Feedback Foren-Technik

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also generell empfehle ich - in jedem Forum -, dass man die Formatierungen direkt im Quelltext vornimmt, da BBCode eigentlich nur HTML Befehle sind, die eben mal ungewünschte Zeilenumbrüche etc. einbauen. Aber das lässt sich zumindest in Maßen anpassen, deshalb wäre ich trotzdem um ein paar konkrete Beispiele sehr dankbar. :)
    • pokusa wrote:

      Also generell empfehle ich - in jedem Forum -, dass man die Formatierungen direkt im Quelltext vornimmt, da BBCode eigentlich nur HTML Befehle sind, die eben mal ungewünschte Zeilenumbrüche etc. einbauen. Aber das lässt sich zumindest in Maßen anpassen, deshalb wäre ich trotzdem um ein paar konkrete Beispiele sehr dankbar. :)
      Also ich gehe für gewöhnlich so vor, dass ich meine Shows in Word schreibe und dann ins Forum reinkopiere. Dann nehme ich Formatierungen wie Schriftart, Farbe usw. vor. Das klappt ja auch zunächst. Doch wenn ich dann auf absenden gehe und den fertigen Post ansehe, stimmen vor allem die Zeilenumbrüche nicht. Da sind zwischen zwei Textabschnitte plötzlich mehrere Zeilen Abstand, obwohl ich nur eine leere Zeile wollte. Wenn ich es wieder nachkorrigiere so wie ich es haben will, bleiben trotzdem wieder zwei Zeilen Abstand anstatt der einen gewünschten Zeile. Irgendwann kommt es soweit, dass ich in der Bearbeitung dann keinen einzigen Abstand einstelle, damit es im Endresultat dann endlich hinhaut. Also das mit den Zeilenumbrüchen funktioniert mal gar nicht.

      Und wenn ich den ganzen Text markiere und mittig ausrichte, werden in der BBCode Ansicht mehrere "center" Codes angezeigt, bei jedem einzelnen Absatz. Das kann doch auch nicht normal sein, oder? Wenn ich alles markiere und zentriere, sollte ja nur am Anfang und am Ende der Code sein.
    • Vorformatierter Text aus Word etc. solltest du nie im WYSIWYG Editor einfügen, sondern direkt im Quelltext des Posts. Wenn du einen neuen Beitrag verfasst klickst du einmal oben links auf das Rechteck, dann fügst du den Text ein und anschließend formatierst du ihn wieder im herkömmlichen Editor, indem du wieder auf das Rechteck klickst. Dann sollte es eigentlich keine großartigen Probleme mehr geben.

      Dennoch empfehle ich auch hier, den BBCode im Quelltext zu setzen, da der Editor manche Tags sinnfrei setzt, z.B. die von dir angesprochenen Center-Tags. Das ist aber kein EWB.de-exklusives Problem, sondern generell von der Woltlab Forensoftware.