UEFA Euro 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • UEFA Euro 2016

      Deutschland hat gestern eine 2:0 Führung noch aus den Händen gegeben und mit 2:3 gegen England verloren. Da läuft es noch nicht rund bei unseren Mannen. Für mich ist zwischen Gruppen-KO und EM-Titel alles möglich...bislang kann man die DFB-Mannschaft absolut nicht einschätzen...

      Dies hier ist der Thread für die EM 2016, die am 10. Juni beginnt und am 10. Juli endet. Was sind eure Erwartungen und Beobachtungen im Vorfeld des Turniers?
    • RE: UEFA Euro 2016

      Ich würde das Spiel von gestern ned zu hoch bewerten.
      Wir sind Weltmeister und haben uns qualitativ vom Personal her ned wirklich verschlechtert. Ein Mertesacker Schweini und Lahm fehlen sicher irgendwo aba ich denke mehr als Säulen für das interne Mannschaftsgefüge wir haben genug alternativen auf diesen Positionen die das auf einem EM Niveau kompensieren können. Außerdem ist das jetzt mal ne gute Zeit das die jungen auch hoch kommen und das werden sie mit Sicherheit noch.

      Es war doch bis jetzt immer so, dass die deutschen in der Vorbereitung nicht so dolle geglänzt haben..lieber in der Vorbereitung sowas abziehen und dann konzentriert ins Turnier gehen aber da wird das schon, dass war 06 08 10 12 und 14 so :)
    • RE: UEFA Euro 2016

      Also ich bin führ unsere österreichische Auswahl durchaus zuversichtlich. Wir haben endlich ein Sieger-Gen und ich denke, dass wir die Gruppenphase durchaus überstehen können. Ein Achtelfinale wäre ein Traum, aber keine Utopie nach dem wir ja immerhin die Nummer 10 der Welt sind.
    • RE: UEFA Euro 2016

      Ja die Mannschaft hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt und einige Spieler haben sich in diversen Europäischen Top Ligen bewiesen, das hat einfach gefehlt, denn Spieler aus den Polnischen Ligen haben nicht immer das Niveau um gegen Spieler wie Reus etc anzukommen, nicht weil sie nicht die möglichkeit haben so gut zu sein sondern es gehlt einfach in der Liga das Potential um sich Spielerisch zu verbessern.

      Fazit ich bin zuversichtlich was die EM angeht und bin froh das wir nun Spieler wie Piszcek, Lewandowski oder Krychowiak haben.

      Zu Österreich die haben sich wie ich finde ebenfalls stark gebessert in den letzten jahren und eine super struktur in der NM
    • RE: UEFA Euro 2016

      Tja und wieder gibt es dieses typische österreichische "Himmel hoch jauchzend und zu Tode betrübt"-Spielchen. Nach einer tollen EM Qualifikation in einer mäßigen Gruppe war man der Meinung, dass man kurz vor dem Einmarsch ins EM-Finale steht und jetzt würde man am liebsten gar nicht nach Frankreich fahren wollen.
      Ich sehe es eher neutral und war immer objektiv. Wir sind bestimmt nicht die 10. beste Nation der Welt wie es die Fifa Weltrangliste propagiert, aber wir sind quasi europäische "Uppercard"
      Die Türe zum Achtelfinale steht natürlich offen. Alles was darüber hinaus geht wird einfach eine tolle Draufgabe sein.
    • RE: UEFA Euro 2016

      Das erste Spiel ist vorbei! Gut, ich mag weder Frankreich noch Rumänien, daher habe ich das Spiel sehr neutral gesehen. Im Grunde bin ich aber froh, dass Frankreich gut ins Turnier startet. Es ist wichtig für das Gemeinwohl der Europameisterschaft.
      Frankreich hat viele gute Spieler, aber gute Einzelspieler ergeben keine gute Mannschaft. Oli Kahn hat es im ZDF gerade korrekt erkannt. Man sieht bei Didier Deschamps kein wirkliches Konzept, keine großen Spielzüge. Da verlässt man sich lieber auf die Genialität der Einzelspieler. Das klappt vielleicht gegen Rumänien, aber leichter wird es bestimmt nicht.
      Rumänien hat tapfer gekämpft. Das war keine Überraschung, das ist eine biedere Truppe, das ein wesentlich stärkeres Kollektiv als die Franzosen.

      Aber ich freue mich schon eher auf morgen. Ich bin sehr gespannt wie Russland gegen England endet. Ich erwarte mir zur guten Stimmung auch ein interessantes, aber kein hochklassiges Fußballspiel. Vom Gefühl her würde ich sogar auf ein Unentschieden tippen.
      Russland hat durch den Trainerwechsel im Vorjahr wieder alte Tugenden erkannt. Capello war ja auch nur zum Abkassieren da.