All Elite Wrestling (Sammelthread)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich denke, dass die Usos einfach mal einen Tapetenwechsel wollen. Ihr Heel-Turn hat ihnen nochmal einen ganz frischen Impuls gegeben und den zweiten Frühling beschert. Aber auch da hat sich relativ schnell wieder dieser alte Trott eingestellt, immer und immer wieder die gleiche Leier abspulen zu müssen. Dabei zeigte ja gerade ihr neues Gimmick, welches Potential in ihnen schlummert.

      Bereits ihr Babyface-Run blieb ja über die Jahre nahezu unverändert und wurde extrem überstrapaziert.

      Das Problem der WWE Tag Team Division ist traditionell, dass die Teams zumeist total eindimensional sind und das Interesse an ihnen schnell wieder abflacht. Der Fokus lag und liegt halt zurecht auf großen Einzel-Namen. Selten können Duos besser als Solokünstler vermarktet werden.
    • In der heutigen Zeit ja, aber damals waren Tag Teams doch schon eine große Sache. Hart Foundation, Natural Disasters, Wild Samoans, Harlem Heat, Outsiders, The Rockers.. Also das waren damals alles Teams, auf die man setzen konnte. Heute gibt man den Teams ja nicht mal die Chance. Kaum raus aus NXT so heiß wie die Sonne, sind sie nach 2 Wochen kalt oder sogar getrennt. Siehe American Alpha, Cass & Enzo und Co.
    • - All Elite Wrestling sorgte mit einem Paukenschlag dafür, Kenny Omega für sich verpflichten zu können. Nun scheint die junge Company auf weitere Namenssuche zu sein, angeblich habe man auch wieder jemanden gefunden. Dabei handelt es sich um Batista, dem die AEW ein Angebot bereits zugeschickt habe. Man erwähnte das Batista immer noch in Verhandlungen mit World Wrestling Entertainment stehen würde, allerdings doch nur für ein Match an WrestleMania 35. Da das geplante Match gegen Triple H ausfällt, bleibt es spannend ob es noch bei einem Auftritt bleibt. The Animal ist laut eigener Aussage für jede Verhandlung offen, auch mit der AEW. Er möchte noch dieses Jahr sich mit der AEW zusammensetzen und über mögliche Auftritte sprechen.
    • - Wie jetzt ans Tageslicht gekommen ist, versucht die WWE dringend Batista zu verpflichten und das sogar über eine längere Zeit. der Grund ist natürlich die AEW, der man versucht eine Verpflichtung von Batista zu verhindern. Triple H und Batista werden sich noch die kommenden Tage treffen, in einem vorzeitigen Meeting möchte man versuchen The Animal für einen Vertrag zu gewinnen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, scheint Batista jede Türe in der AEW offen zu stehen.

    • AEW Double Or Nothing
      25.05.2019
      MGM Grand Garden Arena - Las Vegas

      Singles Match
      Chris Jericho vs. Kenny Omega

      Singles Match
      Adam Page vs. PAC

      Triple Threat Match
      Dr. Britt Baker vs. Nyla Rose vs. Kylie Rae

      Over The Budget - Battle Royal Match
      Teilnehmer: Brandon Cutler, Kip Sabien, Sonny Kiss & More
    • - Die AEW hat Michael Nakazawa verpflichtet und in den kommenden Tagen möchte man ein neues Mitglied der Damendivision vorstellen. Es wird vermutet, dass es sich dabei um die ehemalige WWE Emma handeln wird. Ihr Vertrag läuft am Ende des Monats bei Ring Of Honor aus und es gab keine Anzeichen, dass dieser verlängert werden soll.
    • - Die AEW hat es geschafft Allie unter Vertrag zu bekommen, die aktuell bei Impact Wrestling vertreten ist und eine Storyline mit Rosemary führt. Ebenso soll angeblich Sadie Gibbs einen Vertrag unterschrieben haben, die eher im Indybereich unterwegs ist. Neben Allie und Sadie soll auch am Ende es Monats Eli Drake bei AEW unterschreiben, der wohl kein Interesse mehr hat für Impact Wrestling zu arbeiten.

      - Cody Rhodes macht sich aktuell stark weitere Namen für seine Liga zu verpflichten. Darunter auch ein bekannter WCW PPV Name, "Bash At The Beach". Ebensko bemüht man sich um "Battlebowl" und "Bunkhouse Stampede"
    • Hat mich auch gewundert das er diesen Namen wollte. Die WWE hat nicht alle PPVs unter Schutz genommen, dass galt damals für bestimmte. Obwohl man nach der Übernahme doch alles übernimmt? Vielleicht wie mit den Themes, wo die Lizenz für die Vermarktung fehlt? Keine Ahnung.


    • Enzo Amore unterschreibt bei All Elite Wrestling

      - Der ehemalige WWE Superstar Enzo Amore hat einen Vertrag bei All Elite Wrestling unterschrieben. Amore kündigte dies selbst bei Twitter an, hat sich damit aber gleich Ärger beim neuen Arbeitgeber eingehandelt. Denn Amore sollte nicht über diese Verpflichtung öffentlich sprechen, dass wirft gleich kein gutes Licht auf den ehemaligen Tag Team Partner von Big Cass. Und wo man gerade von ihm spricht, laut Gerüchten soll auch er folgen und für die frische Company in den RIng steigen.
    • Wollte gerade was verfassen, aber Du warst schneller :D

      Deswegen die Kurzform:

      - Jim Ross hat einen 3 Jahres Vertrag unterschrieben, seine Funktion ist aber noch ungewiss
      - Der Wrestler Excalibur hat einen Vertrag als Wrestler unterschrieben
      - Justin Roberts wurde als Ringansager enthüllt
      - Indy Star Alicia Atout unterschriebt für den Zuwachs der Damendivsion
    • New

      Kampf um einen TV Deal mit bekannten Namen

      - Aktuell versucht die AEW einen TV-Vertrag an Land zu bekommen. Man steht auch in einer Verhandlung, sogar mit einer Person mit der sich Vince McMahon seine größte Schlacht geliefert hatte: Ted Turner. Turner und McMahon lieferten sich in den 90er den legendären Monday Night WAR, ein Kampf um die Einschaltquoten. Es dürfte der WWE absolut nicht gefallen, wenn die AEW es schaffen sollte mit dem ehemaligen Erzfeind einen TV-Deal auszuhandeln.

      AEW bieten Dean Ambrose Mega-Deal an

      - Kaum ist Dean Ambrose weg von der WWE, so hat die AEW ihm bereits einen Vertrag vorgelegt. Man kann es kaum glauben, die Summe soll sich um 6 Millionen Dollar handeln. Das würde heißen, dass Ambrose alleine mehr verdient als seine ehemaligen Shield-Kollegen zusammen in der WWE.

      The post was edited 2 times, last by Nature Boy ().