Der ultimative Spam-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was würde ich mich darüber freuen, wenn Donald Trump endlich, endlich, endlich seines Amtes enthoben wird. Bei einer republikanischen Mehrheit im Senat bin ich allerdings leider, leider, leider auch sehr skeptisch...

      Gerade jetzt, da es besonnene Politiker*innen braucht, würde der Senat unserer aller Zukunft einen sehr großen Gefallen tun.
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“
    • Ein wahres Horrorszenario! :O

      Aber meinst du echt 80%? Das ist mir ein bisserl zu hoch gegriffen. Donnie T. hat schon ordentlich Gegenwind. Letztendlich ist Trump durch die Wahlmänner ins Weiße Haus gekommen. Der Hill-Dawg konnte knapp mehr absolute Stimmen auf sich vereinigen.
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“
    • Dadurch Trump sich patriotisch gibt und die USA ein Land der Patrioten ist, denke ich schon das 80% passen. "Make America Great Again", "America First".. das ist halt sein Motto.

      Hillary wäre auch nicht gut gewesen, die war auf auf sofortigen Kriegsfuß mit Russland hinaus.
    • Trump wird definitiv eine zweite Amtszeit antreten. Man muss ihn nicht mögen, ich tue es auch nicht, aber er beherrscht das Spiel. Bedauerlicher Weise weiß er nur zu gut, wie er die, wie will man es nett ausdrücken, etwas ungebildetere Masse, auf seine Seite zieht. Patriotismus, Versprechungen, Entertainment, USA Kriegsmaschinerie, Immigration - all das setzt er zu seinen Gunsten ein.
      Ich sehe bei den Demokraten leider niemanden, der charismatisch und vertrauenswürdig genug ist, um die breite Masse die nötig ist mit sich zu ziehen. Schade dass Alexandria Ocasio-Cortez noch etwas zu jung und unerfahren ist, ihr würde ich eine Menge zutrauen.

      Ich würde es bevorzugen, unrecht zu behalten, aber ich fürchte leider die Welt muss sich noch 5 Jahre mit diesem Knilch rumschlagen...

      The post was edited 1 time, last by Bill Goldberg ().

    • Wenn man schon seine "Gegner" sieht, die sich im TV Duell rangeln wie Kleinkinder, ist ihm die 2te Amtszeit sicher. Da ist kein glaubhafter Charakter bei, der ein gewisses Standing hat.

      Was Trump auch zu Gute kommt ist das, dass er einige Versprechen flott umsetzen konnte. Viele denken der Mann ist dumm. Wäre er das, wäre er jetzt nicht da wo er ist.
    • Habs auch gerade gelesen, kaum zu fassen das Ganze. Als ich zum ersten Mal mit der NBA Ende der 90ziger in Kontakt kam, war er ein junger aufstrebender Star zusammen mit Shaq. Unvergessen auch seine Duelle mit den Celtics. Ich hab immer noch ein altes Poster hier von Anfang der 00er Jahre rumliegen auf dem Shaq, Dirk, Allen Iverson,Vince Carter und er drauf sind. RIP Black Mamba.
    • Jo, die Meldung traf mich auch gerade wie ein Schlag.
      Gestern noch gelesen dass LeBron James seinen Punkterekord übertroffen hat und er sogar dabei war und ihn beglückwünschte, und heute so was...
      Und eine seiner Töchter war wohl auch dabei und ist gestorben, meine Güte :(
    • Basketball ist noch vor Wrestling, Fussball, Football und Co meine größte Leidenschaft und Kobe einer der Helden meiner Kindheit und Jugend. Obwohl ich tendetiell immer für den Underdog war, wenn es gegen ihn und seine meistens Übermächtigen Lakers ging, war er doch der Spieler den man immer für sein Talent zugleich gehasst und doch respektiert hat. Unfassbar das er nicht mehr da ist und das mit nur 41 Jahren.
      Bin richtig geschockt.
    • Wer mich kennt, der weiß, dass ich seit jeher ein leidenschaftlicher Basketball-Fan bin. Wenn auch mein Interesse schon immer mehr auf Europa und insbesondere dem deutschsprachigen Raum lag, bin ich an den Größen der NBA natürlich nicht vorbei gekommen.

      Bei der Nachricht ist es mir eiskalt den Rücken runter gelaufen... bin sprachlos.
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“
    • Wie die Zeiten sich ändern. Da ist einmal ein Verkehrsminister namens Krause wegen 6.000 DM zurückgetreten, während ein Verkehrsminister namens Scheuer Milliarden Euro an Steuergeldern in den Wind schießt, dabei und danach kein Unrechtsempfinden hat und an seinem Posten kleben bleibt bzw. kleben bleiben darf. Alles eine Frage der Verhältnismäßigkeit? pillepalle

      Oder ein anderer missbraucht offenbar seine präsidiale Macht, sein Amtsenthebungsverfahren wird geblockt und gehindert wo es nur geht und kann und er darf seine Spielchen dennoch ungeniert weiter machen. Vielleicht hat Pispers schon recht und es müsste Demockracy heißen... pillepalle

      Wir lernen: Je höher der gesellschaftliche Rang, desto mehr darfst du dir (ungestraft) erlauben! ^^

      Hier brauchts mal einen politischen Diskussionsthread zum allgemeinen Auskotzen! phatgrin
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“
    • So gerne ich mich über Politik unterhalte, aber ich tue das einfach zu ungern im Internet. ^^

      Was ich sehr störend finde ist, dass Journalisten nur noch "Horror"-Szenarien herbeischreiben, wenn es einmal nicht ganz nach der "Blattlinie" geht.
      Diese "Empörkultur" dividiert die Menschen weiter auseinander und wir erleben immer mehr eine Zuspitzung auf zwei Lager.

      Ich würde mir wieder ein ethischeres Vorgehen der Journalisten wünschen. Aber die Branche ist mehr denn je unter Druck.
    • Ja, da sagst du was wahres. Da bin ich voll und ganz bei dir. Persönlich habe ich den Eindruck, dass du früher entspannter über Politik diskutieren konntest.

      Und was die Journalie angeht, da sprichst du mir aus der Seele... Leider sehe ich das in absehbarer Zukunft nicht besser werden. Teilweise sind die Zusammenhänge übelst konstruiert. Ich denke da nur an den arg tendenziösen WDR-Bericht über die deutsche Handball-Nationalmannschaft während der EM.

      Dieses Dividieren lenkt gekonnt von den tatsächlichen Problemen ab, die so schön aus dem Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Im Endeffekt ist ein Nachrichten-Detox gar nicht mal so eine schlechte Idee.
      "Volle Energie – und fertig ist die Ramrod-Infanterie!“
    • Dachte mal ich sollte mich hier wieder melden. Habe mich letztes Jahr ziemlich schlecht gefühlt und versuche mich zurzeit an einigen neuen Hobbys aus. Was treibt ihr denn zurzeit?
    • Habe letztes Jahr wieder angefangen Warhammer zu spielen, meine aber nicht die Spiele wie Total War sondern das Figurenspiel. Ich bin aber immernoch dabei meine Armee anzumalen und trödle dabei, da ich auch mit anderen Tätigungen noch beschäftigt bin.

      Die WWE verfolge ich zwar noch aber die heutige Ausrichtung sagt mir nicht zu, da geht vieles schief für mich.
    • New

      Moin Moin,

      Ich wusste nicht so wirklich so Ich es hinposten soll, nach längerer Abstinenz bin ich nun wieder hier. Hatte in dem letzten Jahr einfach zu viel drunter und drüber, so das ich mein GCW Diary leider nie wirklich anfangen konnte, dann ging mein Laptop kaputt und ich war eine lange Zeit nur Mobil Online, ganz ohne EWR und so weiter.
      Naja, jetzt bin ich wieder da und WENN es für euch In Ordnung geht würde ich mit meinem GCW Diary wohl nochmal neu anfangen :)?