WWE Crown Jewel 2018 - Match Card (Vier Matches bestätigt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WWE Crown Jewel 2018 - Match Card (Vier Matches bestätigt)



      WWE Crown Jewel 2018

      RAW & SmackDown Pay-Per-View
      02.11.2018
      King Fahd International Stadium - Riyadh, Saudi Arabia

      WWE Universal Championship - Triple Threat Match
      Braun Strowman vs. Brock Lesnar (/with Paul Heyman) vs. Roman Reigns ©

      WWE Championship - Singles Match
      AJ Styles © vs. Daniel Bryan

      WWE World Cup Tournament
      Dolph Ziggler (RAW) vs. Jeff Hardy (SmackDown) vs. John Cena (RAW) vs. Kurt Angle (RAW) vs. Randy Orton (SmackDown) vs. Rey Mysterio (SmackDown) vs. Seth Rollins (RAW) vs. The Miz (SmackDown)

      Tag Team Match
      The Brothers Of Destruction (Kane & The Undertaker) vs. The D-Generation X (Triple & Shawn Michaels)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Nature Boy ()

    • Deswegen das Comeback von Lesnar. Die Araber wollten ihn und dadurch kann die WWE und Lesnar selbst wieder gut Kohle kassieren. Ich denke Strowman wird mal wieder der sein, der das Cover fressen muss. Kaum ist das erste Match auf der Card, merkt man gleich es geht NUR um das Geld. Ging es schon immer, aber noch nie war das Thema so öffentlich.

      Edit: Für folgendes Match wird intern und nicht offiziell geworben:

      Tag Team Match
      D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) vs. The Brothers Of Destruction (Kane & The Undertaker)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nature Boy ()

    • Beim letzten Event erhielten alle Damen einen netten Geldbetrag, als Entschädigung. Man muss es so sehen, besser als Nichts. Dieser Event ist nur für Kohle da, kann man einfach nicht mehr ernst nehmen. Du hast die beste Card und dann dreht man am Ring allen den Rücken zu. Sie hätte den Event eher "Paycheck" nennen sollen.
    • Nach den großen Bällen aus Feuer nun also die Kronjuwelen. :D Ich weiß nicht, welcher Witzbold immer damit durchkommt, aber ich feier's. Ein Hauch Humor in der doch recht trockenen Corporate Welt der WWE.

      Mich überrascht es, dass man HBK als offiziellen Match-Teilnehmer einplant. Der Geldbetrag muss aber so immens groß sein, da kickt Michaels doch noch einmal jemanden ins Gesicht glaube ich. Seiner Karriere und dem tollen Abgang schadet es natürlich nicht finde ich. Bei einem Singles Match sähe das anders aus.

      Generell darf man die Card einfach nicht ernst nehmen denke ich. Ob Lesnar jetzt dabei ist oder nicht - who cares? Wir wissen alle, wie gut bzw. schlecht das Match wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pokusa ()

    • Dadurch die WWE so stark an Reigns hält, wird es schwer wie Leute für Strowman sich zu entwickeln. Sie bekommen von der WWE einen guten Status, aber dann gibt es ein großes Stoppschild. Darum hat Strowman ja diese Nebenerfolge bekommen. Wie Tag Team Champion mit einem Kind, oder Sieger des Greatest Royal Rumble. Man will ihn oben halten, aber nicht ihm den großen Erfolg geben. Das ist echt traurig und noch trauriger, wenn Lesnar sich selbst aktiviert um noch mal einen Paycheck zu kassieren.

      Den Event darf man auch nicht ernst nehmen, da es nur um Kohle geht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nature Boy ()

    • Es geht gerade etwas das Gerücht rum, dass die Araber Hulk Hogan sehen wollen. Jetzt überlegt die WWE ihn bei diesem Event einzusetzen, allerdings weiß man noch nicht wie und für was man ihn comebacken lassen sollte.

      Bin gespannt. Einen auf Mister USA zu machen und den bösen Ausländer verkloppen geht in dem Land schlecht auf :D
    • Aktuell sollen diese Matches bereits in der Planung stehen:


      WWE Universal Championship - Triple Threat Match
      Braun Strowman vs. Brock Lesnar (/with Paul Heyman) vs. Roman Reigns ©

      WWE Championship - Four Cornes Match
      AJ Styles © vs. Daniel Bryan vs. Samoa Joe vs. Daniel Bryan

      Tag Team Match
      D-Generation X (Shawn Michaels & Triple H) vs. The Brothers Of Destruction (Kane & The Undertaker)

      WWE United States Championship - Singles Match
      Rey Mysterio vs. Shinsuke Nakamura ©

      WWE World Cup Tournament - Final Match
      ??? vs. ???

      Singles Match
      John Cena vs. Randy Orton

      WWE RAW Tag Team Championship - Triple Threat Match
      AOP (Akam & Rezar) (/with Drake Maverick) vs. Dolph Ziggler & Drew McIntyre © vs. The Shield (Dean Ambrose & Seth Rollins)

      WWE SmackDown Tag Team Championship Match
      The Bar (Cesaro & Sheamus) vs. The New Day ©

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nature Boy ()

    • Also The Rock's Bekanntheitgrad hat sich doch in den letzten 10 Jahren potenziert.
      Wenn ich mit Leuten spreche, die gar nichts mit Wrestling am Hut haben, so ist The Rock immer ein Begriff als Filmstar. Mir fallen in Hollywood im Genre, wo sich The Rock aufhält auch nicht viele größere Namen ein.
      Klar, er ist auf keinem Fall ein Charakterdarsteller oder so wandlungsfähig wie Leo diCaprio, aber er ist auf jeden Fall ein Star.
      Aber es ist wohl wahr, dass er an seinen Ruf denken muss. Kann mir nicht vorstellen, dass sowas im liberalen Hollywood gut ankommt.
    • Neu

      Toller World Cup wo nur US-Amerikaner teilnehmen. pillepalle

      Also entweder packt man in so ein Ding wirklich Wrestler aus verschiedenen Nationen, oder man nimmt einen anderen Namen.
      So ist es halt einfach nur lächerlich und man fragt sich was das eigentlich soll. Klar, man will möglichst viele große Namen auf die Card bringen, aber das hätte man wohl auch gekonnt ohne sich mal wieder komplett zum Narren zu machen. Nennt es doch einfach Crown Jewel Tournament und gut ist.

      Zudem ein echter World Cup richtig cool hätte werden können.
      Cesaro, Balor, McIntyre, Almas, Rusev, Dunne, Nakamura, Kingston, damit hätte man schon ein richtig geiles internationales Feld mit vielen frischen Paarungen.
      Man könnte das Turnier sogar auf 16 Teilnehmer erhöhen wenn man wollte und natürlich auch einen US-Amerikaner reinpacken.
      Aber naja, man meint es ja nun leider nicht ernst, darum ist sowas nur Wunschdenken.

      Vielleicht eine Idee für ein Diary? ;)