EWR Guide - Chapter 6: Promotions

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EWR Guide - Chapter 6: Promotions

      EWR Guide - Chapter 6: Promotions
       
      Jeder EWR-Spielstand lässt maximal 35 Promotions zu, die um die Wrestlingweltherrschaft kämpfen. Jeder Promotion kann Bankrott gehen. Allerdings können auch InGame neue Promotions gegründet werden. Wenn ihr selbst mit eurer Promotion bankrott geht, wird das Spiel beendet und ihr könnt nicht mehr weitermachen. Ihr könnt bei guter Arbeit aber auch Angebote von anderen Promotern erhalten.



      Unter dem Button "Promotions" findet ihre direkten Konkurrenten.


      Zwei wichtige Kennzahlen für Promotions sind die Size und Public Image. Die Size bezieht sich auf den nordamerikanischen Markt. Es gibt hierbei Backyard, Small, Regional, Cult, National und Global. Das Public Image bezieht sich darauf wie sehr die Fans an der Promotion in Relation zur Size interessiert sind.
      Wenn eine Promotion 100% in einer Public Image-Skala erreicht, dann steigt sie automatisch auf. Wenn eine Promotion aber gegen 0% tendiert, dann steigt sie quasi automatisch in die niedrigere Kategorie ab.
       
      Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Risikobereitschaft eurer Promotion. Eine Promotion mit hoher Risikobereitschaft wird auch extremere Matches veranstalten. Durch einen hohen Wert ist es aber auch schwieriger gute Sponsoren- und TV-Deals an Land zu ziehen. Eine Promotion mit weniger Risikobereitschaft ermöglicht euch auch mehr Merchandise zu verkaufen.
       
      Wenn eure Promotion wächst, dann seid ihr auch gezwungen eure Promotion anzupassen. Mehr Fans werden zu euren Shows kommen, ihr werdet mehr Geld daraus lukrieren. Jedoch gehen sie auch davon aus bessere Wrestler zu sehen und wollen eine höhere Produktionsqualität der Shows. So müsst ihr Geld wieder investieren.
       


      Kein Scherz: Wenn ihr keine Konkurrenz mehr habt. Dann wagen sich Pinky & Brain an EWR 4.2


      Wenn Promotions größer werden, dann könnt ihr Extras wie Development Territory oder ein Training Camp eröffnen. Das sind große Möglichkeiten um eure Promotion neue Talente zuzuführen. Das Training Cam wird versuchen neue Stars zu finden. Bei Development Territories ist es so, dass bestehende Wrestler ihre Fähigkeiten verbessern können. Es ist aber wesentlich günstiger und einfacher als zu versuchen die Talente von anderen Promotions aus den Verträgen herauszukaufen.
       
      Promotions mit Finanzproblemen könnt ihr Angebote machen. Ihr könnt sie finanziell unterstützen oder völlig aufkaufen. Dies ist unter dem Punkt „Other Promotions“ möglich. Ihr könnt die Schulden einer Company übernehmen und somit auch ihre Titel und Wrestler. Oder ihr könnt die Promotion komplett zerstören.
       
      In EWR versuchen Promotions öfters Wrestler von kleineren Promotions zu bekommen. Teilweise ist es daher sehr schwierig als kleiner Promoter zu bestehen. Da eure Wrestler meistens einen Open Contract haben und daher sehr leicht von größeren abzuwerben sind.
       
      Promotions können aber auch das Rating des anderen Promoters beeinflussen. Das kann jedoch nur auf Nationaler und Globaler Ebene passieren. Wenn eine Promotion der anderen maximal 40% im Public Image unterlegen ist, so sind diese direkt im Krieg. Die rivalisierenden Promotions werden jede Woche miteinander verglichen.