WWF 1995 - The New Generation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeff Hardy in der damaligen WWF. Das wäre bestimmt sehr spannend zu beobachten. Ich stelle ihn mir bei seinen Auftritten hier vom Aussehen her wirklich wie den damaligen Jobber Jeff Hardy vor, aber halt wesentlich erfolgreicher.
      Wer war denn da eigentlich Shinja? An den kann ich mich nicht erinnern. Hakushi war ja damals durch ein Midcarder in der WWF

      Also Mabel mit einem Royal Rumble Sieg wäre bestimmt ein freches Booking. Kann mir aber nicht vorsstellen, dass Du dich an dieses Szenario wagst.^^ King Kong Bundy will dann doch der Dickere sein. Auch ganz nett :P Die werden Augen machen wenn bei dir Skip und Zip debütieren ;)

      Kwang war ja damals auch so eine Bookingentscheidung of Doom :D Wobei als Savio Vega war er auch nur bedingt interessanter ;)

      Der Royal Rumble macht vom Line Up her schon mal Lust. Wird bestimmt eine sehr würdige Battle Royal für damalige Verhältnisse werden.
      Freakin' Bob wird wohl den Titel wieder an Bret Hart droppen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit Mr. Backlund die Road to WrestleMania bestreiten willst.

      Das Tag Team Finale klingt durchaus vielversprechend auch wenn es zwei zusammengewürfelte Teams sind.

      Ramon vs. Bulldog hat die Chance der Showstealer des Abends zu werden auf dieses Match darf man sich wirklich sehr freuen. Das war halt das schöne am IC Titel bis 1997/98....da gab es meistens die besseren und interessanteren Matches als um den Haupttitel.

      Bei dir gibt es Waylon Mercy? Das ist ja mal eine tolle Sache auf die man sich sehr freuen darf. Wobei er damals schon etwas zu alt war und leider ein paar Monate später die Karriere beenden musste.

      Bei Superstars gibt es dann ein kleines, aber sehr stimmiges Statement von Ramon, wie man sich ihn damals halt als Babyface so vorstellen konnte. Wie gesagt das Match gegen Davey Boy wird gut werden.

      Haha, Tatanke....kriegt der Indianer jetzt das Gimmick eines Tankstellenbesitzers verpasst? Vinnie Mac, let it happen :D
      Das Problem an der damaligen Million Dollar Corporation waren leider die Teilnehmer des Stables. Das war halt nur ein wenig interessanter als die Zusammenstellung des Dungeon of Doom :P

      Gute Idee mit dem RAW Rewind. Das werde ich dir wohl für mein WWF Diary bei Velocity mal klauen müssen :P
      Die Fehde zwischen Diesel und HBK scheint ja durchaus schon ins persönliche zu gehen, das ist aber auch gut so.

      Man muss wirklich sagen, dass es dir gut gelingt eine totale Jobbershow authentisch und unterhaltsam rüberzubringen und das mit vergleichsweise eher wenig Wort ;)