Year 5 - Comeback der nWo / Hardy neuer Champion!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PPV 47: Uncensored – 13.03.2005

      Finale Card:

      - World Titel Four Way Elimination Match:
      Mike Awesome (C) vs. Monty Brown vs. Jeff Hardy vs. Vampiro

      - Last Man Standing Match:
      Psycho-Sting vs. Sid Vicious

      - US Titel Three Way Match:
      D`lo Brown (C) vs. AJ Styles vs. Doug Williams

      - World Tag Team Titel Match:
      Sean O`Haire & Tomko (C) vs. The Outlaws (Kip James & Road Dogg)

      - Ladies Titel Match:
      Rena Mero (C) vs. Gail Kim

      - World Cruiserweight Titel Match:
      Petey Williams (C) vs. The Hurricane

      - Jeff Jarrett vs. Ron Killings

      - 3-on-2-Handicap Elimination Match:
      Raven & RHINO vs. The Flock (Riggs, Kanyon & Lodi)

      - World Cruiserweight Titel Match:
      Petey Williams (C) vs. The Hurricane
      Der selbstverliebte Kanadier hatte sich vorgenommen den Hype um das Comeback des lange vermissen Hurricane direkt wieder zu beenden … und so stürmte er schon mit der Glocke auf den Publikumsliebling zu und schlug wild auf ihn ein. Der befreite sich stark, doch lief in einen krachenden Spinebuster hinein. In der Folgezeit ging es hin und her zwischen beiden Ausnahme-Cruiserweights, bis der Ref leicht getroffen wurde und Petey sofort eiskalt einen ungesehenen Low Blow auspackte, um den Superhelden mit Hilfe der Seile einzurollen. Der Ref zählte, doch der Hurricane schaffte den Kickout und entkam dem Canadien Distroyer-Ansatz. Wenig später versuchte er einen Toprope Moonsault. Petey rollte sich weg, doch der Held landete einfach mal sensationell auf den Füßen und überraschte unmittelbar per Spinkick. Superheldenpose, Eye of the Hurricane und 1, 2, 3 hatten wir einen neuen Cruiserweight Champion!
      Sieger: The Hurricane – TITELWECHSEL!

      Es folgte ein historischer Moment: Die nWo (Kevin Nash, Monty Brown, Scott Norton & Syxx-Pac) zelebrierte ihren ersten gemeinsamen Entrance seit über 5 Jahren. Sie stellten klar, dass sie Gänsehaut haben in diesem besonderen Moment, denn es hieß immer nWo4Life … und genau deshalb unterschrieb Nash vor wenigen Wochen seinen unkündbaren WCW-Vertrag, denn er sei heute klüger und fitter als beim ersten Versuch, darum werde er es dieses Mal schaffen die WCW zuübernehmen und die großen Buchstaben mit seinem eigenen Logo zu überschreiben. Syxx-Pac ergänzte, dass es einfach fantastisch sei von „Commissioner Big Sexy“ mit unglaublich viel Geld und aller Macht ausgestattet diese Promotion zu seinem Spielplatz zu machen. Er werde sich einfach überall einzumischen, wo er möchte und Gilberti dafür die Schuld in die Schuhe zu schieben. Brown erklärte, dass er wusste was für ein kluger Mann Nash ist und deshalb keine Sekunde zögerte beim Angebot der größten Gruppierung aller Zeiten beizutreten, denn mit den nWo und dem Monster Scott Norton an seiner Seite habe er nun endlich eine Erfolgsgarantie, niemand werde ihn mehr unter halten. Heute Abend habe er ein schweres Match, doch er habe ein Ass im Ärmel und werde das Gold gewinnen und den Titel direkt in nWo World Heavyweight Titel umbenennen. Nash sprach darüber, dass er Brown heute vor eine große Herausforderung gestellt habe und er auf keinen Fall unfaire Benachteiligungen wolle, weshalb er selbst der Special Enforcer im heutigen Main Event sein wird. Die nWo jubelte, während Jeff Hardy diese Szenen an einem Monitor kopfschüttelnd verfolgte.

      - 3-on-2-Handicap Elimination Match:
      Raven & RHINO vs. The Flock (Riggs, Kanyon & Lodi)
      Es ging hin und her, das Flock packte direkt schmutzige Tricks aus. Doch als Lodi reindurfe, no sellte Raven ihn und prügelte ihn in der Ecke zusammen. Der versuchte einen Chinbreaker, doch lief in den Evenflow-DDT und wurde für drei gepinnt.
      Kanyon nutzte die Situation direkt um Raven hinterrücks anzugreifen. Es folgte der Flatliner, aber Raven kickte aus. Nachdem beide Männer gewechselt hatten gab es bald Chaos aller vier. Aus dem Nichts packte RHINO plötzlich den GORE aus und schulterte Kanyon erfolgreich.
      Riggs blieb übrig und schluckte, denn er schien zu wissen, was nun folgen sollte: Er steckte von beiden ECW-Originalen ordentlich ein, bis er nach Evenflow-DDT und GORE klar gepinnt wurde. Was für eine Schmach für das Rest-Flock!
      Sieger: Raven & RHINO

      - US Titel Three Way Match:
      D`lo Brown (C) vs. AJ Styles vs. Doug Williams
      Brown, der seit über einem Jahr immer wieder US Champion war, wollte sein Gold natürlich auch heute verteidigen, doch der junge AJ Styles (Sieger der Battle Royal beim letzten NITRO) und auch der ebenfalls auf seinen ersten großen Titel heiße Doug Williams (bei der Battle Royal von D`lo illegal rausgeworfen), wollten heute Nacht den nächsten Schritt machen. Demetsprechend gaben alle drei Männer nur ein Gas: Vollgas! Williams packte im Matchverlauf etliche Suplessen aus, AJ wusste seine Schnelligkeit und Wenigkeit auszuspielen und der Titelverteidiger machte vor keinem schmutzigen Trick halt. Highlight war z.B. ein German Suplex-Ansatz von D`lo gegen den ex Cruiserweight Champion, wobei er plötzlich selbst wiederum vom Briten gepackt wurde, der direkt zum German ansetzte und damit beide Gegner somit fliegen ließ. Oder eine Shootingstarpress vom Toprope von AJ auf beide draußen brawlende Gegner. Am Ende versuchte Williams einen German Suplex an AJ, doch der überschlug sich in der Luft und landete auf den Beinen, um direkt per Pelekick zu überraschen. Sofort der Stylesclash! Doch der US-Champion schnappte sich von draußen beim Cover AJ`s Fuß und zog ihn raus, um ihn einfach gegen die Absperrung zu werfen, um selbst im Ring den Pin abzustauben.
      Sieger: D`lo Brown

      - World Tag Team Titel Match:
      Sean O`Haire & Tomko (C) vs. The Outlaws (Kip James & Road Dogg)
      Die im Dezember debütierten Outlaws hielten ihre übliche Promo, wobei sie verkündeten sich das Tag Team Gold heute Nacht zu schnappen … Suck it! Die beide Heels kamen dagegen wesentlich schlechter gelaunt raus, und starteten auch wenig erfolgreich gegen die beiden frischen Publikumslieblinge. Erst als Tomko draußen das dritte Seil runter drückte, als Kip gerade zum Fame Asser in die Seile rannte, was zur harten Landung auf dem Hallenboden führte, kamen die Heels voll ins Match. Bald folgte der TKO von O`Haire, doch der frühere Billy Gunn kickte beim Cover aus und konterte nur Sekunden später per Samoan Drop, um direkt den Road Dogg reinzuschicken. Es folgten abwechslungsreiche Minuten, bis O`Haire irgendwann den Road Dogg bis drei einrollte zum völlig unterwarteten Heel-Sieg.
      Sieger: Sean O`Haire & Tomko

      - Last Man Standing Match:
      Psycho-Sting vs. Sid Vicious
      Vor zwei Monaten entzog sich Sid der Matchentscheidung, in dem er sich einfach den Stuhl schnappte und ungeachtet der DQ den Face damit hart verprügelte. Im zweiten PPV-Match der beiden Altmeister war der mittlerweile selbst total durchgedrehte Stinger derjeniger, der sich mit demselben Verhalten revanchierte, inklusive DQ-Finish. Heute Nacht kann es im dritten Duell keine DQ geben, denn nur wer zuletzt steht gewinnt diese verrückte Fehde.

      Und nachdem beide schon oft brutal ausgeteilt hatten, toppten sie dies heute nochmal. Irgendwann gelang es Sid den Face in die Ringtreppen zu schleudern, wonach er ihn mit einer Powerbomb einfach Mal volle Möhre durch das Kommentatorenpult schickte und verlangte, dass er angezählt wird. Sting kam bei 8 auf die Beine und lachte seinen Gegner einfach total verrückt an, was Sid total wütend per Big Boot beantwortete. Doch als er die Ringtreppe hoch hob, streckte Sting ihn mit dieser nieder. Er schickte Sid wieder rein und sprang einfach mal ohne Rücksicht auf Verluste drei Toprope Splashes in Folge, wonach auch Psycho Sid bis 8 am Boden lag. Es ging weiter hin und her. Psycho Sid brachte diese Schlacht dann irgendwann auf ein neues Level, in dem er sich einen Stuhl holte und Sting mit etlichen Chairshots hart verprügelte. Doch der grinste immer weiter und stand immer wieder auf, bis Sid ihn per stramm durchgezogener Powerbomb auf den Stuhl ausknockte. Bei 9 kam Sting hoch, weshalb Sid nun das Oberteil der Ringtreppe reinwarf, und es der WCW-Ikone knallhart überzog. 9-Count! Sid zeigte stinkwütend etliche Faustschläge am Boden und noch eine Powerbomb hinterher. Doch dieses Mal wollte er auf Nummer sich gehen und warf The Icon nun nach draußen. Verrückt lachend wollte er Sting eine Powerbomb auf den Hallenboden verpassten, doch der blockte und blockte. Sid mit einem Big Boot, und erneut dem Powerbomb-Versuch, doch der Face warf ihn über sich hinweg auf die dünne Hallenmatte! Direkt hinterher der Scorpion Deathdrop auf diese wirklich sehr dünne Matte. Sting räumte sogar noch die Matte zur Seite, zum erneuten Deathdrop hinterher auf den Beton! 10-Count nach einer brutalen Schlacht für das verrückt gewordene WCW-Original!
      Sieger: Sting

      - Ladies Titel Match:
      Rena Mero (C) vs. Gail Kim
      Die frühere Sable (im Januar gegen Madusa erste WCW Ladies Championess geworden) überraschte die erst im Januar hier debütierte Dame direkt mit einer knallharten Lariat für zwei. Sie versuchte daraufhin die Asiatin am Boden zu halten, und zwar mit allen möglichen Aktionen und Holds. Was ihr auch dank schmutziger Tricks eine ganze Zeit lang gelang. Doch Gail Kim powerte sich erfolgreich hoch und räumte so richtig auf mit der aller ersten WCW Championess, gekrönt vom Eat Defeat. Mero bekam gerade so das Bein ins Seil und fand dann zurück ins Match. Gail konterte den Sablebomb-Ansatz zu einem DVD für 2,9! Doch nun stürmte T-Duxx raus, um den Referee abzulenken, während April Hunter hinterrücks Gail niederschlug. Sie packte sich die No. 1 Contenderin, aber diese konterte sofort per Eatdefeat. Sie warf die Angreiferin raus, doch Rena war zur Stelle mit einem Dirty Roleup, der Ref drehte sich um und 1, 2, 3 war eine schmutzige Titelverteidigung perfekt!
      Sieger: Rena Mero

      - Jeff Jarrett vs. Ron „The Truth“ Killings
      Vor einem Monat gewann The Truth schmutzig gegen Double J, aber für beide war die Sache damit noch lange nicht vorbei. Truth kostete Jarrett unter anderem ein No. 1 Contender Match um den World Titel, den dieser ja erst im Januar verloren hatte. Nun gaben beide ordentlich Gas, um wieder oben mitmischen zu dürfen. Nachdem sie sich etliche Male klug auskonterten, hatte dieses Mal Publikumsliebling Jeff Jarrett den längeren Atem. Er entkam dem Truth or Consequence, griff sich direkt seinen Gegner und packte den Stroke aus zum 3-Count und zum 1:1 in dieser Fehde.
      Sieger: Jeff Jarrett

      - World Titel Four Way Elimination Match – Special Enforcer Kevin Nash:
      Mike Awesome (C) vs. nWo`s Monty Brown (mit Syxx-Pac & Scott Norton) vs. Vampiro vs. Jeff Hardy
      Als letztes zelebrierte die nWo ihren Entrance, doch das wollten die drei Babyfaces im Ring sich nicht mit angucken und so divten alle drei spektakulär raus auf die Invasoren zum plötzlichen Matchstart. Vampiro superkickte Nordon daraufhin draußen nochmal um, Hardy schmiss den früheren X-Pac über die Absperrung hinweg und Awesome spearte mit Anlauf von der Rampe den Alpha Male um, während Commissioner und Match-Enforcer Nash alles aus sicherer Entfernung mit ansah. So kamen die drei Faces alleine in den Ring, um das Match gegeneinander zu starten. Es gab schnelle und wilde Action der drei, bis nach einigen Minuten such aus dem Nichts Monty Brown mit einem Pounce gegen den gerade rennenden Hardy Boy im Match anmeldete, um sofort auch dem angeschlagenen Vampiro eine hammerharte Lariat zu verpassen. Der Dominator hinterher, aber Awesome unterbrach das Cover, da er dem nWo-Member um nichts in der Welt einen Vorteil in diesem Elimination Titelmatch geben wollte.

      Es ging abwechslungsreich weiter, was Nash vor dem Ring gut gelaunt verfolgte. Irgendwann setzte Brown zum Dominator gegen Hardy an, doch der entkam in der Luft und packte direkt den Twist of Fate aus! Als er sich umdrehte bekam er jedoch voll den Vampiro-Superkick ab. Der legte sich den hardy Boy zu recht zu einem wunderbaren Moonsault … ins Leere! Vampiro stand nach der Landung direkt wieder auf, doch Hardy war per Inside Cradle da. 1, 2, 3, und Vampiro war eliminiert!

      Brown attackierte sofort Hardy und trat ihn in der Ecke zusammen. Er hob den letztjährigen WWE-Neuzugang dann auf das dritte Seil, doch dieser blockte den Superpex-Ansatz und konnte nach einigem Brawl ihn sogar vom Toprope runter werfen. Direkt die Swantonbomb, aber Monty Brown kickte sensationell bei 2,99 aus und das Match ging weiter, wobei sich Awesome wenig später mit einem Double-Spear zurückmeldete. Letztendlich gelang Awesome nach einem Overhead-Belly to Belly gegen Hardy dann sogar die Awesomebomb am Alpha Male! Syxx-Pac & Scott Norton waren ja auch noch da, und so waren sie es mit ihrer Ablenkung,die verhinderten, dass Brown nun gepinnt wurde. Awesome warf sie vom Ringrand und divte auf die beiden hinterher. Er ging wieder in den Ring und griff sich das nWo-Member, doch Hardy war auf einmal auf dem Ringrand und lenkte Awesome (total unsinniger Weise) ab. Der ging auf Hardy zu, bekam den Springshot ab und taumelte genau in den Pounce von Brown. 3-Count, der amtierende World Heavyweight Champion war raus aus dem Match!

      Wieso halt Hardy denn auf einmal Brown?! Beide standen sich nun gegenüber, doch anstatt zu kämpften zeigten Jeff Hardy und Monty Brown grinsend den nWo-Gruß und die anwesenden nWo-Mitglieder draußen feierten dieses üble Spiel ab, was für ein Skandal!!! Es folgte der Fingerpoke und vor einem entsetzten Publikum legte sich Hardy einfach für Brown hin! Brown lachte noch etwas, um dann Hardy tehertralisch locker zu pinnen … doch Jeff Hardy rollte seinen vermeintlichen neuen Buddy einfach sofort ein und wurde out of nowhere neuer World Champion!!!
      Sieger: Jeff Hardy – TITELWECHSEL!

      *Jeff Hardy feierte vor dem Ring überglücklich seinen aller ersten World Titel Gewinn, doch nur Sekunden später attackierte die gesamte nWo ihn, was in einem X-Factor von Syxx-Pac, Piledriver von Norton, Pounce von Brown und Jacknife Powerbomb von Nash endete. Mit einer triumpfierenden nWo und dem neuen Champion mit seinem Belt am Boden endete der PPV!
    • NITRO 206 – Woche Nummer 1 nach dem Comeback der nWo

      Shockwave-Tapings:
      *Sonjay Dutt bes. Lodi
      *Doug Williams & Paul London bes. AMW (James Storm & Chris Harris)
      *RHINO bes. Robbie Brookside mit dem GORE

      Vorschau auf NITRO:
      - Eine Woche nach der schockierenden Rückkehr der nWO, 3 Tage nach dem sensationellen Titelgewinn von Jeff Hardy – Was passiert in dieser denkwürdigen Nacht?!
      - World Cruiserweight Titel Rematch: The Hurricane (C) vs. Petey Williams
      - Six Ladies Tag Team Match: Gail Kim, Dark Angel & Trinity vs. Rena Mero (C), April Hunter & Jacqueline

      Es gab einen ausführlichen Rückblick auf die nWo-Rede und den Titelwechsel out of nowhere aus der letzten Nacht, wonach die Kommentatoren die Situation hypten.

      Der Ringsprecher kündigte den brandneuen World Champion an und zur Freude der Fans erönte die Musik von Jeff Hardy (C) … für nur 5 Sekunden, denn dann begann die Musik der nWo und Kevin Nash, ein unfassbar wütender Monty Brown, Scott Norton und Syxx-Pac eröffneten die Show mit dem ersten offiziellen nWo-Entrance bei NITRO in mehr als 5 Jahren, jetzt in grün-schwarz! Nash stellte seine drei Mitstreiter mit großen Worten vor, denn sein Masterplan habe funktioniert, er habe sich als Commissioner dieser Liga „sein Baby“ zurückgeholt. Syxx-Pac ergänzt 4 Life ist für ihn mehr als ein Spruch, die nWo werde niemals sterben, sie werde von Tag zu Tag größer und stärker! Norton ergänzte er habe in Japan alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt, jetzt werde er hier jeden zerstören, den man ihm vorsetze. Monty Brown war weniger gut drauf, denn es sei ein Traum Teil der größten Gruppe in der Pro Wrestling History zu sein, aber er müsse über einen kleinen Clown sprechen: Jeff Hardy. Der sei kein Champion, immerhin habe er ihn in zwei Singles-Matches gepinnt. Der Betrug beim Fingerpoke of Doom, seine Lügen, einfach alles werde er furchtbar bereuen, denn er habe viel durchgemacht, aber niemals so etwas wie die nWo. Und genau darum ließen sie ihn heute nicht NITRO eröffnen und am Sonntag seinen kleinen, schmutzigen Sieg nicht bejubeln, sondern sie verprügelten ihn, und das war erst der Anfang. Nash ergänzte als Commissioner, dass Hardy leider eine Rippenverletzung erlitten habe und heute auch Flugprobleme, aber Champion sein bringe eine gewisse Verantwortung gegenüber der Fans. Darum werde Hardy sich heute Nacht beweisen müssen, gegen Scott Norton. Sollte er nicht fit sein, dann würde er als guter Commissioner ihm den Titel heute Nacht aberkennen. Doch sollte er kämpfen, dann werde noch viel Schlimmeres passieren, denn sie sind die nWo4life!

      Nach der Werbung kam Jeff Hardy (C) Backstage an. Sein Tag Team Partner Shannon Moore stürmte auf ihn zu und umarmte ihn überschwellig, er habe an ihn geglaubt, sie sollten das hier genießen. Hardy hielt sich die Rippen und meinte danach sei ihm gar nicht zumute, nicht nur weil er angeknackste Rippen habe und jemand seinen Flug storniert hatte, sondern die nWo werde zum echten Problem für jeden hier. Moore entgegnete er solle sich den Titelgewinn nicht vermiesen lassen, wofür er so lange gearbeitet habe. Hardy sagte ihm Krieg gäbe es dafür keinen Zeitpunkt. Ein Mitarbeiter informierte, dass Hardy heute gegen Scott Norton ran muss. Moore sagte er werde mit in den Krieg ziehen. Der Champion verlangte jedoch, dass er ihn diese Schlacht alleine kämpfen und da nicht mit reinziehen lasse.

      - World Cruiserweight Titel Rematch:
      The Hurricane (C) bes. Petey Williams mit dem Eye of the Hurricane [7 Min]
      *Danach tauchte Syxx-Pac vor dem Ring auf und spendete dem Cruiserweight Champion einen übertrieben höhnischen Applaus.

      Jeff Hardy (C) war Backstage noch auf dem Weg zu seiner Kabine, als er an der von Paul London, Too Cold Scorpio, Jonny Storm, Kid Kash und Sonjay Dutt vorbei lief. Alle kamen raus, um ihn zu gratulieren. Hardy erklärte auch ihnen, dass die Lage zu ernst sei, um schon zu feiern. London sah das ganz anders, die nWo verschwinde früher oder später immer, doch Scorpio unterbrach, denn London habe keine Ahnung was er da sage. Im Kinderzimmer möge die nWo einst auf ihn harmlos gewirkt haben, doch jetzt seien sie mittendrin, und mit Nash als Commissioner gäbe es nichts und niemanden, was die nWo aufhalten könne. Er lobte Hardy`s Mut, doch empfiehl ihm den Bogen nicht zu überspannen.

      - Tag Team Titel Four Way No. 1 Contenders Match:
      The new Hart Foundation (Harry Smith & Tyson Kidd) bes. The Outlaws (Kip James & The Road Dogg), MCMG (Alex Shelley & Chris Sabin) und Bryan Lawler & Elix Skipper nach Powerslam von Harry Smith an Bryan Lawler [8 Min]
      *Tomko & O`Haire (C) sahen das Finish an einem Backstage-Monitor mit an. Nächste Woche heißt es dann Tomko & O`Haire vs. new Hart Foundation um die Belts!

      Jeff Hardy (C) zog sich Backstage um, die Rippen schmerzten sichtlich, als die respektlos MCMG in seine Kabine kamen. Sie fassten die Situation zusammen: Die mächtigste Gruppierung ever sei noch stärker denn je zurück und Hardy belog den Commissioner, um Champion zu werden, nur um dann verletzt zu werden, und nun alleine einen Krieg zu führen, den man nicht gewinnen könne, ganz kurz davor den Titel vakantiert zu bekommen. Jeff guckte kurz auf den Belt und empfahl den Jungs wieder zu kommen, wenn sie auch Gold tragen.

      - Raven (mit RHINO) bes. The Flock`s Kanyon (mit Riggs & Lodi) via Evenflow-DDT [4 Min]

      - now`s Syxx-Pac (mit Scott Norton) bes. Sonjay Dutt ohne Probleme mit dem X-Factor [2 Min]
      *Schon beim Entrence von Dutt attackierte Scott Norton den Inder hinterrücks und rammte ihn dreimal in die Absperrung, wonach Syxx-Pac leichtes Spiel hatte.

      Auch Raven kam Backstage zu Jeff Hardy (C), um ihn freundlich vor der Macht der nWo zu warnen. Besser sei er gehe ihnen aus dem Weg so gut wie möglich, denn solange die Machtsituation so ist wie jetzt könne niemand ihm helfen. Trotzdem wisse er, dass Hardy das Match später bestreiten werde, er wünschte ihm viel Glück.

      - Six Ladies Tag Team Match:
      Gail Kim, Dark Angel & Trinity bes. Rena Mero (C), April Hunter & Jacqueline nach Moonsault von Dark Angel auf April [8 Min]

      - Jeff Jarrett & AJ Styles bes. Ron Killings & D`lo Brown (C) nach Stylesclash gegen Brown [8 Min]
      *Killings schnappte sich danach das Micro und hielt eine emotionale Promo in Richtung von Jeff Jarrett. Der sagte, dass Killings gut reden könne, doch könne er es wirklich bringen? Es sei Zeit für eine Entscheidung. Er forderte The Truth dann zu einem Steelcage Match für nächste Woche heraus!
      *Kurz darauf offiziell für next week: Jeff Jarrett vs. Ron Killings im Steelcage!

      Jeff Hardy (C) (mit Rippenverband) machte unter gigantischem seinen ersten Entrance als World Heavyweight Champion. Er kam heute Nacht her, um seine schmerzenden Rippen zu vergessen und den größten Moment seines Lebens mit diesen tollen Fans zu feiern. Doch die Wahrheit sei, dies werde nicht passieren, denn der WCW passierte nie etwas schlimmeres als der nWo und er werde das hier erst feiern, wenn er die nWo besiegt habe. Nash solle sich sein Angebot über „Geld und Schutz“ in den Hintern schieben! Die Schmerzen seien ihm egal, natürlich werde er jetzt antreten und seinen Traum und die Buchstaben W-C-W verteidigen, koste es was es wolle!
      Die nWo unterbrach: Kevin Nash, Monty Brown, Scott Norton und Syxx-Pac kamen auf die Rampe. Nash sagte jeder Fan wisse, dass Hardy nur ein Joke ist und kein echter Champion. Nash „schenkte“ ihm die die Gelegenheit den Ring jetzt gesund zu verlassen, den Belt hier zu lassen und seine Karriere einfach weiterzuführen. Wenn nicht, dann werde sein persönliches Monster Scott Norton ihn jetzt live vor Millionen Menschen verprügeln. Hardy sagte „just bring it“, und kurz danach startete der Main Event mit einer hinterrücksen Attacke von Norton auf den abgelenkten Champion …

      - Non-Titel-Match:
      Jeff Hardy (C) bes. nWo`s Scott Norton (mit Kevin Nash, Monty Brown & Syxx-Pac) durch DQ, da Brown Hardy beim Versuch der Swanton Bomb attackierte [8 Min]
      *Die nWo fertigte danach Hardy brutal ab, doch Mike Awesome rannte raus zum Save. Die nWo zog sich schnell feige zurück, während Awesome nach Hardy sah. Doch die nWo war nur weg gegangen, um nun hinterrücks gemeinschaftlich auch Awesome zu attackieren. Der wehrte sich, aber wurde schnell übermannt. Es gab den Pounce gegen Awesome sowie den Dominator gegen Hardy, wonach Monty Brown sich den Titelbelt genau betrachtete und dann die gesamte grün-schwarze nWo triumphierte.

      ---

      next week:

      - World Titel No. 1 Contenders STEELCAGE Match: Jeff Jarrett vs. Ron Killings
      - World Tag Team Titel Match: O`Haire & Tomko (C) vs. The new Hart Foundation (Harry Smith & Tyson Kidd)
      - World Cruiserweight Titel Match: The Hurricane (C) vs. Paul London
    • NITRO 207 – The Truth in the Steel

      *The Outlaws bes. Bryan Lawler & Elix Skipper
      *Four Way: AJ Styles bes. Robbie Brookside, T-Duxx und Sonjay Dutt
      *RHINO & Raven bes. AMW (Chris Harris & James Storm)

      Vorschau auf die heutigen NITRO-Ausgabe:
      - World Titel No. 1 Contenders STEELCAGE Match: Jeff Jarrett vs. Ron Killings
      - World Tag Team Titel Match: O`Haire & Tomko (C) vs. The new Hart Foundation (Harry Smith & Tyson Kidd)
      - World Cruiserweight Titel Match: The Hurricane (C) vs. Paul London

      Wöchentlicher Rückblick: Vor zwei Wochen brachte Commissioner Kevin Nash plötzlich die nWo mit Syxx-Pac, Monty Brown & Scott Norton die zurück, und zwar mit einem Angriff auf Hardy & Awesome. Bei Uncensored blieben im Four Way um das große Gold am Ende Brown und Hardy übrig, wobei Hardy sich freiwillig für die nWo hinlegte, aber nur um ihn überraschend einzurollen und erstmals Champion zu werden. Anstatt zu feiern bekam der Face eine Tracht Prügel von der nWo ab. Letzte Woche zwang Nash dann den verletzten Hardy, der zuvor von etlichen Babyfaces Backstage vor der nWo gewarnt wurde, auch noch zu einem Match gegen Scott Norton, das in einem Angriff aller nWo-Mitglieder auf den neuen World Heavyweight Champion endete. Awesome versuchte den Save, doch auch er wurde abgefertigt, die nWo zeigte sich unglaublich dominant. Vorspann, Feuerwerk, nWo-Musik ...

      Die nWo um Kevin Nash, Monty Brown, Scott Norton und Syxx-Pac eröffnete mit ihrem schwarz-grünen, ausgiebig zelebrierten Entrance die Show. Man hypte sich selbst, denn Nash könne ganz genau sagen, dass dies diese nWo-Version als die stärkste aller Zeiten in die Geschichte eingehen wird … und als die, die das Kapitel WCW beendet! Und dieses Ende wurde eingeleitet, als Jeff Hardy, der Stuntclown, den wichigsten Titel im Business holte. Der Mann, der es noch nie fair schaffte „Muster-Champion“ Monty Brown zu besiegen, holte sich auf schlimmste Art und Weise das Gold. Doch jeder hier in der Halle wisse, dass Hardy kein ernstzunehmender Champion sei. Brown erklärte, dass heute Nacht alles beginne, und zwar im nWo-Style: Scott Norton ist in Action. Jeff Hardy bekommt wieder die Chance zu zeigen, dass er jemand ist, und zwar in einem Überraschungsmatch. Und es gäbe heute Nacht außerdem noch eine schockierende Überraschung. Syxx-Pac sagte dieser Krieg sei eigentlich schon gewonnen. Die Musik von Mike Awesome ertönte und der stürmte wütend zum Ring. Doch schon beim reinsliden schlugen alle vier Heels auf das ECW-Original ein. Nach einigen Momenten kämpfte er sich zurück, doch Brown hatte direkt einen Stuhl geholt und stoppte nach kurzer Zeit mit einem harten Chairshot die Offensive. Die nWo lachte, doch Awesome stand einfach wieder auf. Es brauchte drei brutale Chairshots, bis Awesome wieder zu Boden ging. Die nWo umzingelte ihn und Nash nannte ihn ein nichts, das nicht gegen das vermeintliche ankämpfen solle. Er warnte ihn bloß nicht noch einmal aufzustehen. Doch Awesome stand trotzdem wieder auf, weshalb er den Pounce abbekam. Die nWo stand um Awesome, der mit aller Kraft nicht liegen bleiben wollte, doch Jeff Hardy (C) stürmte mit einem Stuhl in den Ring. Er stand der nWo absolut kampfbereit gegenüber, die dann aber nur lachend und gleichgültig sich zurückzog.

      In einem kurzen Backstage-Interview hypten Harry Smith & Tyson Kidd die Bedeutung der World Tag Team Titel für sie, heute Nacht könne vielleicht ihre letzte Chance sein. Daraufhin ging es sie direkt zum Ring, denn das Tag Team Titelmatch eröffnete die Show …

      - World Tag Team Titel Match:
      The new Hart Foundation (Harry Smith & Tyson Kidd) bes. O`Haire & Tomko (C) nach der Hart Attack an O`Haire [8 Min] – TITELWECHSEL!
      *Noch auf der Rampe wurden die neuen Champions zum Interview abgefangen. Dies sei der größte Moment ihrer Karriere, sie hoffen sie machen eine große Familie stolz. Dies seien dunkle Zeiten für die WCW, doch sie würden diese Belt verteidigen, ganz egal wer sich ihnen in den Weg stelle …

      - nWo`s Scott Norton (mit Kevin Nash) squaschte Sonny Siaki [2 Min]
      *Nash bestand nach dem lockeren Sieg darauf persönlich den Arm seines beeindruckenden nWo-Monsters zu heben.

      - Ladies Titel Three Way No.1 Contenders Match:
      Gail Kim bes. April Hunter und Trinity nach Eatdedeat gegen April [6 Min]

      Ron Killings kam zum Ring, um verbal über seinen Erzrivalen Jeff Jarrett herzuziehen. Er sagte, dass dieser für alles stehe was einmal war, doch er steht für alles was einmal sein wird. Niemand werde nachher von dieser nWo-WCW-Mist sprechen, denn The Truth sei, dass diese Nacht heute ihm gehöre, denn er ist der Main Event und er wird sich eine Schlacht im erbarmungslosen Steelcage liefern, bis Jeff Jarrett ein für alle Mal geschlagen ist und diese Company verlässt, wie auch immer sie in Zukunft heißen wird. The Truth sei nur eine Sache, nämlich das er heute Nacht siegen und danach in der nächsten Woche World Heavyweight Champion sein wird!

      - World Cruiserweight Titel Match:
      The Hurricane (C) bes. Paul London in einem großartigen, fairen Match [9 Min]
      *Syxx-Pac attackierte den abgekämpften Hurricane danach hinterrücks mit dem X-Factor, während Kevin Nash auf der Leinwand für sofort ein CW Titel Match festlegte, das unfairer Weise unmittelbar angeleutet wurde …
      - World Cruiserweight Titel Match:
      nWo`s Syxx-Pac bes. The Hurricane (C), in dem er dem angeschlagenen Champion einfach noch einen zweiten X-Factor verpasste und dann direkt pinnte, was für eine Farce! [1 Min] – TITELWECHSEL!

      Jeff Jarrett hypte in einem Backstage-Interview den heutigen Main Event. Er werde die Geschichte beenden, um sich danach um die großen Dinge zu kümmern.

      Jeff Hardy (C) kam heraus. Er sagte in Richtung von Gast-Kommentator Monty Brown, es sei ihm einfach egal, was die nWo tue, sie würden ihn nicht stoppen. Sie sollten einfach den Überraschungsgegner rausschicken … doch es kam nicht ein Gegner, sondern die MCMG, die direkt das Match starteten …

      - Non-Titel Handicap Match:
      Jeff Hardy (C) bes. ? = MCMG (Chris Sabin & Alex Shelley) nach einem überraschenden Einroller gegen Sabin [8 Min]
      *Direkt danach schaltete Gast-Kommentator Monty Brown Jeff Hardy mit dem Pounce aus. Er beugte sich mit dem Micro grinsend über Jeff Hardy und widerholte dreimal, dass er nicht gut genug sei. Ein Lucky Champion sei wie ein Äffchen im Zirkus, pretty entertaining, aber sein Glück finde schon sehr bald ein Ende. Er legte das Gold auf Hardy und ging. Auf der Rampe kam ihm Kevin Nash entgegen, die kurze Worte wechselten, bevor Commissioner Big Sexy sich am Ring einfach nur zufrieden mit an sah wie Hardy langsam und angeschlagen wieder hoch kam.

      Nun war es Zeit für den lange aufgebauten Main Event, zu dem der Stahlkäfig von der Decke herabgelassen wurde, während man die Szenen aus den bisherigen Duellen zwischen Double und The Truth sah.

      - World Titel No. 1 Contenders Steelcage Match:
      Ron Killings bes. Jeff Jarrett durch Escape [11 Min]
      *Damit heißt es nächste Woche: Jeff Hardy (C) vs. Ron Killings!

      ---

      next week:

      - World Heavyweight Titel Match: Jeff Hardy (C) vs. Ron Killings
      - Six Man Tag Team Match: Mike Awesome & The new Hart Foundation (C) vs. D`lo Brown (C) & MCMG
      - Mixed Tag Team Match: Gail Kim & Kip James vs. April Hunter & T-Duxx

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WCW-Office ()

    • NITRO 208 – Ein großes Titelmatch passend zur Pre-Wrestlemania-Woche

      *Handicap Match RHINO bes. The Flock (Kanyon & Lodi)
      *Harry Smith (mit Tyson Kidd) bes. T-Duxx (mit April Hunter)
      *Six Man Tag Team Match: The Hurricane (C), Too Cold Scorpio & Paul London bes. Petey Williams, Bryan Lawler & Elix Skipper nach Eye of the Hurricane sowie 450 Splash von London an Skipper

      Diese Woche bei NITRO:
      - World Heavyweight Titel Match: Jeff Hardy (C) vs. Ron Killings
      - Six Man Tag Team Match: Mike Awesome & The new Hart Foundation (C) vs. D`lo Brown (C) & MCMG
      - Mixed Tag Team Match: Gail Kim & Kip James vs. April Hunter & T-Duxx

      Rückblick auf die Vorwoche: In Woche Nr. 3 der neuen, schwarz-grünen nWo, zeigte diese weiterhin ihre Dominanz. Sie verkündeten die stärkste nWo aller Zeiten zu sein und die WCW zu beenden, wonach Mike Awesome rausrannte, aber abgefertigt wurde, bis Jeff Hardy (C) half. Der wurde dafür in ein Handicap Match gegen die MCMG gesteckt, das er knapp gewann, aber dann von Monty Brown gepounct wurde. Unterdessen zeigte nWo-Member Scott Norton ein beeindruckendes Singles-Match und Syxx-Pac holte sich gegen den bereits angeschlagenen Hurricane sehr unschön den Cruiserweight Titel. Doch im Main Event stand die Stahlkäfigschlacht zwischen Jeff Jarrett und Ron Killings. The Truth siegte hauchdünn im Finale der Fehde, womit er heute Nacht erstmals um den World Heavyweight Champion antreten wird! Nach dem Vorspann sah man die begeisterten Fans zum typischen WCW-Feuerwerk, wonach es Zeit für The Truth war …

      Ron Killings kam raus und verkündete, dass heute seine Nacht sei, denn er werde Jeff Hardy schlagen und seine Titelregentschaft für immer beenden. Nun sei Zeit für The Truth! Jeff Hardy (C) unterbrach, der The Truth seinen Respekt aussprach. Doch er habe viele Jahre Blut, Schweiß und Tränen erlitten für dieses Gold, und er werde es niemandem wieder hergeben. Es tue ihm leid, doch er werde The Truth eliminieren, jedoch in der Hoffnung, dass sich beide Männer danach die Hände schütteln und gemeinsam die WCW gegen die Invasion verteidigen. Killings erwiderte er sei nicht dumm, diese Company sei ihm scheißegal, er werde seine Karriere nicht selbstmörderisch zerstören, in dem er gegen die nWo kämpfe, Hardy sei doch quasi schon ein toter Mann. Doch für The Truth zähle nur The Truth, und heute Nacht schreibe er Geschichte und schnalle sich das Gold um. Co-Commissioner Kevin Nash kam heraus und machte sich über beide lustig. Er nannte Hardy einen Midget-Champion und Truth sei es nicht wert um das Gold zu kämpfen, dass schon immer der nWo gehörte.
      Dies sei kein würdiger Main Event, als Commissioner sei es seine Pflicht dies zu ändern und den Titel in würdige Hände zu legen. Er legte fest: „Hardy vs. Killings vs. ME – den sechsfachen Champion und 30 cm größer als Du!“ Beide protestierten, doch Nash stellte klar, dass dies seine Show sei und für alle, die es nicht passiert haben: „Die nWo bekomme heute den Titel zurück!“ Hardy sagte er solle seine Egotrip überwinden, woraufhin Nash antwortete, dass er nur an die Fans denke, und auf Grund dieser großen Klappe ihnen heute noch ein Handicap Match gegen O`Haire & Tomko präsentierte. Jeff antwortete er werde beide kämpfen und siegen, koste es was es wolle. Nash erwiderte Jeff habe etwas falsch verstanden, er sei doch ein fairer Commissioner und baldiger Champion, daher werde nicht er ein Handicap Match bestreiten, sondern Shannon Moore! Und greife Hardy ein, so werde er automatisch gefeuert und der Titel vakantiert und im heutigen Main Event ohne ihn ausgekämpft!
      *Damit unser neuer Main Event: Jeff Hardy (C) vs. Ron Killings vs. Kevin Nash! Außerdem noch Shannon Moore vs. O`Haire & Tomko!

      Die neuen World Tag Team Champions Harry Smith & Tyson Kidd (C) machten ihren Entrance, denn nach der Werbung erleben wir Six Man Tag Team Action …

      - Six Man Tag Team Match:
      Mike Awesome & The new Hart Foundation (C) (Harry Smith & Tyson Kidd) bes. D`lo Brown (C) & MCMG (Alex Shelley & Chris Sabin) nach Awesomebomb gegen Sabin [7 Min]
      *Mike Awesome schnappte sich das Micro und sagte er werde sich nicht ablenken lassen, sondern die nWo habe eine Zielscheibe auf dem Rücken und sein Mission sei es diese zu zerstören.

      - AJ Styles bes. The Flock`s Riggs (mit Kanyon & Lodi) nach einem sehr guten Kampf via Stylesclash [6 Min]
      *AJ bot danach Riggs, der ihn immerhin vor zwei Jahren aus einer Depression geholt und mit ihm ein Team gebildet hatte, einen Handschlag zur Versöhnung an. Bevor der reagieren konnte zogen seine Flock-Partner ihn weg.

      Sid Vicious hypte in einer verrückten Backstage-Promo, dass er zurück sei aus der Hölle. Und er habe sich den grüßtmöglichen Impact ausgesucht, denn er werde den König des Hardcore heute Nacht in einer Hardcore Schlacht besiegen. Heute Nacht treffe er auf Raven!

      - nWo`s Scott Norton squaschte Sonjay Dutt [2 Min]

      Jeff Hardy (C) warnte seinen Tag Team Partner Shannon Moore vor dem gleich folgenden Handicap Match. Dies sei nicht sein Krieg gegen die nWo. Moore fand das nicht gut, denn Hardy sei nicht besser als er wegen des Titels. Hardy machte sich einfach nur sorgen, er werde an Moore`s Seite stehen. Moore sagte Hardy wisse, dass dies Bullshit sei, denn betrete er gleich die Halle verliere er den Belt und beide ihre Karriere, daher werde er das auf gar keinen Fall erlauben. Sollte er gleich verprügelt werden, egal wie übel, so werde er das durchstehen. Er zwang Hardy zu versprechen sich gleich nicht einzumischen.

      - Handicap Match:
      O`Haire & Tomko bes. Shannon Moore, nachdem sie ihn brutal zugerichtet hatten, letztendlich per TKO von O`Haire [6 Min]
      *Gleich in den ersten Momenten bekam der abgelenkte Moore den Tomko-Kick voll ab und musste danach nur noch unnötig hart leiden. Jeff Hardy stand in seiner Kabine vor einem Monitor und litt ganz offensichtlich mit seinem guten Freund, er haderte ob er rausstürmen sollte, trotz der schlimmen Konsequenzen. In der letzten Minute wollte er dann raus, doch die Kabinentüre war abgeschlossen.
      *Nach dem 3-Count wollten O`Haire & Tomko weiter auf Moore losgehen, doch sofort stürmte die Hart Foundation (C) den Ring und nach einem kurzen Brawl flogen die ex-Champion nach draußen. Backstage schaffte Hardy es seine Kabinentür einzutreten, davor stand Kevin Nash mit dem Schlüssel, der ihn angrinste. Hardy stürmte in den Ring und kümmerte sich, um seinen Tag Team Partner. Er starrte wütend auf die Rampe, auf der Monty Brown demonstrativ lachend stand.

      Der Interviewer unterbrach Ron Killings Backstage beim Training für das Titelmatch, um nach der Meinung über das geschehene zu fragen. Der bekräftigte dies alles interessiere ihn einen Scheiß, denn am Ende der Nacht rede niemand mehr über Hardy oder über die nWo, sondern alle über den neuen World Heavyweight Champion, dies sei The Truth!

      - Mixed Tag Team Match:
      Gail Kim & Kip James (mit The Road Dogg) bes. April Hunter & T-Duxx nach dem Eatdefeat von Kim gegen April [7 Min]
      *Danach sprang Gail Kim raus zu Gast-Kommentatorin Rena Mero (C) und sagte ihr selbstbewusst ins Gesicht, dass sie gerade jedes einzelne Wort von ihr gehört habe und sie jedes einzelne beim PPV zu spüren bekomme, denn diesmal nehme sie ihr den Belt ab!

      - Hardcore Match:
      Sid Vicious bes. Raven nach Big Boot gegen einen Stuhl, gefolgt von der Powerbomb [6 Min]
      Der absolut verrückte Sid ging danach weiter auf Raven los, doch RHINO machte den Save. Beide brawlten brutal um den Ring, bis Sid einem GORE-Ansatz auswich und RHINO sich selbst über das Kommentatorenpult hinweg beförderte.

      - World Heavyweight Titel Three Way Match:
      Jeff Hardy (C) vs. nWo`s Kevin Nash (mit Monty Brown, Syxx-Pac & Scott Norton) vs. Ron Killings

      Es gab spannende Action zwischen den drei Superstars, wobei die nWo im entscheidenden Moment einmal Jeff Hardy vom Toprope warf, doch die folgende Powerbomb von Nash konterte Hardy in der Luft. Irgendwann konterten sich im Ring Hardy und Killings mehrfach schön aus, während draußen Big Sexy sich den Belt von Syxx-Pac angeben ließ. Doch aus dem Nichts stürmte Mike Awesome die Rampe runter und spearte Kevin Nash vor dem Ring nieder. Im Ring flog unterdessen Killings vom Toprope genau in einen Dropkick hinein. Hardy mit dem Twist of Fate an Killings zum 3-Count. [10 Min]
      Sieger: Jeff Hardy
      *Jeff Hardy rettete sich sofort auf die Rampe, um den Titel in die Luft zu strecken. Im Ring wirkte die nWo sauer. Monty Brown verkündete, dass Jeff Hardy heute Nacht ganz offensichtlich wieder unfair gewonnen habe. Doch bei Spring Stampede solle er sich wirklich beweisen. Hardy werde in einem Gauntlet Match um den Titel auf Syxx-Pac, dann Scott Norton und zu guter Letzt dann ihn selbst ran müssen. „Good luck, little man!“

      ---

      next week:

      - World Cruiserweight Titel Match: Syxx-Pac (C) vs. Paul London
      - World Tag Team Titel Match: The new Hart Foundation (C) vs. MCMG
      - US Titel No. 1 Contenders Match: Jeff Jarrett vs. AJ Styles vs. T-Duxx vs. Robbie Brookside
    • Neu

      NITRO 209 – Der nWo geht man besser aus dem Weg

      *Kip James bes. PCO
      *Elix Skipper bes. Sonjay Dutt
      *Raven bes. The Flock`s Riggs (mit Kanyon & Lodi) via Evenflow-DDT

      Vorschau:
      - World Tag Team Titel Match: The new Hart Foundation (C) vs. MCMG
      - World Cruiserweight Titel Match: Syxx-Pac (C) vs. Paul London
      - US Titel No. 1 Contenders Match: Jeff Jarrett vs. AJ Styles vs. T-Duxx vs. Robbie Brookside

      Rückblick auf die Vorwoche: Ron Killings stellte im Ring gegenüber Jeff Hardy (C) klar, dass er sich im Main Event den Titel holen werde. Doch Commissioner Kevin Nash kam raus, machte sich über beide lustig und bookte sich in das Titelmatch der beiden. Außerdem musste Hardy`s bester Freund Shannon Moore in einem Handicap Match gegen O`Haire & Tomko ran, die ihn Minuten lang verprügelten, während Hardy nicht eingreifen durfte. Der wollte dennoch raus rennen, aber Nash hatte ihn eingeschlossen. Im Three Way Main Event um den Titel schaltete Awesome Nash aus, während im Ring Hardy gegen The Truth siegreich war. Doch danach verkündete Monty Brown, dass Hardy bei Spring Stampede ein Gauntlet Match gegen 3 nWo Mitglieder bestreiten muss.
      Es folgte der NITRO-Vorspann, wonach man im Ring die jubelnden Fans sah. Nur Sekunden später ertönte die Musik der nWo …

      - World Cruiserweight Titel Match:
      nWo`s Syxx Pac (C) (mit Kevin Nash, Monty Brown & Scott Norton) bes. Paul London, nachdem Co-Commissioner Kevin Nash seinen Angestellten Referee zur Sau machte, was Scott Norton nutzte, um London raus zu ziehen und in die Ringtreppe zu werfen, so dass Syxx-Pac im Ring leichtes Spiel hatte. [7 Min]
      *The Hurricane kam auf die Rampe und kündigte an, dass es Zeit für Gerechtigkeit sei. Er werde es wenn es sein muss mit der gesamten nWo aufnehmen. Die waren darüber allerdings eher belustigt.

      Nun war es Zeit für die erste Titelverteidigung der new Hart Foundation, die sich selbstbewusst auf den Weg zum Ring machten für das Match gegen die MCMG

      - World Tag Team Titel Match:
      The new Hart Foundation (C) (Harry Smith & Tyson Kidd) bes. MCMG (Alex Shelley & Chris Sabin) [6 Min]
      *Direkt danach wurden die Tag Team Champions von O`Haire & Tomko abgefertigt, bis endlich The Outlaws (Kip James & Road Dogg) den Save machten. Die Heels zogen sich da besser freiwillig zurück.

      Jeff Hardy (C) wurde Backstage zum Konflikt mit der nWo und dem Gauntlet Titel Match bei Spring Stampede interviewt. Könne er diesen Konflikt überhaupt gewinnen? Hardy antwortete darüber denke er nicht nach, er werde einfach immer und immer und immer wieder aufstehen und in jeder einzelnen Sekunde alles geben, egal wie groß die Überzahl sei. Mike Awesome kam hinzu und meinte Jeff trage dort seinen Titel. Aber das sei ok, für eine Weile. Sie beiden wurden schwer von der nWo angegriffen, jeder gehe den Heels Backstage besser aus dem Weg, weil diese so gefährlich sei. Doch das sei ihm egal, er werde kämpfen, er wolle Rache. Beide waren sich einig. Syxx-Pac (C) kam hinzu und fand das „too sweet“. Er teilte mit, dass beide sich heute Nacht gemeinsam beweisen dürfen, und zwar im Main Event: Hardy & Awesome vs. nWo`s Monty Brown & Scott Norton!

      - Non-Titel-Match:
      Rena Mero (C) bes. Dark Angel per Sablebomb [5 Min]
      *Danach schnappte die frühere Sable sich das Micro und verkündete, dass sie Gail Kim bei Spring Stampede nicht nur besiegen, sondern ihre kleine, kurze WCW-Karriere zerstören würde.

      - US Titel No. 1 Contenders Fatal Four Way Match:
      AJ Styles bes. Jeff Jarrett, T-Duxx (mit April Hunter) und Robbie Brookside nach Springboard 450 Splash auf T-Duxx [11 Min]
      *US Champion D`lo Brown (C) sah dies Backstage an einem Monitor mit an und wurde nach dem Match interviewt. AJ Styles sei nicht schlechter, aber er sei nicht gut genug für diesen Belt und nicht gut genug für ihn. Bei Spring Stampede werde er das Gold, was seit fast einem Jahr fast immer seines war, wieder einmal erfolgreich verteidigen.

      - O`Haire & Tomko bes. 2 Jobber ohne Probleme [2 Min]
      *Danach garantierten sie den Fans, dass Bret Hart und seine gesamte Familie schon bald im Boden versinken werden, nachdem sie gesehen haben was beide mit der Hart Foundation bei Spring Stampede machen werden, wonach die Belts wieder da sind wo sie hingehören.

      RHINO kam raus und stellte klar, dass Sid Vicious in der letzten Wochen den Fehler seines Lebens gemacht hat. Er mag aus einer anderen Zeit kommen, in der er ein Superstar war und mit 80er Jahre Wrestlern kämpfte. Doch es sei 2005 und er ist RHINO. Wenn Sid sich traut, dann wird er jetzt gleich in der Realität ankommen. Sid Vicious lachte auf der Rampe in sein Micro, denn er sei der Master of the Powerbomb und RHINO habe offensichtlich keine Ahnung wie sehr er gerade mit dem Feuer spiele. Beide gingen dann wild vor dem Ring aufeinander los, bis etliche Sicherheitsleute beide trennten.

      - Main Event:
      Team nWo (Monty Brown & Scott Norton, mit Kevin Nash & Syxx-Pac) bes. Jeff Hardy (C) & Mike Awesome, nachdem Nash Awesome einen Lowblow verpasste, wonach Brown den Pounce anbrachte und Awesome pinnte. [10 Min]
      *Die nWo wollte weiter auf die beiden Faces losgehen, doch The Outlaws (Kip James & Road Dogg) rannten raus und machten den Save.

      ---

      Vorschau auf die finale Ausgabe vor Spring Stampede:

      - RHINO & Raven vs. Sid Vicious & Ron Killings im Opener
      - Non-Titel-Match: Jeff Jarrett vs. D`lo Brown (C)
      - The Hurricane vs. Chris Sabin
    • Neu

      NITRO 210 – Haben wir endlich eine starke Anti-nWo-Allianz?

      *T-Duxx (mit April Hunter) bes. Sonjay Dutt
      *Three Way: Paul London bes. Petey Williams und Elix Skipper
      *O`Haire (mit Tomko) bes. Harry Smith (mit Tyson Kidd) per Einroller mit Hilfe der Seile

      Vorschau auf die finale Ausgabe vor Spring Stampede:
      - RHINO & Raven vs. Sid Vicious & Ron Killings im Opener
      - Non-Titel-Match: Jeff Jarrett vs. D`lo Brown (C)
      - The Hurricane vs. Chris Sabin

      Wie jede Woche startete die Show mit einem Rückblick: Vor zwei Wochen bookte Commissioner Nash sich selbst in das Titelmatch zwischen Jeff Hardy (C) und Ron Killings, wobei Awesome ihn ausschaltete, so dass Hardy sein Gold verteidigte. Letzte Woche waren Awesome und Hardy sich einig Rache von der nWo zu wollen, wofür sie in ein Tag Team Match gegen Monty Brown & Scott Norton gesteckt wurden. Dank Eingriff von Commissioner Nash siegte die nWo, wonach jedoch The Outlaws den Save für die Faces machten.

      Die Kommentatoren begrüßten uns zu NITRO, wobei sie auf die Fehde von Sid und RHINO zu sprechen kamen: Das ECW-Original rettete vor zwei Wochen Raven vor einem brutalen Angriff und forderte Sid letzte Woche heraus, wonach erst etliche Sicherheitskräfte einen Brawl beider Männer trennen konnten. Jetzt gleich treffen beide in einem Tag Team Match aufeinander …

      - Sid Vicious & Ron Killings bes. RHINO & Raven nach Chokeslam von Sid an RHINO [8 Min]
      *Wenig später wurde für Sonntag ein No DQ Match RHINO vs. Sid Vicious angekündigt.

      Die nWo (Kevin Nash, Monty Brown, Syxx-Pac & Scott Norton) zelebrierten ihren Entrance, um im Ring sich selbst zu hypen und alles was sie erreichten seit ihrem Comeback vor 4 Wochen. Nash stellte fest, dass dies wirklich die beste nWo aller Zeiten sei, und dies sei erst der Anfang. Jeff Hardy (C), Mike Awesome & The Outlaws unterbrachen und kamen mit brandneuen WCW-Shirts auf die Rampe. Der Champion verkündeten, dass sie es nicht zulassen werden, dass die nWo wieder die Wrestlingwelt dominiert und genau deshalb kämpfen sie von nun gemeinsam und laden jeden im Backstagebereich ein auf die Vernunft zu scheißen und sich anzuschließen, ohne Angst vor der Macht von Co-Commissioner Nash und der nWo! Syxx-Pac machte sich über das „Team WCW“ lustig, wonach Nash meinte er habe genau das richtige Mittel gegen so einen „Mist“ in seiner Show: Mike Awesome werde heute Nacht gegen einen Mystery Oppenent antreten! Co-Commissioner Glen Gilberti tauchte (nach Wochenlanger abwesenheit) plötzlich auf der Leinwand auf, denn er werde diese Idee vom „Kollegen Nash“ toppen. Er setzte für heute Nacht ein Six Man Tag Team Match zwischen den WCW-Jungs und der nWo an!
      *Tonight: Mike Awesome vs. ?? / Hardy & The Outlaws vs. nWo (Brown, Norton & Syxx)

      - The Hurricane bes. Chris Sabin via Eye of the Hurricane [5 Min]

      - Non-Titel-Match:
      Jeff Jarrett bes. D`lo Brown (C) durch Countout, da dieser sich von No. 1 Contender AJ Styles ablenken ließ und es verpasste wieder rechtzeitig in den Ring zu sliden [7 Min]

      Gail Kim hypte in einem Backstage-Interview die Bedeutung des Ladies Titel Matches gegen Rena Mero (C) am Sonntag. Sie wisse ihre Karriere, alles wofür sie seit Jahren gekämpft habe werde sich in diesem Match entscheiden, dies sei ihre letzte Chance. Jacqueline kam vorbei und sagte, dass sie nicht glaube, dass Gail gut genug für den Belt sei. Die war anderer Meinung und akzeptierte die folgende Herausforderung für heute Nacht.

      - Tomko (mit O`Haire) bes. Tyson Kidd (mit Harry Smith) via Tomko-Kick nach klugem Eingriff von O`Haire [5 Min]
      *O`Haire & Tomko stellten danach von der Rampe aus klar, dass dies erst ein kleiner Vorgeschmackt war, denn nach Sonntag werde die Hart Foundation und mit ihnen ihre gesamte Familie von der Wrestling-Landkarte ausgelöscht, beim PPV holen sie sich „ihre Titel“ zurück.

      Mike Awesome kam nun für sein Überraschungsmatch ohne DQ zum Ring, während Kevin Nash es sich mit einer Champagnerflasche in einem Sessel vor dem Ring gemütlich gemacht hatte. Awesome blickte zur Rampe, wo nach einigen Sekunden der zurückkehrende 2,10 Meter große Giant Kurgan raus kam zum folgenden Match …

      - Mike Awesome bes. ?? = Giant Kurgan via Awesomebomb [7 Min]
      *Direkt danach knockte Kevin Nash den Awesome One mit einer Glasflasche aus und teilte mit, dass sie beide am Sonntag aufeinander treffen werden!

      - Ladies Action:
      Gail Kim bes. Jacqueline durch DQ, da Rena Mero (C) eingriff und Kim abfertigte [6 Min]
      *Nach der Sablebomb poste Rena mit dem Titelbelt über der ausgeknockten Gail Kim, und das wenige Tage vor ihrem großen PPV-Rematch am Sonntag!

      - Six Man Tag Team Match:
      Jeff Hardy (C) & The Outlaws (Kip James & Road Dogg) vs. Kevin Nash, Monty Brown & Syxx-Pac endete im No Contest und einem Skandal [7 Min]
      *Hardy wollte nach drei Minuten zum ersten mal wechseln, doch die Outlaws sprangen vom Ringrand und überließen Hardy sich selbst, der das nur um „oh shit“ kommentierte und tapfer weiter machte. Als der sich später stark zurückkämpfte slideten die Outlaws in den Ring und attackierten den Champion mit der gesamten nWo. Sie bekamen auch ihre T-Shirts und zum Schluss jubelte die neue grün-schwarze nWo gemeinsam: Kevin Nash, Monty Brown, Scott Norton, Syxx-Pac, Kip James & The Road Dogg! – HEELTURN!
    • Neu

      PPV 48: SpringStampede - Finale Card:

      - World Heavyweight Titel Gauntlet Match:
      *Jeff Hardy (C) vs. nWo (Scott Norton, Syxx-Pac & Monty Brown)

      - Mike Awesome vs. nWo`s Kevin Nash

      - No DQ Match:
      RHINO vs. Sid Vicious

      - US Titel Match:
      D`lo Brown (C) vs. AJ Styles

      - Ladies Titel Rematch:
      Rena Mero (C) vs. Gail Kim

      - World Tag Team Titel Rematch:
      The new Hart Foundation (C) vs. O`Haire & Tomko

      - Cruiserweight Titel Six Way No. 1 Contenders Match:
      The Hurricane vs. Paul London vs. Alex Shelley vs. Chris Sabin vs. Elix Skipper vs. Sonjay Dutt

      - Jeff Jarrett vs. Riggs