Video-Sammlung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RE: Video-Sammlung

      In meinen Augen macht er es sich halt auch total leicht und vergisst viele Probleme der damaligen Zeit.

      Zb. war Triple H relativ früh schwer verletzt, Benoit ebenso, Eddie Guerrero hatte einen harten Tanz mit den Drogen, Scott Hall war zu jenem Zeitpunkt eine tickende Zeitbombe und Goldberg hatte eine Verletzung.

      Dann bookt er wieder nur die nWo und begeht den Hauptfehler der damaligen WCW. Denn Booker T und DDP finden nur beiläufig Platz als unbedeutendes Tag Team.
    • RE: Video-Sammlung

      Sind da echt so grobe Schnitzer in seinem Video drin? Also mittlerweile macht es sich die IWC wirklich etwas leicht...man muss auch schon die damaligen Umstände beachten. Scott Hall wäre beispielsweise absolut nicht tragbar gewesen, genauso wie Eddie Guerrero. Hogan und Nash hätten sicherlich auch nicht den Job machen wollen. Es wurde ja nicht umsonst bis Anfang 2002 gewartet, bis sie ins Programm kamen. Aber auch da war schnell klar, dass ein Nash bereits über seinem Zenit ist und nicht mehr drawt. Er hätte die Story nicht besser oder schlechter gemacht.

      Das Wrestler-Material fand ich wirklich gut. Man hat es halt ganz klassisch gegen die Wand gefahren, und das meiner Meinung nach auch beabsichtigt. Es war eine einzige Demontage der Konkurrenz vom damaligen alleinigen Anbieter von "Sports Entertainment". Eine Fortführung der WCW vs. WWF Geschichte lag nicht im Interesse von Vince. So ist das halt bei den Gewinnern.

      The post was edited 1 time, last by pokusa ().

    • RE: Video-Sammlung

      Nun ja, das Invasion Ding hätte nur funktioniert, wenn man die WCW als zweiten Brand geführt hätte. Wäre auch nicht schlecht gewesen. Die WCW hätte den SmackDown Slot bekommen sollen und man hätte Shane halt dort als Owner platzieren können.
    • RE: Video-Sammlung

      Aber Vince hätte die WCW halt NIE NIE NIE als WCW weiterlaufen lassen. Er wollte diesen Namen tot sehen. Diese Liga hat beinahe sein Lebenswerk zerstört und wenn Anno 2015 Triple H immer noch mit alten WCW gegen WWE Sprüchen gegen Sting kommt, merkt man, dass dieser Stachel nicht zu entfernen ist, solange Vince das Sagen hat. Damals musste man als Monopol auch nicht wirklich auf den wirtschaftlichen Aspekt schielen. Warum auch? Wrestling war auf einem Allzeit-Hoch und SmackDown! lief besser als die WCW A-Show Nitro.

      Ich hätte das Szenario super gefunden, aber es ist so meilenweit von der Realität entfernt, dass mir dazu die Vorstellungskraft fehlt. ^^
    • RE: Video-Sammlung

      Problem bei der WWF Invasion war halt auch, dass es zu vielen Turns kam, die man nicht verstehen wollte. Vor allem waren für mich Kurt Angle und Steve Austin die typischen WWF Guys, die wollte man doch nie gegen die WWF im Krieg sehen.
    • RE: Video-Sammlung

      https://www.youtube.com/watch?v=1gPJ7Us4jmA

      Ein altes Shoot Interview mit HBK gefunden. Er war ein echt unsympathischer Kerl zu der Zeit und mit dem heutigen Wissen weiß man mittlerweile auch, dass er da Lüge an Lüge gereiht hat.
    • Es wäre schon ein interessantes Projekt. Vor allem, wenn man tatsächlich zugelassen hätte die WCW als zweite Marke zurückzubringen.

      Ja, Flair war damals echt noch in Form. Der Verfall war dann leider rapide, wenn man es mit den Bildern von 2005 dann vergleicht.
    • Trotzdem traurig zu sehen was aus ihm geworden ist. Man rechne er hätte alles Geld gespart, was er mal verdiente. Und heute tritt er in jeden billigen Werbespott auf, oder dreht einem überteuerte Billigartikel in seinem Shop an. Ich glaub das er nicht am Hungertuch nagt, aber mir gefällt das private Auftreten nicht.

      Allein ein 2 Minuten Anruf bei ihm kostet über 100 Dollar..

      Aber Hogan ist auch nicht anders und der hat noch massig Kapital. Bietet Wrestling Boots für 750 Dollar an :D
    • diese Sportler sind nun mal auch Menschen. normale Menschen sind ebenso von einem tiefen Fall betroffen. Das kann wirklich jedem passieren und daher finde ich es auch immer wichtig, wenn man eine gewisse Demut an den Tag legt und auch mal für kleine Dinge dankbar ist.

      Übrigens hier wieder eine Idee für ein Projekt.^^



      Diese It Begins-Vignetten haben leider nie den gewünschten Effekt gehabt und irgendwie war dann das Y2J Comeback etwas enttäuschend.

      edit: Und Wrestling Boots von Hogan um 750 US Dollar? Finde ich gar nicht so schlimm. Da gibt es bestimmt genügend Sammler, die zuschlagen :D
    • Etwas Enttäuschend? Ich erinnere mich, da war fast das halbe Netz am austicken. Jericho wollte da keiner haben, obwohl man schon spekulierte. Das hat man auch so schön gegen die Wand gefahren, da man dachte das es zu einem Umschwung käme.

      Die Boots die er hatte, waren genial. Das waren die originalen vom Match gegen The Rock, an WM X8. Blau / Schwarz und dann signiert. Für ne Vitrine richtig geil, aber 750 Dollar.. Da kriegste einige Leberkässemmel.

    • Findest Du 750 US Dollar für eines der wichtigsten Wrestling Matches der Geschichte wirklich so viel? Ich meine wenn Hogan die Stiefel gegen irgendeinen Jobber getragen hätte, dann würde ich mir auch an den Kopf greifen.
      Aber wären das Trikot von Mario Götze vom Finale 2014 mehr wert? Für mich als Fan wäre dies ein fairer Preis. Ich würde es ausgeben, weil es etwas einzigartiges ist.