Diary-Ideen & Plaudereien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja, aber das ist halt auch das tolle an Diaries, dass sind zu 90% Fantasy Projekte, selbst mein WWF Diary ist ein Fantasieprojekt, weil man sich einfach immer von der Realität abhebt.

      Dennoch wäre es doch schön ein WWE Universum zu lesen mit einer klaren Strategie, eine gute WWE und nicht den Mist, den man im TV ertragen muss.
    • der_gangster wrote:

      Leider wäre das ein reines Fantasy Diary, da Bischoff und Heyman ihre Ideen gar nicht verwirklichen dürfen. Vince wird trotzdem das letzte Wort haben und so die WWE langsam aber sicher ins Bedeutungslose führen. Traurig, aber wahr :(
      Die News sind gerade 3 Tage alt und es noch garnichts passiert. Sofort alles madig machen ist auch nicht schön und man muss dem ganzen eine Chance geben. Von heut auf Morgen darf man auch keine Wunder erwarten. Jetzt kommt schon Veränderung und trotzdem malt man es schwarz aus.
    • ViRus wrote:

      Ich würde folgende Sachen machen

      - Wild Card Rule fallen lassen.
      - Eine Cruiserweight/Women's Division in jeweils einem Roster
      - PPVs klar voneinander trennen - außer WrestleMania

      Bischoff selbst hat in einem Video klar gesagt, dass er die Brands völlig unterschiedlich gestalten würde, weil alles andere keinen Sinn macht.
      Ein Roster ohne Frauen, das geht aus verschiedenen Gründen gar nicht. Wobei ein Frauen Roster, das bei RAW, SD und einer 205-Nachfolgeshow dabei ist, von Vorteil wäre.

      Warum nicht die Tag Team Division auf das Brand, das neuen Cruiserweights hat, beschränken?
    • Nature Boy wrote:

      der_gangster wrote:

      Leider wäre das ein reines Fantasy Diary, da Bischoff und Heyman ihre Ideen gar nicht verwirklichen dürfen. Vince wird trotzdem das letzte Wort haben und so die WWE langsam aber sicher ins Bedeutungslose führen. Traurig, aber wahr :(
      Die News sind gerade 3 Tage alt und es noch garnichts passiert. Sofort alles madig machen ist auch nicht schön und man muss dem ganzen eine Chance geben. Von heut auf Morgen darf man auch keine Wunder erwarten. Jetzt kommt schon Veränderung und trotzdem malt man es schwarz aus.
      Naja, es wurde ja auf diversen Newsseiten mehr oder weniger bestätigt, dass Vince trotz seiner Football League das letzte Wort haben will. Ich würde es echt schön finden, wenn die beiden ihre eigenen Ideen verwirklichen könnten, denn die zwei haben Ahnung. Aber leider bin ich trotzdem skeptisch. Auf der einen Seite will ich natürlich an Besserungen glauben und dass alles besser wird, aber auf der anderen Seite bin ich auch ein Realist ;)
    • Nature Boy wrote:

      Das man Heyman und Bischoff geholt hat, muss schon ein Zeichen sein. Die Beiden werden mehr Einfluss auf McMahon haben, man ist zu lang im Geschäft. Wie gesagt, man muss auch mal einen Monat abwarten.
      Na klar werden die beiden sich nicht alles sagen lassen. Ich warte gerne den einen oder anderen Monat ab ob sich etwas ändert und ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Nur die letzten Monate und Jahre haben gezeigt, dass man sich nicht allzu große Hoffnungen auf Besserung machen sollte.
    • Da bin ich leider out, auch wenn ich SD bevorzugt hätte. Ich hab auch nicht gerade auch 0 Lust auf Wrestling. In der WWE muss erst was passieren, damit man sich wieder ran traut. Ansonsten einfach mit RAW zocken und SD Ergebnisse übernehmen. So spart man sich Aufwand.
    • WCW-Office wrote:

      These: Meine WCW ist gerade so langweilig wie nie. Stichworte: Fehlende Starpower, schwach gewordene Tag Team Division, Frauen in der Sackgasse, Cruiserweight Division dünn, kaum neues, zu viele alte ...
      Mein Gefühl ist gerade, dass das langweilige Tief mit Hauptstorys wie DDP-Vampiro und DDP-Sid nun durchschritten ist, denn morgen um 21.00 Uhr veröffentliche ich meinen absoluten Lieblings-PPV des WCW Jahres mit meinem schönsten Match des Jahres, es wird Zeit für die Great American Battle Royal.

      Auch Steiner wieder dabei zu haben ist was tolles und ein paar Turns machen auch neue Paarungen möglich.
    • Hat jemand von euch einen Tipp für den Road Warrior Animal in meinem Diary?
      Leider musste ich ja Hawk nach einem Drogenvergehen im Simulator aus der Promotion werfen. Irgendwie möchte ich Animal nicht feuern, da er ja durchaus ein Standing hat. Aber als alleiniger Road Warrior ist es wohl schwierig ihn zu booken.
    • New

      Nach dem ich mich zum ersten Mal aus der Windows-Welt verabschiedet habe und fortan mit einem Macbook unterwegs bin, endet für mich auch die bislang vertraute Zeit mit den Wrestlingmanagern, da diese vom aktuellen Betriebssystem Majove nicht unterstützt werden...auch nicht mittels Wine App.

      Damit bin ich jetzt wirklich an einem Scheideweg, da auch EWR nicht auf dem Betriebssystem läuft.

      Ich habe eigentlich schon noch vor ein wenig Diaries zu schreiben, aber ich habe das bislang nur immer mit Simulatoren getan.

      Mir kommt jetzt in den Sinn stattdessen einfach ein Excelsheet als Diaryplaner zu erstellen. Leider fallen dadurch halt Vergleichswerte, Verletzungen und Abstinenzen völlig weg.
      Habt ihr eine Idee, was ich ansonsten machen könnte?
    • New

      Vielleicht einfach keinen Mac kaufen und bei Windows bleiben? :D

      Puh, da hab ich echt keine Lösung für. Du kannst zwar ein Diary machen, aber es wäre immer ein sauberer Ablauf.

      Hast Du keinen 2ten PC / Notebook mit Widows, von du da aus booken kannst?
    • New

      Ja, ich denke, dass ich das als Chance sehen sollte.
      Es gibt ja auch sogar einige Excel-Vorlagen, die von der Logik fast wie EWR aufgebaut sind.
      Mit Verletzungen und unvorhergesehenen Ereignissen muss ich mich halt auseinandersetzen.

      Manchmal brauchte ich ja mittels TEW mehr Zeit für das Booken einer Show und nicht für das Schreiben.
      Wenn Du jedes Segment entsprechend der Parameter klar vorgibst, dann eine Headline schreibst und es halt wieder neu machst braucht das Zeit. Dann musst Du die Daten auch noch irgendwie in die Show transportieren...Ratings umrechnen etc. etc.

      Denke jedoch, dass ich mich jetzt wohl leider mit einem neuen Projekt beschäftigen sollte.
      Ich habe bei meinem alten WWF Diary auch damals den Schritt von EWR auf TEW gemacht und damit auch dem ganzen Projekt etwas Wind aus den Segeln genommen.