. Doch Angle ging nur zum Spaß darauf ein und warf JJ dann aus dem Ring. Scott Steiner sorgte mit seiner Ablenkung für eine Velvet Sky-Niederlage, wonach Kaz seine Managerin schützte. Und im Main Event gab es das zweite Turniermatch, wo Sting gegen PCO weiter kam, doch danach von Judas Messias zerstört wurde.

      - World Titel Tournament – First Round:
      Monty Brown bes. Mr. Shane Helms in kurzer Zeit mit dem Pounce [3 Min]
      *Zuvor rollte sich Helms raus, um per Micro ein Timeout zu fordern, denn er sei besser als dieser Start in das Match war. Brown warf ihn jedoch in hohen Bogen rein und fertigte ihn zur Freude der Fans dann final ab zum lockeren Sieg.
      *Danach schnappte sich Monty Brown das Micro und hielt eine seiner unvergleichlichen Promos, um zu hypen, dass er der nächste World Champion sein werde!

      - Ladies Action:
      Gail Kim (C) & „Cowgirl“ Jacqueline Moore bes. Sarita & Nikita per Eatdefeat von Kim an Nikita [6 Min]
      *Danach bat Sarita Gail Kim einen entschuldigenden Handshake an für das was in letzter Zeit passiert war, aber als diese nach Zögern annehmen wollte spuckte die frühere „Dark Angel“ ihr richtig ecklig ins Gesicht ins Gesicht und ging lachend! Was für eine Demütigung für die aktuelle Ladies Championess!!!

      - Team 3D (Brother Ray & Brother Devon) squaschte 2 Jobber [2 Min]
      *Anschließend ging es für beide Jobber durch einen Tisch, damit Team 3D sich richtig feiern lassen konnte. LethalDrive (Jay Lethal & Elix Skipper) (C) hatten dies an einem Backstage-Monitor verfolgt und sahen sichtlich ängstlich aus über die Härte der ehemaligen Dudley Boyz.

      Der furchteinflösende Judas Messias hielt im dunklen Ring eine mystische Promo darüber, dass er in der nächsten Woche den Stinger ein für alle Male ausschalten werde, weil „die Stimme“ ihm dies befahl. Nach nächster Woche werde die Legende des Stingers für immer vergessen sein werde!!!
      *Next week: Sting vs. Judas Messias!!!

      - World Titel Tournament – First Round:
      DDP bes. Sid Vicious mit dem Diamond Cutter out of nowhere [6 Min]

      Backstage sah man wie in ihren Kabinen Scott Steiner und AJ Styles sich jeweils in ihrer eigenen Art und Weise auf den heutigen Main Event gegeneinander vorbereitet!

      Doug Williams versprach in einer Backstagepromo sich heute Nacht seinen US Titel wiederzuholen. Die Leute hätten die Schnauze voll von Kazarian`s Glückssträhne, deswegen werde er sie heute mit diesen Händen selbst für immer brechen!

      Kurt Angle-Hypeclip über dessen Geschichte bis hin zum WCW Contract Signing letzte Woche. Sein großes WCW-Debüt findet bei WCW MAYHEM statt!

      - Eight Man Tag Team Match:
      Raven, D`lo Brown, Indian Storm (C) & Petey Williams bes. RHINO, Paul London, Jay Lethal & Elix Skipper (C), als Indian Storm Jay Lethal pinnte [8 Min]
      *Die beiden World Titel-Turnierteilnehmer Raven und RHINO brawlten kurz vor dem Matchende außerhalb des Ringes, wo RHINO Raven in die Ringttreppe warf, während im Ring das Finish eingeleitet wurde.

      - US Titel Match:
      Doug Williams bes. Frankie Kazarian (C) (mit Velvet Sky) in einem technisch hochkarätigem Titelmatch per German Suplex Bridge, um dessen große Siegesserie nach 21 erfolgreichen Matches sensationell zu beenden!!! [10 Min] – TITELWECHSEL!

      Vor dem Main Event gab es einen Blick auf den Stand im World Titel Tournement:
      Raven vs. Sabu -> Raven
      Sting vs. PCO -> Sting
      DDP vs. Sid Vicious -> DDP
      Monty Brown vs. Mr. Shane Helms -> Monty Brown
      AJ Styles vs. Scott Steiner -> jetzt gleich!
      … sowie in der nächsten Woche:
      The native American vs. RHINO
      Paul Burchill vs. Kip James
      D`lo Brown vs. TBA


      - World Titel Tournament – First Round:
      AJ Styles bes. Scott Steiner [10 Min]
      *Während des Matches kam Jeff Jarrett an den Ring, welcher dann auf den Ringrand kletterte, um AJ abzulenken. Doch Kurt Angle stürmte raus, zog Double J vom Ringrand und prügelte diesen vom Ring weg. Doch Matt Morgan war noch da, um den Ref abzulenken, wobei AJ selbst ihn per Jumping Forearm vom Ringrand fegte. Steiner nutzte die Verwirrung und griff sich AJ zur Powerbomb, aber der konterte die Aktion zum Frankensteiner und blieb auf BPP sitzen zum 3-Count.

      ---

      next week:

      - Halloween Havoc-Rematch: Sting vs. Judas Messias
      - World Titel Tournament: Paul Burchill vs. Kip James
      - World Titel Tournament: The native American vs. RHINO
      - World Titel Tournament: D`lo Brown vs. Ron Killings
      - AJ Styles & Raven vs. Jeff Jarrett & Matt Morgan
    • New

      NITRO 290 (4/6)

      *Chris Sabin & Jimmy Rave bes. Too Cold Scorpio & ??? = Disco Inferno!
      *Ladies Action: Jacqueline Moore bes. Nikita
      *Scott Steiner bes. PCO im Steiner Recliner

      Vorschau auf das heutige NITRO:
      - Halloween Havoc-Rematch: Sting vs. Judas Messias
      - World Titel Tournament: Paul Burchill vs. Kip James
      - World Titel Tournament: The native American vs. RHINO
      - World Titel Tournament: D`lo Brown vs. Ron Killings
      - AJ Styles & Raven vs. Jeff Jarrett & Matt Morgan

      Vorwochen-Rückblick: Das World Titel Turnier ging weiter: Rückkehrer Monty Brown kam locker leicht gegen Mr. Shane Helms weiter. Im Match der Altstars besiegte DDP Sid Vicious. Außerdem holte sich Doug Williams vollkommen überraschend den US Titel vom bis dahin ungeschlagenen Kazarian zurück. Und im Main Event siegte AJ Styles denkbar knapp gegen Scott Steiner, nachdem Kurt Angle einen Eingriff von Jeff Jarrett verhinderte hatte, um in die 2. Runde einzuziehen, für die heute noch drei Plätze zu vergeben sind.

      - Jeff Jarrett & Matt Morgan bes. AJ Styles & Raven durch DQ, als Jarrett mit einem Stuhl auf Styles los ging [8 Min]
      *Raven wurde zwischenzeitlich auch mit einem Stuhlschlag ausgeschaltet, wonach es etliche brutale Chairshots für den Rücken des Phenomenal One gab. Die Musik von KURT ANGLE ertönte und der rannte zur Rettung in den Ring. Dort angekommen waren plötzlich T-Duxx & Tomko da, die den WCW-Newcomer hinterrücks angriffen. Der Olympic Hero fertigte beide ab sowie auch noch den Angriff von Matt Morgan. Doch Double J hatte alles geplant und stand schon mit dem Stuhl bereit, den er Angle brutal überzog! Kurt Angle steckte den Stroke von Jeff Jarrett und den Jumping Big Boot von Matt Morgan ein, der danach erneut mit dem Stuhl hart zu schlug. Nun holte er die Gitarre und Morgan hielt Angle fest. Styles war zum Glück wieder da und griff Double J an, der sich jedoch wehrte und nun AJ die Gitarre über den Schädel zog! Für Angle gab es einen weiteren Stroke und etliche Sicherheitsleute stoppten endlich diese unschönen Szenen, während Jarrett & Morgan äußerst zufrieden verschwanden.

      - World Titel Tournament – First Round:
      Kip James bes. Paul Burchill mit dem Fame Asser, nachdem zuvor der Road Dogg Burchill abgelenkt hatte [6 Min]
      *Kip James verkündete danach, dass die Zeit, in der die Leute ihn unterschätzen vorbei sei, denn er reiße sich seit 15 Jahren den Hintern auf, und alles für WCW MAYHEM, die Nacht, nach der niemand mehr ihn unterschätzen werde, denn er sei der nächste Champion!

      Kurt Angle stürmte wütend in das Büro von GM Glen Gilberti. Der sagte ihm zu, dass er jeden Gegner haben könne den er wolle, jedoch müssen sie an die vertragliche Verpflichtung denken, dass er erst beim PPV debütiert. Angle sagte dies alles sei ihm scheißegal und lobte AJ Styles in den Himmel. Er habe ihm heute seinen Hintern gerettet, deswegen will er mit ihm gemeinsam debütieren, um den Krieg gegen Jarrett & Morgan zu gewinnen. Gilberti stimmte letztendlich zu.
      *Bei MAYHEM: Kurt Angle & AJ Styles vs. Jeff Jarrett & Matt Morgan!

      Der neue US-Champion Doug Williams (C) kam zum Ring. Bevor er etwas sagen konnte unterbrach ihn jedoch Scott Steiner, der sich über ihn lustig machte und ein Titelmatch forderte. Frankie Kazarian kam heraus und verkündete, dass er seine Rematchklausel einsetzen werde, doch noch viel mehr als seine aller erste WCW-Niederlage mache ihn dieser SOB Scott Steiner krank. Er besiegte ihn bereits und dennoch wage er es Hand an seine gute Freundin Velvet zu legen?!? Dies tue kein echter Mann, und werde dafür sorgen, dass Steiner es bereue. Steiner schubste ihn provozierend rum und als Kazarian zurück schubste griff sich Williams Steiner zu einem German Suplex. Kazarian reichte ihm die Hand aus Respekt, doch bekam ebenfalls den German Suplex verpasst, wonach Doug Williams grinsend mit seinem Gold verschwand. Niemand könne ihn besiegen!

      - World Titel Tournament – First Round:
      RHINO bes. The native American per GORE [8 Min]

      - World Tag Team Titel Match:
      LethalDrive (C) (Jay Lethal & Elix Skipper) bes. Indian Storm (C) & Petey Williams, nachdem Paul London mit einem unbemerktem Superkick gegen den Cruiserweight Champion eingriff [7 Min]
      *Danach für nächste Woche angekündigt: LethalDrive (C) vs. Team 3D!

      AJ Styles wurde Backstage bei seiner ärztlichen Behandlung vom Interviewer überrascht mit der Nachricht, dass er beim PPV der Tag Team Partner von Kurt Angle sein wird. Styles beteuerte seinen Respekt und Seite an Seite werde er das Krebsgeschwür aus der Company einmal mehr entfernen.

      Monty Brown hielt eine seiner unglaublich unterhaltsamen Promos darüber, dass das Gold schon sehr bald seins sein wird, bis DDP ihn in seiner arroganten Art und Weise unterbrach, um daran zu erinnern, dass er Brown 10 Jahre voraus ist und diese ganze „Alpha Male Legecy“ ihr Ende mit einem einzigen Diamond Cutter finden werde … falls Brown es denn in das Halbfinale schaffen sollte. Plötzlich slidete Kip James in den Ring, verpasste dem Alpha Male als seinem Viertelfinal-Gegner einen Low Blow und den Fame Asser. Dann kam es doch noch zu einem Staredown zwischen James und Page, wonach ersterer gehen wollte, jedoch von Page hinterrücks mit dem Diamond Cutter ausgeschaltet wurde.
      *Jetzt gleich folgt das Letzte der acht Erstrunden-Matches!

      - World Titel Tournament – First Round:
      D`lo Brown bes. Ron Killings via Frogsplash [7 Min]
      *Damit steht auch D`lo Brown im Viertelfinale des großen World Titel Turniers, welches bei WCW MAYHEM 2006 mit den Halbfinals und dem Finale enden wird.

      Der aktuelle Turnierbaum wurde gezeigt:
      First Round:
      Raven vs. Sabu -> Raven
      Sting vs. PCO -> Sting
      DDP vs. Sid Vicious -> DDP
      Monty Brown vs. Mr. Shane Helms -> Monty Brown
      AJ Styles vs. Scott Steiner -> AJ Styles
      The native American vs. RHINO -> RHINO
      Paul Burchill vs. Kip James -> Kip James
      D`lo Brown vs. Ron Killings -> D`lo Brown
      Viertelfinale:
      Sting vs. DDP
      Monty Brown vs. Kip James
      D`lo Brown vs. Raven
      AJ Styles vs. RHINO
      Halbfinale @ MAYHEM:
      Sting oder DDP vs. Monty Brown oder Kip James
      D`lo Brown oder Raven vs. AJ oder RHINO
      Finale @ MAYHEM:

      ??? vs. ???

      Sting machte seinen Entrance für den Main Event, doch als Judas Messias rauskommen sollte, hörte man ein verrücktes Lachen und „Father“ James Mitchell (!!!) kam vor Judas Messias auf die Rampe, um Sting darüber zu informieren, dass sein schlimmster Albtraum zurück ist. Er habe einen Messias gesucht und gefunden, den er hierher geschickt habe, um Rache am Stinger zu nehmen für alles was er ihm antat. Doch er sah sich alles aus einem Versteck mit an, doch heute Nacht sie die Nacht in der Sting wirklich leiden, und genau deshalb werde er sich alles aus nächster Nähe mit ansehen. Er sei in Sting`s Kopf, denn der wisse, dass ein James Mitchell immer den richtigen Plan habe. Er befahl Messias die Zerstörung nun zu beginnen …

      - Halloween Havoc-Rematch:
      Sting bes. Judas Messias (mit „Father“ James Mitchell) durch DQ, da auf Kommandoo von Mitchell plötzlich GIANT KURGAN auftaucht und Sting attackiert [8 Min]
      *Ein früherer und der aktueller Erzfeind vom Stinger prügelten auf diesen ein, der chancenlos war. Nach einer gigantischen Chokebomb von Kurgan schnappte sich Messias The Icon, doch bevor weiteres passieren konnte stürmte der zurückkehrende VAMPIRO mit einem Stuhl den Ring, den er dreimal heftig Kurgan überzog, so dass der aus dem Ring fiel, während Messias sich zurückzog. Vampiro half Sting hoch, während Judas Messias und Kurgan die Rampe raus gingen und NITRO off-air ging.

      ---

      next week:

      - World Titel Tournament VIERTELFINALE: AJ Styles vs. RHINO
      - World Titel Tournament VIERTELFINALE: Monty Brown vs. Kip James
      - World Tag Team Titel Match: LethalDrive (C) vs. Team 3D
      - World Cruiserweight Titel Match: Indian Storm (C) vs. Petey Williams
      - Vampiro returns to the Ring!