Diary-Ideen & Plaudereien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hi Leute, melde mich nach langer Zeit mal wieder. Habe mich im Sommer in der Gastronomie selbstständig gemacht (ja ich weiß, blöder Zeitpunkt ^^) und somit war dann leider überhaupt keine Zeit mehr um mein Diary (WWF 1995 - The New Generation) fortzuführen. Jetzt habe ich wieder etwas Luft und würde mich in ein neues Projekt stürzen. Wollte zunächst nur eure Meinung dazu hören.

      Und zwar plane ich kein normales Diary, sondern eine Art Erzählung einer ganzen Gschichte. Vielleicht erinnern sich noch ein paar Leute an mein Diary "Western Pro Wrestling", als ich mich ebenfalls an ein Projekt versucht habe, das kein gewöhnliches Diary darstellen sollte. Gerade zu Beginn kam es ja recht gut an und die Geschichte dahinter überzeugte. Laut WCW-Office sollte ich ein richtiges Buch draus machen, das er gerne als Roman lesen würde. Nun ja. Sowas in der Richtung habe ich nun vor. Es wird jetzt kein richtiges Buch sein oder so zur Veröffentlichung und so :D , aber das gesamte DIary wird in der Erzählform stattfinden, so dass man annehmen könnte, dass es sich um ein Buch handelt. Es wird so ziemlich die gleiche Geschichte aufgegriffen wie bei meinem Western Pro Wrestling Diary, nur dass es keine Showberichte mehr gibt, sondern der gesamte Werdegang des Tyler McAllister quasi wie in einem Buch erzählt wird. Die einzelnen Wrestlingshows sind lediglich Randnotizen. Natürlich wird es um Wrestling gehen, allerdings wird viel mehr der Werdegang von Tyler McAllister im Vordergrund stehen, der sich als Sohn eines Farmers und einer High School Lehrerin bis ganz nach oben zum Wrestlingmogul hocharbeitet. Alle Höhen und Tiefen, die er dabei durchmacht, werden erzählt. Seine unbeholfenen Anfänge als Promoter werden erläutert, so wie sein Privatleben mit Frau und Kind.

      Was würdet ihr davon halten, wenn ich sowas starten würde? Wäre eben etwas anderes und neues. Vielleicht auch etwas gewöhnungsbedürftig. Ich allerdings wäre Feuer und Flamme dafür :P
    • Topgiigo wrote:

      Kann mir schon denken von wem das Dislike ist... naja, seine Probleme auch noch hier auszuleben, denke muss man nichts zu sagen.
      Es ist von Konzik Wensen.

      Davon abgesehen:
      Ich finde dieses ewige Sticheln nicht gut. Ich kann mir nämlich denken, wen Du damit gemeint hast.
      Es gibt auch andere User, die dauernd Dislikes einstecken müssen. Ich bin auch kein Fan der Funktion, aber damit muss man leben.
      Ich muss sagen mir hat die Ansage auch nicht gefallen

      "Scheinbar kommen hier jetzt richtig kreative Ideen an den Start."

      Ich habe schon viele Diaries gemacht und habe mich davon auch auf den Schlips getreten gefühlt, weil wir hier alle sehr kreativ sind und unser bestes wollen.

      Also bitte in Zukunft mit solchen Postings zurückhalten. Weil es gar nichts mit dem Threadtopic zu tun hat. Danke!
    • SORRY! Mit "Scheinbar kommen hier jetzt richtig kreative Ideen an den Start." wollte ich nicht sagen das andere hier nicht kreativ sind. Das hat man falsch verstanden, glaube ich.

      Ich wollte nur sagen das @der_gangster etwas komplett anderes macht, nicht so typisches Diary halt. "richtig kreativ" halt, weil es etwas 100% anderes ist aber nicht, weil es besser ist oder ich jemand hier dissen will.

      SORRY deswegen, wollte niemand auf den Schlips treten. Vielleicht auch nicht gleich so enpfindlich ranten wenn man etwas in den falschen Hals bekommt und denken es ist als Diss gemeint. Wir sind alle eine große Family mit dieselbe Liebe für Wrestling. :)
    • Topgiigo wrote:

      SORRY! Mit "Scheinbar kommen hier jetzt richtig kreative Ideen an den Start." wollte ich nicht sagen das andere hier nicht kreativ sind. Das hat man falsch verstanden, glaube ich.

      Ich wollte nur sagen das @der_gangster etwas komplett anderes macht, nicht so typisches Diary halt. "richtig kreativ" halt, weil es etwas 100% anderes ist aber nicht, weil es besser ist oder ich jemand hier dissen will.

      SORRY deswegen, wollte niemand auf den Schlips treten. Vielleicht auch nicht gleich so enpfindlich ranten wenn man etwas in den falschen Hals bekommt und denken es ist als Diss gemeint. Wir sind alle eine große Family mit dieselbe Liebe für Wrestling. :)
      Okay.

      Aber wie Leute reagieren, kannst Du auch gerne ihre Sache sein lassen und so ganz alleine dürfte ich mit dieser Sicht nicht gewesen sein.
    • Mr. McMahon wrote:

      Topgiigo wrote:

      SORRY! Mit "Scheinbar kommen hier jetzt richtig kreative Ideen an den Start." wollte ich nicht sagen das andere hier nicht kreativ sind. Das hat man falsch verstanden, glaube ich.

      Ich wollte nur sagen das @der_gangster etwas komplett anderes macht, nicht so typisches Diary halt. "richtig kreativ" halt, weil es etwas 100% anderes ist aber nicht, weil es besser ist oder ich jemand hier dissen will.

      SORRY deswegen, wollte niemand auf den Schlips treten. Vielleicht auch nicht gleich so enpfindlich ranten wenn man etwas in den falschen Hals bekommt und denken es ist als Diss gemeint. Wir sind alle eine große Family mit dieselbe Liebe für Wrestling. :)
      Okay.
      Aber wie Leute reagieren, kannst Du auch gerne ihre Sache sein lassen und so ganz alleine dürfte ich mit dieser Sicht nicht gewesen sein.
      Passend dazu:
    • Mr. McMahon wrote:

      Topgiigo wrote:

      Kann mir schon denken von wem das Dislike ist... naja, seine Probleme auch noch hier auszuleben, denke muss man nichts zu sagen.
      Es gibt auch andere User, die dauernd Dislikes einstecken ... Ich bin auch kein Fan der Funktion, aber damit muss man leben.

      Die Funktion ist zu 100% ausschaltbar, nur nicht für Mods ...

      Und ist doch gut, dass Nature Boy nichts mehr schreibt, der war schon immer fleißig darin, die Atmosphäre in Foren kaputt zu machen. Eine Ansage von euch hat gereicht, eine Sperre wäre aber noch hilfreicher. :)
    • Ganz toll...

      Ich war und bin auch nicht mit jeder Ansage von Naitch d‘accord
      Aber ich lasse mir jetzt den Naitch auch nicht als allgemeinen Sündenbock aufstellen.
      Er hat immer viele News gepostet und sich aktiv ins Boardgeschehen eingebracht.
      Ein wenig mehr Fairness wäre da angebracht.

      Jeder hier ist Willkommen, aber sowas macht mich echt stutzig.
      Seit fast einem Monat registriert und das erste Mal tritt man in Erscheinung um einen langjährigen User anzupatzen und noch dessen Sperre zu fordern.
      Aber nach dem der Shoot nach einem bekannten Muster geht, kann man es sich denken. Deswegen auch die Sicherheitssperre
    • Ich weiß ehrlichgesagt nicht, was das Problem mancher User ist. Ohne genaue Details zu kennen, wer wann wen beleidigt hat. Ich frage mich nur ob das denn wirklich nötig ist? Das ist ein Forum für Liebhaber des Diaryschreibens und das sollte Spaß machen. Und ich kann keinen Grund darin erkennen, weshalb es in irgendeiner Form zu einem Streit kommen muss. Wenn einem das Diary oder die Meinung eines anderen nicht passt und man darauf nicht ohne Beleidigungen oder Kränkungen reagieren kann, dann sollte man besser gar nichts posten. Ist es denn so schwer, für positive Stimmung zu sorgen? Was denken sich wohl potentielle neue Mitglieder, die mit dem Gedanken spielen, ihr Diary hier zu veröffentlichen? Wir sollten uns alle etwas zusammenreißen und uns wieder mehr darauf besinnen, weshalb wir eigentlich hier sind.

      The post was edited 1 time, last by der_gangster ().

    • der_gangster wrote:

      Ich weiß ehrlichgesagt nicht, was das Problem mancher User ist. Ohne genaue Details zu kennen, wer wann wen beleidigt hat. Ich frage mich nur ob das denn wirklich nötig ist? Das ist ein Forum für Liebhaber des Diaryschreibens und das sollte Spaß machen. Und ich kann keinen Grund darin erkennen, weshalb es in irgendeiner Form zu einem Streit kommen muss. Wenn einem das Diary oder die Meinung eines anderen nicht passt und man darauf nicht ohne Beleidigungen oder Kränkungen reagieren kann, dann sollte man besser gar nichts posten. Ist es denn so schwer, für positive Stimmung zu sorgen? Was denken sich wohl potentielle neue Mitglieder, die mit dem Gedanken spielen, ihr Diary hier zu veröffentlichen? Wir sollten uns alle etwas zusammenreißen und uns wieder mehr darauf besinnen, weshalb wir eigentlich hier sind.
      This! +1

      "Wenn einem das Diary oder die Meinung eines anderen nicht passt und man darauf nicht ohne Beleidigungen oder Kränkungen reagieren kann, dann sollte man besser gar nichts posten"

      Brudi, du hast so recht. Bin total lost warum man mich in eine Diskussion als Troll basht und Dislike gibt oder ein anderes Beispiel, ich sage ein Diary ist sehr kreativ und bekomme auch Dislike.

      Leute, ich habe es auch gesagt, es ist ein Hobby und wir alle lieben es. Seid doch nicht so enpfindlich. Beef sorgt nicht für gute Laune, dafür müssen wir aber selbst sorgen.
    • Irgendwie ermüden diese Diskussionen, die sich hier dauernd im Kreis drehen.
      Vielleicht sollten hier auch einige einfach ihr Ego zurückstecken.
      Statt eine Meinung zum sehr gelungenen Writer's Pit von @WCW-Office abzugeben oder einfach mal ein Diary zu feedbacken gibt es hier immer nur "Ich-Bezogene"-Ansagen. Und einige denken die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben.
      Kümmert euch doch mal darum, dass die Bereiche interessant werden anstatt dauernd das eigene Ego zu pushen und damit ist zu dem Thema auch vorerst alles gesagt.
      Der nächste Post in diesem Thread soll sich auf ein Diary oder eine Idee beziehen sonst wird er gelöscht. Punkt.
    • Noch ein kleiner Nachtrag dazu: Die Dislike-Funktion ist jetzt abgeschaltet. Sie war anfangs mal als Feedback-Element gedacht, aber jetzt mit etwas Abstand ist das natürlich eine ziemliche Schnapsidee gewesen. Die Art und Weise, wie sie eingesetzt wurde, ist für mich unverständlich, aber die Möglichkeit war ja gegeben, von daher beschwere ich mich da auch nicht.

      Zudem ist es falsch, den @Nature Boy als alleinigen Sündenbock für irgendwas hinzustellen, denn jeder andere User kann sich genauso beteiligen und für eine gute Atmosphäre sorgen. Er hat sicherlich mehr Arbeit und Zeit in das Forum gesteckt als alle anderen, diesen Respekt geben wir gerne und das solltet ihr auch tun.
    • @Mr. McMahon Bei solchen Aussagen könnte ich esplodieren. No front, aber du redest von zu viel Ego und einen Satz später soll ausgerechnet DEIN Interview gelobt werden. Okay, läuft bei dir. Wenn du beef willst, okay, aber dann bleib fair dabei. Ich bin neu hier, okay, aber ich habe in letzten Wochen mehr Feedback gegeben als VIELE ANDERE hier.

      Wenn man wohl nicht deiner Meinung ist, dann haust du drauf und löschst. Meinungsfreiheit, yes.
    • Ich habe darum gebeten, dass fortan bitte wieder auf das ursprüngliche Thema dieses Threads "Diary-Ideen und Plaudiereien" gelenkt wird. Natürlich wird dem natürlich in keinster Weise nachgekommen, weil es ja vollkommen egal ist, wenn man hier etwas von sich gibt.
      Es geht gar nicht um mein Interview, sondern um das Projekt von WCW Office. Ich habe nur die Fragen erstellt, wo ich dachte das könnte Leser vielleicht interessieren.
      Also ein wenig mehr Respekt wäre gegenüber der Arbeit von WCW Office angebracht. Ich wollte mit diesem Interview einfach nur WCW Office unterstützen und dieser hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen ausführlich über sein Diary zu berichten und vielleicht auch neuen Usern einen einfacheren Einstieg in die Materie zu ermöglichen.

      Da ich hier aber bis auf wenige Ausnahmen in den meisten Posts von dir teilweise sehr viel Feindseligkeiten erlebe gibt es eine Nachdenkpause.
      Ich habe die Posts jetzt wirklich sehr genau versucht nach gewissen Mustern zu studieren. Es kann nicht sein, dass man hier mit jedem User, der nicht der gleichen Meinung ist "Beef" beginnt und persönlich wird. Dein letzter Post war nur die Spitze des Eisbergs.
      Du bist herzlich dazu eingeladen nach Ablauf der temporären Nachdenkpause von einer Woche etwas zur Boardkultur beizutragen oder dies sein zu lassen.

      Ich ersuche auch bei den anderen Mitgliedern für die aktuell etwas härtere Linie auf diesem Board zu werben. Pokusa versucht wirklich euch die beste Software zu liefern und als wir 2015 mit dem Projekt starteten da wollten wir ganz bewusst ein "Hochglanz"-Nischen Projekt werden. Wir wissen, dass Diaries nicht viele Leute interessieren, aber gerade den Interessierten wollen wir hier einen tollen Platz geben.
      Wir haben hier viele tolle Diaries bislang lesen können, die es in dieser Qualität noch auf keinem anderen deutschsprachigen Board gab.
      Wir wollen aber auch wieder ein gänzlich friktionsfreies Klima, wie wir es von 2015 - 2018 eigentlich durchwegs haben und nur dieser konsequente Weg ist aktuell die Lösung.
    • Und nun folge ichMr. McMahons Aufruf lege das Hauptaugenmerk wieder auf die eigentliche Sache, weshalb der Thread eröffnet wurde.

      Also ich möchte betonen, dass sich meine Geschichte zunächst wie eine Jugendserie oder sowas lesen wird ^^
      Aber keine Sorge, das ist nur dazu da um den Charakter meiner Hauptperson und den Werdegang zu verdeutlichen, wieso er zu der Person wurde. Keine Sorge, es wird mit Fortdauer der Geschichte immer mehr um Wrestling gehen. Aber ich habe mir gedacht, dass man vielleicht einen anderen Blickwinkel sehen möchte. Den Blickwinkel eines Promoters. Wie wurde er zum Promoter, was sind seine Ängste, seine Täume? Ein Blick hinter die Kulissen einer Promotion. Die Schattenseiten usw. Vielleicht finde das ja manche interessant. Und deswegen habe ich mir dieses Diary ausgedacht.

      Ich würde mich freuen, wenn der eine doer andere User daran Gefallen finden würde.
    • WCW-Office wrote:

      Ein weiterer Schritt in der Weiterentwicklung von World Championship Wrestling wurde beim Halloween Havoc 2008 gemacht, denn 13 Jahre nach der letzten Aufnahme wird die WCW Hall of Fame (wie im EWB WritersPit angedeutet) wiederbelebt werden und beim größten Pay Per View des WCW-Jahres weitere große Namen ehren:

      GM Mick Foley machte seinen Entrance und hypte, dass er vor dem großen Main Event heute Nacht nun eine ebenso große, eine für ihn persönlich unglaublich wichtige Ankündigung zu machen hat, denn während wir alle auf die großartigen Helden von heute und die Stars der Zukunft blicken, sei es an der Zeit die Helden der Vergangenheit zu ehren. Es folgte ein Clip mit Szenen von Lou Thesz, Harley Race, Dusty Rhodes und Terry Funk. Anschließend sprach Foley einige Worte darüber, was diese Superstars ihm bedeuten und wie sie seine Karriere beeinflussten, wonach er das Wort an einen besonderen Menschen abgab: Auf der Leinwand tauchte „The American Dream“ Dusty Rhodes auf, der seinen WCW Hall of Fame-Ring zeigte und darüber sprach wie viel so etwas bedeute. Die Helden von heute seien unfassbar beeindruckend, aber die Helden von gestern würden niemals vergessen sein, und darum sei es eine Ehre für ihn hiermit anzukündigen, dass die WCW Hall of Fame bei Starrcade zurückkehren werden, um 3 Neuzugänge zu ehren.
      *Beim nächsten NITRO: Die erste Ankündigung für die WCW Hall of Fame Class of 2008!
      Die diesjährige WCW Hall of Fame Class steht nun fest (Ricky „The Dragon“ Steamboat, Bam Bam Bigelow, Larry Zbyszko und Randy Savage!). Ich suche nach Ideen dafür, wer die Leute in die HoF einführen würde (Leute unter WWE-Vertrag 2008 fallen natürlich raus). Jemand Vorschläge?

      Natürlich auch für Aufnahmen im nächsten Jahr ...