Weihnachtlicher Frohsinn

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Weihnachtlicher Frohsinn

      Bald feiert Jesus Christus wieder sein alljährliches Royal Christmas Comeback ehe wir dann im Frühling sein Abschiedsmatch bei OsterMania erleben!

      Nein, ich bin jetzt nicht völlig verrückt oder habe zu tief in den Weihnachtspunschbecher geschaut, es sind nur noch 5 Tage bis zum Heiligen Abend und eigentlich mag ich diese Jahreszeit eigentlich sehr.
      Habe sogar Urlaub vor den Feiertagen und freue mich über diesen Umstand, den ich zum ersten Mal seit meiner Schulzeit erlebe.

      Selbst die Geschenke sind zum großen Teil besorgt. Krass nur, wie wenig Geld man am Ende des Monats übrig bleibt. :D 
      Und dabei hat man dann sogar das Gefühl, dass die Ansprüche am Weihnachtsfest doch "lager than life" sind um es mal in der Wrestlingfan-Sprache zu sagen. Und schlussendlich ist man dann durchaus enttäuscht, wie schnell ein Jahr verpufft, wie viel Mühe man sich gegeben hat und wie wenig dabei rauschaut.

      Wie geht's euch mit dem weihnachtlichen Frohsinn? Manche sind ja schon bei den ersten Takten von Last Christmas Ende November wieder von der Weihnachtszeit bedient.
      Ich hoffe auf jeden Fall, dass ihr die Zeit genießen und nützen könnt, um mal abzuschalten und vor allem sollte man darauf achten sich vom Feiertagsvorstress nicht zu sehr leiten zu lassen.
    • RE: Weihnachtlicher Frohsinn

      Ich werde das Weihnachtsfest im ruhigen Kreise feiern. Werde zweimal den Weihnachtsmann spielen "dürfen" & ein Tag später sehe ich endlich mein Mädchen wieder um dann noch ein paar schöne Tage mit ihr zusammen zu haben. Ich freue mich das erste mal wieder auf Weihnachten, da auch ich schon alles besorgt habe und es nun getrost auf mich zukommen lassen kann. Ich wünsche euch allen ein paar schöne Tage mit der Familie & vorsichtshalber schon einmal ein guten Rutsch ins neue Jahr. :)