Was zockt ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verstehe nicht wieso man da endlich mal ein paar FM Features einbaut. Ich glaube das wäre schon für einige Leute wieder ein zusätzlicher Kaufgrund, wenn man im Karrieremodus mehr den Club managen könnte.
      In den alten FIFA Games musste man teilweise Clubs aus den unteren Klassen bzw. kleineren europäischen Ligen übernehmen bevor man einen großen Club übernehmen konnte.

      Vor allem beim letzten FIFA hat es mich extrem gestört. Da bin ich während der Saison zu Aston Villa gewechselt. Villa habe ich überraschend in die PL führen können und dort mit einigen Altstars wie Robert Huth und Franck Ribery und Fabio Coentrao ganz easy die Liga gewonnen.
      Beim 19er FIFA ist mir das mit dem HSV gelungen.
      Bei FIFA 17 war es zumindest noch so, dass ich den VFB mit Ach und Krach in die CL führen konnte, da war es meiner Meinung nach noch wesentlich anstrengender.
    • Ich spiele gerade das neue F1 2018 an
      Etwas schade finde ich, dass die Crashes so durchschnittlich sind. Bei einer modernen Rennsimulation kann man sich da schon mehr Action erwarten.
      Die Grafik ist ansonsten sehr schick. Bin jetzt beim ersten GP in Australien nur 11. geworden nach dem ich mit McLaren vom 19. Platz gestartet bin und mir während des Rennens auf Position 8 liegend die Nase kaputt fuhr.
    • Beim Schadensmodell ist Codemasters leider machtlos. Die FIA gibt das so vor, damit der Sport nicht "zu gefährlich" erscheint. In Sportspielen soll der entsprechende Sport ausschließlich positiv dargestellt werden. Deshalb gibt es auch bei FIFA z.B. keine Schwalben, weil die FIFA das so möchte.
    • Was auch sehr stört ist im Karrieremodus...okay ich hab mit McLaren zwei Saisonrennen gewonnen, aber zur Saisonmitte ködert mich dann Ferrari, schießt Vettel (WM 2.) ab und ersetzt diesen durch mich als Rookie Driver.^^
      Die Rennen sind ansonsten ganz unterhaltsam. Österreich habe ich mit Ferrari überlegen gewonnen, in Silverstone habe ich mich dagegen völlig im Regen mit den Reifen verschätzt, mir dabei auch noch die Nase abgefahren und bin irgendwie noch auf P 9. durchs Ziel gefahren.
      Das absolute Highlight war jetzt der Deutschland GP zuerst verliere mich am Start klar gegen Hamilton crashe dann mit Kimi und Verstappen in der ersten Kurve, was zu einem Massencrash führt. Dennoch kam ich da gut raus und war Zweiter, doch der Flügel war leicht beschädigt.
      Daher habe ich meinen Boxenstopp vorverlegt und konnte mich hinter Hamilton zurückkämpfen. Das Duell mit Hamilton war dann sehr aufregend. Ich provoziere einen Auffahrunfall nach dem ich Lewis überholt habe und sorge dafür, dass Hamilton zur Rennmitte noch einmal in die Box muss.
      Ich führe dann vor Ricciardo und Bottas bis ich auf Stroll auflaufe und diesen überrunden will. Doch Lance bremst so prompt ab, dass ich ihm ins Heck crashe und mir dabei die Nase völlig abfahre. Das war 3 Runden vor Schluss. Ein Boxenstopp hätte den Verlust der vorderen Plätze bedeutet. Also kämpfe ich mich mit einem ramponierten Ferrari über die Rennstrecke. Dabei werde ich dann von Ricciardo überholt und Bottas schafft dies auch auf der letzten Runde doch gerade auf der Zielgeraden kann ich Bottas abermals abfangen und ihn abdrängen, sodass ich hauchdünn auf P2 durchs Ziel komme.^^
    • Wie ist denn die KI in dem Spiel? Der Online-Modus tangiert mich nicht wirklich. Ich spiele generell immer auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und bislang war es immer so, dass die KI-Gegner auf manchen Strecken machbar waren, auf anderen Strecken uneinholbar dominant (kam mir vor wie ein Traktions-Cheat, den die nutzen) und auf wenigen Kursen auch echt langsam. Ist das immer noch so?
    • Eigentlich nur auf 50% aber vielleicht sollte ich das erhöhen.
      Mittlerweile habe ich Monza, Spa und Ungarn gewinnen können und bin mit Hamilton gleich auf. Die Mercedes sind so herrlich fehleranfällig im Spiel.^^
      Ich tue mir generell auf High Speed Strecken leichter. Stadtkurse kann ich gar nicht gut.^^
    • Monaco, Singapur und Co. sind halt wesentlich einfacher, wenn das Spiel absolut flüssig läuft finde ich. Einzig Baku liegt mir überhaupt nicht, ganz schreckliche Strecke. Man verbremst sich quasi immer. Besonders spaßig ist das nicht. :D

      Den aufgebohrten Karrieremodus mit diesen "Rollenspiel-Elementen" brauche ich jetzt persönlich nicht. Ich finde das Upgraden des Autos und die Tests im Freien Training schon recht gelungen. Aber es ist nett gemacht. Wenn ich eine Saison spiele, dann aber mit einem echten Fahrer ohne Karrieremodus.

      Ich weiß gar nicht mehr, ob mein PC das Spiel überhaupt noch packt, zumal die Optik ja erneut etwas aufgebohrt wurde. ^^
    • Baku ist echt schwierig. Ich habe die Strecke noch nicht kapiert. Ich mag die Strecke im TV ganz gerne, aber für einen Fahrer echt schwierig.

      Ich stimme dir da zu. Mein Lieblingsspiel war F1 2000 auf der PS1 und da hab ich den Saisonmodus gezockt und fand es einfach cool.
      Den Karrieremodus habe ich mal angetestet, da er ja für gut befunden wurde. Aber Du hast Recht. Diese Rollenspiel-Elemente sind eher was für Leute, die jetzt nicht so eine Motivation haben eine Saison zu zocken. Ich brauche das nicht. Auch wenn es nett ist im Training verschiedene Testprogramme abzuspulen, das ist dann schon realistisch.

      Es macht dennoch Spaß und ist ein gutes Spiel. Ich würde mir mal eine ganze Classic Saison wünschen und nicht den Mash Up. Wäre doch spannend zb. die F1 Saison 1995 nachzuspielen. ;)

      Ich spiele es mit der PS4 und die läuft immer warm dabei.^^